Online präsentieren

So überzeugen und begeistern Sie beim Online Präsentieren mit Ihrer Stimme. Egal, ob es ein Video oder ein (Zoom) Webinar ist!

Ob bei wichtigen Kundengesprächen, Teammeetings oder großen Konferenzen – gerade jetzt ist es wichtig, einen starken Online-Auftritt zu liefern. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Web ist der Einsatz unserer Stimme, denn vor allem diese erreicht primär die digitalen Zuhörer/-innen. Mit diesen sieben Stimm-Tipps schaffen Sie es auf Ihrer virtuellen Bühne mehr Gehör zu erlangen.

Begeistern beim Online-Präsentieren

1. SUMMEN SIE SICH ZU IHRER WOHLFÜHLSTIMME

Haben Sie auch schon mal das Gefühl gehabt: „Dieser Stimme könnte ich stundenlang zuhören?“  Mehrere Untersuchungen zeigen, dass vor allem voll klingende Stimmen in mittlerer Tonlage als angenehm, kompetent und vertrauenserweckend empfunden werden.  Nur wie gelangen wir zu solch einer Wohlfühlstimme?

Eine einfache Art diese zu finden, ist durch Summen: Beginnen Sie bei einem höheren Ton. Summen Sie solange immer tiefere Töne bis Sie den letzten tiefen Ton erreicht haben, bei dem sich das Summen noch angenehm anfühlt. Das ist Ihre Wohlfühlstimme. Mit dieser Stimme sollten sie am meisten reden, gerade auch deshalb, weil sie am stimmschonendsten ist.

online präsentation (1)

Kleiner Tipp:

Machen Sie sich die Wohlfühloase Ihrer Stimme möglichst oft bewusst. Brummen Sie bei jeder nur denkbaren Gelegenheit ein wohliges „mmmhm“ und ganz besonders vor Ihrem Redeauftritt.

2. EINE AUFRECHTE KÖRPERHALTUNG LÄSST IHRE STIMME BEIM ONLINE PRÄSENTIEREN SCHWINGEN

Eine aufrechte Körperhaltung tut nicht nur Ihrem Rücken, sondern auch dem Klang Ihrer Stimme gut. Ihr Körper ist beim Sprechen immer auch Klangkörper. Sitzen oder stehen Sie beim Online Präsentieren aufrecht. So kann sich die Stimme am besten entfalten und schwingen. Darüber hinaus wirken Sie stolzer und präsenter.

Wichtig für eine aufrechte Körperhaltung ist, dass sich Ihr Computer oder Laptop auf Augenhöhe befindet

Wichtig für eine aufrechte Körperhaltung ist, dass sich Ihr Computer oder Laptop auf Augenhöhe befindet. Eine zusammenklappbare, portable und ergonomisch einstellbare Tischhalterung für Ihr Notebook ist hier Gold wert.

3. ATMEN SIE RICHTIG FÜR EINE KRAFTVOLLE STIMME

Zirka 20.000 Mal am Tag atmen wir ein und wieder aus. Das Atmen ist ein angeborener Reflex, der unmittelbar nach der Geburt aktiv ist. Und obwohl das Atmen die natürlichste Sache der Welt zu sein scheint, atmen viele Menschen ineffizient.

Sie kennen das vielleicht, wenn Sie aufgewühlt oder erschrocken sind oder wenn Sie gerade einen Sprint hinlegen – dann atmen Sie hoch in den Brustkorb. Für viele Menschen ist das ihre normale Atmung. Sie bekommen zu wenig Luft.  Das Ergebnis ist eine dünne, zittrige, verkrampfte, hohe Stimme. Atmen wir stattdessen in den Bauch, beruhigt sich unser Stimmklang.

Wie gelingt das?

Stellen Sie sich aufrecht hin und stemmen Sie Ihre Hände in die Seiten (der Bereich zwischen Rippen und Becken). Atmen Sie ein und spüren Sie mit Ihren Händen, wie die Seiten durch die eingeatmete Luft nach außen gedrückt werden. Jetzt atmen Sie richtig.

Sorgen Sie beim Online-Präsentieren für eine angenehm sitzende Kleidung. Diese hilft Ihnen dabei, eine entspannte Bauchatmung und somit eine wohlklingende, kraftvolle Stimme zu produzieren.

4. BRINGEN SIE SICH IN STIMMung beim Online-Präsentieren

Ihre Stimme ist die Visitenkarte Ihrer Persönlichkeit. Sie verrät viel über unseren körperlichen und seelischen Zustand. Über ihren Klang nehmen Ihre Gesprächspartner wahr, wie es Ihnen gerade geht.

Wenn Sie gehetzt oder traurig sind, werden Ihre Zuhörer all das durch den Klang Ihrer Stimme hören und spüren.

Wie wollen Sie bei Ihrer Online Präsentation klingen? Entspannt? Energiereich? Sie haben es in der Hand. Gehen Sie in die Natur raus, singen oder tanzen Sie. So bringen Sie sich schon vorher in den gewünschten innerlichen und körperlichen Zustand. Sie fühlen sich wohl und das hört man in Ihrer Stimme.

5. IHR VORTRAG LEBT DURCH BETONUNG, TEMPO, LAUTSTÄRKE UND DEN MUT ZUR PAUSE

Sprechen Sie eher monoton, zu langsam oder viel zu schnell? Monotones oder zu langsames Sprechen ist auf die Dauer langweilig und ermüdend. Ständig zu hohes Sprechtempo vermindert die Verständlichkeit.

Begeistern Sie mit Stimm- und Sprechmelodie! Ihr Vortrag darf sich wie ein rhythmisches Lied anhören.

Begeistern Sie mit Stimm- und Sprechmelodie! Ihr Vortrag darf sich wie ein rhythmisches Lied anhören. Verleihen Sie Ihrem Vortrag deshalb Lebendigkeit mit dem richtigen Einsatz von Betonung, Tempo, Lautstärke und Pausen.

Auch wenn Sie eher monoton sprechen, können Sie einzelnen Wörtern oder Botschaften mit Einfachheit mehr Bedeutsamkeit verleihen. Betonen Sie zum Beispiel wichtige Begriffe, indem Sie diese lauter aussprechen oder das Sprechtempo vermindern. Einfache und weniger wichtige Erzählinhalte können Sie mit einem höheren Sprechtempo von sich geben.

„Diese Pause fühlt sich wie ein genussvoller Ozean der Stille an“

Haben Sie auch Mut zur Pause! Bei Online-Vorträgen sind Pausen bei den unterschiedlich stabilen Internetverbindungen der Zuhörer/-innen und Zuseher/-innen besonders wohltuend. Pausen sind vor allem dann gut, wenn Sie sinnhaft etwas beenden wollen. Diese Pause fühlt sich wie ein genussvoller Ozean der Stille an. Ihre Zuhörer haben die Möglichkeit, kurz über Ihr Gesagtes nachzudenken.

6. WERDEN SIE VERSTANDEN, INDEM SIE DEUTLICH SPRECHEN

Gerade online ist es wichtig, klar und deutlich zu sprechen. Eine undeutliche Aussprache ermüdet beim Zuhören enorm. Sorgen Sie deshalb für eine klare Artikulation und verständliche Aussprache z.B. mit dieser Korkenübung: Nehmen Sie einen Korken zwischen die Schneidezähne. Alternativ geht auch der Daumen. Sprechen Sie dann für zwei Minuten laut. Wenn Sie den Korken bzw. Daumen dann wieder wegnehmen, werden Sie bemerken, dass Ihre Aussprache deutlicher und präziser klingt.

7. DIE RICHTIGE TECHNIK SORGT FÜR DEN GUTEN TON

Wollen Sie beim Online Präsentieren stimmlich herausragen? Dann sorgen Sie unbedingt für exzellente Technik. Externe Mikrofone wie z.B. USB-Mikrofone, Headsets oder Lavalier Ansteck-Mikrofone sind einfach zu handhaben und mit Sicherheit besser als ein Webcam-Mikrofon oder ein eingebautes Computermikrofon. Die höchste Flexibilität und Qualitätsstufe bekommen Sie mit einem XLR Mikrofon und Audiointerface.

Diese 7 Stimm-Tipps für Ihren Online Auftritt geben Ihnen einen Einblick, wie Sie online noch besser wirken.
Wollen Sie Ihr stimmliches Potential noch mehr ausschöpfen? Wollen Sie Ihre Zuhörer mit Ihrer Präsentation so richtig begeistern?

Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihre Online-Präsentationen und Vorträge so wirkungsvoll und herzergreifend wie Musik zu gestalten. Für noch mehr Begeisterung und Erfolg!

Danja Bauer, Online PräsentierenZur Person: Mag. Danja Bauer
Mit der Expertise aus 25 Jahren als Sängerin, Moderatorin und Rednerin auf nationalen und internationalen Bühnen ist Danja Bauer Expertin für wirksames und mitreißendes Präsentieren. Danja Bauer hilft Führungskräften und Unternehmern, begeisterte Vortragsredner/-innen zu werden. Ihr umfangreiches Wissen teilt sie in Coachings, Workshops und Impulsvorträgen.

Kontaktieren Sie Danja Bauer unter:
info@danjabauer.com

www.melodyspeaker.com/


Weitere interessante Mia Boss Artikel: 

Wir haben dir die Tipps zum Thema Online Präsentieren gefallen? Hinterlasse uns ein Kommentar!

Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
1
Interessant
9
Liebe es
2
Unsicher
0

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Business