Interview

Erfolgreichste weibliche Vertriebstrainerin Daniela A. Ben Said: „Digital war gut und kann jetzt auch jeder – aber die Menschen wollen sich wieder sehen und erleben“

Daniela A. Ben Said begeistert ihre Zuhörer und Seminarteilnehmer mit Energie, Glaubwürdigkeit, mit ihren klaren Einschätzungen, sofort umsetzbaren Ideen und Konzepten.

Inhalte Anzeigen

Sie spricht auf internationalen Bühnen über die Themen „Kundenverblüffung ist der erfolgreiche Vertrieb“ und „Mitarbeiterführung in 2021“. Zudem bildet sie Speaker aus und zeigt ihnen, wie sie auf die großen Bühnen kommen.

Daniela A. Ben Said: „Als junge Speakerin habe ich mich oft hinter Coolness und Härte versteckt, weil ich eigentlich unsicher war.“

Sie gewann 2008 den Coaching-Award und ein Jahr darauf schrieb Spiegel-Wissen über Daniela: „… damit gehört sie zur Spitze der Branche!“
Beschreibe Dich bitte mit drei Worten
  • loyal
  • ehrlich
  • mutig
Welche festen Rituale oder Routinen im Leben hast Du?

Jeden Morgen joggen/spazieren mit den Hunden, täglich eine kleine Freude in den Tag bauen und mich täglich um meine Tiere kümmern.

Erzähle uns von Deiner Arbeit und womit genau Du das Leben der Menschen bereicherst/besser machst.

Menschen dürfen an sich glauben. Menschen dürfen besonders sein. Menschen dürfen Angst haben und diese überwinden.

Ich unterstütze Menschen dabei, ihr Leben zu ihrem besten zu machen. Mein Ziel ist, dass die Menschen sich annehmen und all ihre Besonderheiten zur Marke werden lassen.

MiaBoss Erstausgabe bestellen

Wenn das, was Du tust, Deine Berufung ist, wie bist Du dazu gekommen?

Daniela A. Ben Said: Ich war selbst als junger Mensch sehr schüchtern, fühlte mich nie „passend“ und wusste nichts mit mir anzufangen.

Während eines Nebenjobs in einem Fitnesscenter war ich das erste Mal auf einem Seminar. Es ging um Verkauf und Persönlichkeit. Da wurde mir klar, was alles möglich ist, wenn wir unser Denken ändern.

Damit war mein Wunsch, Speaker und Coach zu werden, geboren. Es ist bis heute meine Berufung und zusammen mit meinem Bauernhof meine größte Leidenschaft.

Magst Du uns Dein schönstes Erlebnis vorstellen? Was genau hat dich berührt und motiviert?

Daniela Ben Said: Ich bin seit Januar 1998 selbstständig. Als junge Speakerin habe ich mich oft hinter Coolness und Härte versteckt, weil ich eigentlich unsicher war.

2005 mit dem Auftritt „Das Wüstenseminar“ vor 5.000 Menschen habe ich mich geöffnet und das erste Mal „Standig Ovations“ bekommen.

Das war mein persönlich schönstes Erlebnis.

Beruflich ist es mittlerweile für mich das Schönste, wenn „meine“ Speaker – also die, die ich ausbilden und begleiten darf – auf den großen Bühnen stehen und mir danach eine Nachricht sprechen/senden, wie gut sie sich gefühlt haben.

Es hat sich also über die letzten knapp 24 Jahre verändert.

Früher standen meine Erfolge im Vordergrund – heute möchte ich andere sogar erfolgreicher als mich selbst machen – wobei ich die Bühne immer noch sehr genieße und auf keinen Fall missen möchte.

Daniela Ben Said: „Du musst am Anfang nicht brillant sein. Du kannst aber nur brillant werden, wenn du anfängst.“

Kommunikationsexpertin Daniela Ben Said

Die erfolgreiche Speakerin wurde im Jahr 2014 mit der Auszeichnung der Branche „Female Speaker of the Year“ geehrt. Darunter kam sie 2017 unter dIE Top 100 Speaker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie erreichte Platz 12 und gilt somit als erfolgreichste Frau.
Welche drei Tipps & Methoden bringen Dir echte Ergebnisse im Business-Alltag oder erleichtern Dir Deine Arbeit am meisten?
  1. Glaube an dich.
  2. Mache deine Besonderheiten zu deiner Marke.
  3. Verkaufe dich! Verkaufe dich! Verkaufe dich!
Was sind die häufigsten Fehler bei Speakern?

Daniela A. Ben Said: Die meisten Speaker kümmern sich zuerst um die Produkte: Welche Vorträge mache ich? Welches Buch schreibe ich? Das ist das „von hinten aufgezäumte Pferd“.

Richtig ist: Zuerst positioniere dich – also: Wer bist du als Marke und lerne dann, dich zu verkaufen. Ohne Verkauf hilft dir das tollste Produkt nichts.

Magst Du uns eine Case-Study einer Deiner Kunden vorstellen? Welches Ergebnis hat er mit Deiner Hilfe erzielt?

Daniela Ben Said: Oh, da gäbe es unendlich viele. Namen nenne ich nicht – wer aber aufmerksam auf Insta und Facebook schaut, sieht, welche großen Speaker ich ausgebildet habe.

Manche sind mittlerweile wirklich erfolgreicher als ich. So soll das sein. Ein guter Lehrer macht seine Schüler besser als sich selbst. Fast alle meiner Speaker sind unter den Top 100 zu finden – 3 sogar unter den Top 15.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften um beruflich erfolgreich zu sein?

Mut und Durchhaltevermögen. Mut um anzufangen. Mut, um auch mal „halbfertig“ zu starten und einfach loszulegen.

Du musst am Anfang nicht brillant sein. Du kannst aber nur brillant werden, wenn du anfängst.

Welche Person, Mentor oder welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst?

Buch: Unverkäuflich von Bobby Dekeyser – kein Buch hat mich mehr berührt und mir mehr Kraft gegeben.

Mentor: Paul Underberg von der Injoy Fitness-Studiokette – von ihm habe ich unternehmerisches Denken gelernt und mir viel von ihm abgeschaut, was „think big“ angeht.

Lehrer: Heinz Sollmann – mein Deutschlehrer, heute 90 Jahre und wir treffen uns 1x im Monat. Er hat in der 9. Klasse zu mir gesagt: „Dani – du kannst was“ – das war ein tolles Gefühl und begleitet mich bis heute.

Person: Nikolaus B. Enkelmann: Mein erster Rhetorik-Trainer. Noch heute denke ich an seine Seminare, für die ich damals echt lange sparen musste. Sie waren es wert.

Daniela A. Ben Said: „Höre auf deine innere Stimme und lege fest, was für dich Erfolg ist!“

erfolgreichste Speakerin Daniela A. Ben Said

Foto Wolfgang List

Sie wurde im Jahr 2019 als erfolgreichste weibliche Vertriebstrainerin nominiert. Gleich darauf im Jahr 2020 wurde Daniela in die Top 500 Deutscher Persönlichkeiten gewählt.
Wie sieht Erfolg für Dich persönlich aus und was ist Dein Weg dorthin?

Daniela Ben Said: Erfolg ist für mich Seelenfrieden. Seelenfrieden darüber, dass ich weiß, immer mein Bestes gegeben zu haben.

Erfolg ist für mich mittlerweile Zeit und innere Ruhe. Diese finde ich bei meinen Tieren und auf Reisen.

Erfolg ist aber auch die große Bühne und der Applaus danach – das hat bis heute bei mir nicht aufgehört.

Erzähl uns von Deinem bisher größten Erfolgserlebnis:

Lanxess-Arena im November vor 15.000 Menschen zu sprechen – das war magisch.

Was war bisher Deine größte Niederlage und wie verarbeitest du Misserfolge?

2014 habe ich einen Investor mit in meine Firma genommen und vergessen, auf mich zu hören.

Es gab nur noch das, was andere gesagt haben, was ich zu tun habe, um „ganz groß“ zu werden. Daran wäre ich 2016 fast Pleite gegangen und bin froh, dass meine Firma mir heute wieder alleine gehört.

Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt?

Daniela A. Ben Said: Höre auf deine innere Stimme und lege fest, was für dich Erfolg ist. Und stelle für dich fest, ob du wirklich jeden Preis für DEINEN Erfolg zahlen willst.

Heute schaue ich nicht mehr, wo andere stehen.

Deren Erfolg ist ja nicht mein Misserfolg. Ich habe meinen Erfolg für mich definiert und demnach (Zeit, Tiere, andere erfolgreich machen, selbst auf die Bühne) bin ich sehr erfolgreich.

Was hilft Dir und wie motivierst Du Dich, um Deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren?

Das passiert selten und wenn, dann frage ich mich, warum ich mal angefangen habe und wie weit ich bereits gekommen bin.

Was wird in den nächsten Jahren an Wichtigkeit gewinnen und was verlieren?

Ich glaube, dass die Menschen sich wieder live sehen wollen.

Digital war gut und kann jetzt auch jeder – aber die Menschen wollen sich wieder sehen und erleben. Daher bin ich sicher, dass live wieder wichtiger wird.

Zu welchen Themen wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Immer zu meinen Lieblingsthemen: Verkauf, Mitarbeiterführung und Persönlichkeit.

Wenn Du einen Tag lang an den Schalthebeln der Macht sitzen würdest, was würdest Du tun?

Mehr Geld in Bildung und Kinderförderung. Mehr Unterstützung in Tierwohl und Verteuerung der tierischen Lebensmittel.

Verpflichtung der sozialen Arbeiten für Menschen, die staatliche Unterstützung erhalten – sofern sie gesund und dazu in der Lage sind.

Was ist Deine Vision?

Eine Weltreise mit dem Wohnmobil für ca. 4 Jahre und dann „meine Speaker“ aus der Ferne auf den großen Bühnen sehen.

Ich sehe mich an der Copacabana mit einem Cocktail in der einen Hand und meinem Handy in der anderen Hand, auf dem ich die Nachrichten meiner Speaker lese, in der sie mir sagen:

Hey Dani  – schau mal auf welch‘ großen Bühnen wir stehen – Dank dir“. Dann lege ich das Handy an die Seite, lächele und nippe glücklich an meinem Cocktail.

Was ist Dein nächstes großes Ding?

Eine Reise nach Afrika und eine Show mit meinen Pferden.

Zum Schluss, welchen Rat würdest Du unseren Leser:innen mit auf den Weg geben?

„Kopf hoch – sonst kannst du die Sterne nicht sehen!“

Jeder Mensch hat Talente – auch du! Lass dir von niemandem sagen, dass du etwas nicht kannst oder du das so machen musst. Höre auf deine innere Stimme und nimm Kritik von Menschen an, die du auch um Rat fragen würdest.“

Entweder oder Fragen:
  • Meer oder Berge? Meer
  • Steak oder Salat? Salat
  • Kochen oder Liefern lassen? Definitiv liefern lassen – ich kann und will gar nicht kochen
  • Kaffee oder Tee? Tee
  • Hund oder Katze? Hund
  • Netflix oder Prime? Netflix
  • Sachbuch oder Roman? Sachbuch
  • Anruf oder Text? Text
  • Wien oder New York?  New York – da habe ich meinen Heiratsantrag bekommen 😉
  • Tablet/Smartphone oder Desktop Computer? Computer
  • Spa oder Fitness Studio? Fitness
Über Daniela A. Ben Said:

Autorin Daniela Ben Said

Daniela A. Ben Said hat einen Master in Business Administration mit dem Schwerpunkt Unternehmensberatung, studierte Psychologie, hat eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie absolviert und zahlreiche Zusatzqualifikationen in den Bereichen NLP, Transaktionsanalyse und Business Consulting erworben.

Sie hat mehrere Bücher geschrieben und mit „Quid agis*“ 1998 ein eigenes Weiterbildungsinstitut gegründet, das sie bis heute erfolgreich führt.

Bei ihrer Wissensvermittlung der etwas anderen Art kommen auch mal Pferde, Esel oder Raubvögel zum Einsatz.

Wie hat Dir das Interview mit Daniela A. Ben Said gefallen? Hast Du spezielle Fragen, die sie Dir noch beantworten soll?

Stelle Deine Frage im Kommentar!

Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
1
Interessant
3
Liebe es
1
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Interview

Next Article:

0 %