Daniela Kreissig

Seit mehr als 20 Jahren begleitet Daniela Kreissig als Life Coach, Menschen dabei, ihre Lebensfreude wiederzufinden. Sie sagt: „Jeder von uns kommt auf die Welt und ist einzigartig, liebenswert und wundervoll. Nur haben das leider viele Erwachsene vergessen. Ich erinnere die Menschen einfach wieder daran.“

Daniela Kreissig spricht darüber wie wir unsere Lebensfreude und Leichtigkeit im Alltag finden und was wir über Selbstliebe, Selbstwert, Vollverantwortung und Vergebung lernen sollten

Beschreibe Dich bitte mit drei Worten
  • Herzlich
  • lebensfroh
  • temperamentvoll
Hast Du feste Rituale oder Routinen im Leben?

Ja, habe ich

Was genau tust Du und wie hilfst Du dadurch anderen?

Ich begleite als Mentorin und Coach Menschen dabei, wieder Lebensfreude und Leichtigkeit in ihrem Alltag zu finden. Mit mehr Lebensfreude haben die Menschen eine höhere Lebensqualität, sind gesünder und stärker und können das Leben jeden Tag viel mehr genießen. Sie lachen mehr, sind dankbarer, erfolgreicher, ihr Leben fühlt sich leichter an und sie erleben eine riesige Fülle im Alltag.

Wie bist Du zu dieser Berufung gekommen?

Durch eigenes Erleben bzw. eher erleiden.

Ich war lange Zeit in einer Beziehung mit einem Narzissten. Nur wusste ich damals nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Ich dachte, dass ich die Schuldige bin.

Mein reiner Überlebensinstinkt hat mich dazu gebracht, mich irgendwann endlich zu trennen. Als Alleinerziehende, Arbeitslose mit zwei kleinen Kindern durfte ich nicht nur beruflich und finanziell von vorn beginnen, sondern habe auch meine Vergangenheit aufgearbeitet.

Warum ist mir das passiert? Was hat das mit mir zu tun? Es war zwar oft Tränenreich, aber der Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Umso leichter, glücklicher und erfolgreicher lebe ich jetzt. Inklusive dem weltbesten Ehemann, den ich inzwischen habe 🙂

Daniela Kreissig Life Coach

Selbstliebe, Selbstwert, Vollverantwortung, Vergebung all das durfte ich lernen.

Was sind die häufigsten Fehler bei fehlender Lebensfreude?

Einer der größten Fehler ist es zu glauben, dass man eben „so ist“.

So zurückhaltend, so still, so angepasst, so harmoniebedürftig, so agressiv, so erfolglos, so kontrollierend, so alleine etc. Kein Mensch kommt so auf die Welt. Wir werden durch verschiedenste Erfahrungen und Erlebnisse in der Kindheit dazu gemacht.

Das muss aber nicht so bleiben. Jeder kann an sich arbeiten, sich gute Coaches holen und seine Gedanken, Entscheidungen und folglich seine Handlungen ändern.

Ein weiterer Fehler ist; in der Vergangenheit oder in der Zukunft leben anstatt im Jetzt.

Das äußert sich durch Aussagen wie: “Wenn ich eine schönere Kindheit gehabt hätte, wäre ich heute erfolgreicher.“ oder „Wenn ich meinem Ex nicht begegnet wäre, wäre ich heute glücklicher.

Das ist leben in der Vergangenheit. Alternativ dazu, ist das leben in der Zukunft. Äußert sich in folgenden Aussagen: „Wenn ich mal reich bin, dann bin ich glücklich.“ oder „Wenn ich meinen Traumpartner habe, dann kann ich erfolgreich sein.“ Das Leben findet aber JETZT statt.

Und ein dritter Fehler, der auch sehr häufig ist, dass Menschen nicht vergeben können.

Sie tragen auch jetzt noch den Groll aus der Vergangenheit mit sich herum. Sie weigern sich regelrecht zu vergeben, weil sie vergeben oft missverstehen. Sie denken, dass sie die Sache gut heißen, wenn sie vergeben. Das ist es aber nicht. Vergeben heißt niemals, dass die Sache gut geheißen wird.

Vergeben bedeutet nur, dass du dich von der Last der ständigen Gedanken, von der Traurigkeit oder dem Zorn, befreist.

3 Tipps, die Frauen umsetzen sollten, um Lebensfreude zu erreichen

1. Dein WARUM kennen. Warum tust Du das, was Du tust?

2. Dich regelmäßig fragen, ob das was Du tust, noch immer das für DICH Richtige ist oder ob Du nicht lieber schon lange etwas anderes machen willst. Ist es nicht mehr das Richtige, dann lass es los.

3. Vollverantwortung übernehmen. Nicht die Schuld auf andere schieben, egal, was passiert. Solange Du die volle Verantwortung übernimmst, für alles was mit Dir und Deinem Business passiert, solange kannst Du handeln und Lösungen finden.

Sobald Du die Schuld anderen gibst, bist Du in der Opferhaltung, hast Angst und Stress und bist dadurch nicht mehr handlungsfähig.

Magst Du uns eine Case-Study eines Deiner Kunden vorstellen? Welches Ergebnis hat er mit Deiner Hilfe erzielt?

Eine Kundin von mir hatte ihre Lebensfreude völlig verloren. Ihr Business lief schlecht, mit ihrer Tochter war sie zerstritten, was sie sehr belastete und mit ihrem Ex-Mann konnte sie nur über einen Anwalt kommunizieren.

Ihr selbst fehlte jegliche Motivation und auch Ideen, wie sie wieder fröhlich werden könnte. Im Coaching haben wir viel verändert. Jahrzehntelange Glaubenssätze aufgelöst, Verantwortung übernommen und neue Ideen entwickelt. 

Das Ergebnis nach einigen Wochen Coaching war eine lebensfrohe, wieder lachende und hochmotivierte Unternehmerin.

Zitat:“ Ich ging heute durch die Stadt und musste die ganze Zeit grinsen. Irgendwie hab ich mich so unheimlich glücklich und leicht gefühlt. Dabei war es mir völlig egal, was die anderen Leute dachten. Und ich habe endlich wieder Musik gehört, die ich jahrelang nicht gehört habe, weil sie meinem Mann nie gefallen hat. Dabei habe ich auch mitgesungen und das tat richtig gut. Ich habe das Gefühl, dass eine riesige Last von meinen Schultern abgefallen ist. Ich nehme plötzlich rechts und links auf meinem Arbeitsweg wieder all die schönen Dinge wahr. Es ist einfach großartig und so ein wunderbares Gefühl.“

Die Aussage, dass sich Menschen nach der Zusammenarbeit mit mir wieder „irgendwie leichter und glücklicher“ fühlen, höre ich öfter. Dafür bin ich auch sehr dankbar.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften um beruflich erfolgreich zu sein?
  • Anfangen
  • Dranbleiben
  • Energie reinstecken
  • flexibel bleiben
  • loslassen können
Welche Person, Mentor oder welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst?

Da gibt es nicht die eine Person oder das eine Buch. In jeder Phase waren es andere Menschen und andere Bücher, die mich teilweise enorm weiter gebracht haben. Um mal einige Bücher zu nennen;

  • Die Biographie von Nike Gründer Phil Knight „Shoe Dog“
  • Jeff Olson „Slight Edge – Der kleine Vorsprung“
  • Byron Katie „Lieben was ist“
  • Tony Robbins „Das Robins Power Prinzip“
  • Luise Hay „Gesundheit für Körper und Seele“
  • William Paul Young „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“

Daniela Richter über Erfolg & Misserfolge

Erzähl uns von Deinem bisher größten Erfolgserlebnis:

Mein größtes Erfolgserlebnis ist, dass ich es geschafft habe, mir nach meiner narzisstischen Beziehung wieder ein wunderbares, geniales, freudiges und glückliches Leben aufzubauen.

Hätte mir damals jemand gesagt, dass ich einmal so vor Lebensfreude sprudeln und soviel Spaß am normalen Alltag haben würde, hätte ich ihm einen Vogel gezeigt.

Daniela Kreissig Mentorin

Ich war damals der Traurigkeit und Schwere sehr viel näher als der Freude und Leichtigkeit.

Was war bisher Deine größte Niederlage und wie verarbeitest Du Misserfolge?

Durch viele Jahre Persönlichkeitsentwicklung weiß ich inzwischen, dass es keine Niederlagen gibt.

Und ich sehe all die Dinge die (aus damaliger Sicht) schiefgingen, auch nicht mehr als Niederlage. Wir scheitern uns alle voran. Jeder Fehler ist ein wichtiger Schritt vorwärts.

Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt?

Dass es kein Scheitern gibt. Nur ein „das funktioniert jetzt für mich nicht“. Für jemand anderen kann genau DAS JETZT wunderbar funktionieren.

Was ist Dein Lieblingsort um abzutauchen?

Meine Couch mit meiner Kuscheldecke.

Welche Marketing-Tools setzt Du ein und weshalb?

Ich bin auf LinkedIn sehr aktiv, weil dort meine Zielgruppe ist.

Auch mache ich viel Pressearbeit und bin auf Instagram aktiv. Außerdem habe ich einen Podcastkanal den „Lebensfreude. Leichtigkeit Podcast“, der auch auf Youtube zu finden ist. Es macht mir einfach Freude, meinen Followern Tipps mitzugeben oder sie zu inspirieren, damit sie sich das Leben auch leichter gestalten.

Was wird in den nächsten Jahren an Wichtigkeit gewinnen und was verlieren?

Ich denke, an Wichtigkeit wird gewinnen, dass die Menschen wieder authentischer werden.

Viele haben es satt, von gefaktem Luxus geblendet zu werden. Luxus ist toll, aber nur wenn er echt ist. Auch Nachhaltigkeit und Beständigkeit wird wieder an Wert gewinnen. Dieses Leben auf Kosten anderer, egal, ob auf Kosten von Menschen, der Umwelt oder Tieren wird verlieren.

Das sehe ich bereits an der Generation meiner Söhne. Die jungen Leute zwischen 20-25 sind heute viel bewusster und erkennen viel mehr, als ich es in meiner Generation in dem Alter erkannt habe. Das freut mich sehr.

Mit welchem Thema sollten sich die Leser derzeit befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Das Thema Selbstliebe und inneres Kind sind immer elementar.

Egal, ob Beziehung, Job oder Gesundheit. Alle, immer wieder kehrenden Probleme sind auf unser inneres Kind zurückzuführen und auf fehlende Selbstliebe. Deshalb sind das auch die Programmthemen, die am häufigsten bei mir gebucht werden, denn darauf basiert so vieles.

Zu welchem Thema wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Ich werde mich noch mehr mit den Zusammenhängen von Körper, Seele und Geist beschäftigen.

Mit den Energien zwischen Himmel und Erde und all, was das menschliche Auge nicht sieht, aber trotzdem da ist. Wir sehen mit unseren Augen nämlich nur ca. 3 % von dem was uns umgibt. Der Rest ist auch da, aber wir können ihn nicht sehen. Was dieser „Rest“ ist, interessiert mich brennend.

Das ist Dein nächstes großes Ding?

Dieses eine nächste große Ding hab ich nicht.

Ich hab viele Ideen, wie z.B. mein zweites Buch schreiben oder eine eigene TV-Show haben, in der ich interessante Menschen und ihre Geschichten präsentiere und interviewe um auch wieder anderen Mut zu machen und sie zu unterstützen, selbst wieder mehr Lebensfreude zu finden.

Daniela Kreissig Vollverantwortung über das Leben

Die grobe Richtung ist klar, aber ich bin auch immer offen und gern flexibel auf die Chancen, die das Leben mir unangekündigt anbietet.

Entweder oder Fragen:
  • Meer oder Berge? Meer
  • Steak oder Salat? Salat!
  • Kochen oder Liefern lassen? Liefern lassen
  • Kaffee oder Tee? Koffeinfreier Kaffee
  • Hund oder Katze? Katze
  • Netflix oder Prime? Keins
  • Sachbuch oder Roman? Sachbuch
  • Anruf oder Text? Anruf
  • Wien oder New York? New York
  • Tablet/Smartphone oder Desktop Computer? Tablet
  • Spa oder Fitness-Studio? Spa

Wie hat die das Interview mit Daniela Kreissig gefallen? Hast Du spezielle Fragen, die sie Dir noch beantworten soll?

Stell Deine Frage im Kommentar!

Weitere spannende Interviews

Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
1
Liebe es
1
Unsicher
0
Danijela Veselinovic
Danijela ist die kreative Kraft, die sich liebevoll um die Formatierung der Beiträge, Interviews und Gastartikel kümmert. Außerdem schreibt sie selber tollen Content für MiaBoss und ist als Marketingassistentin die erste Ansprechpartnerin für neue Autoren und Social Media Fragen.

Vielleicht gefällt dir auch

1 Kommentar

  1. […] möchtest Selbstliebe erfahren, dein inneres Kind heilen, an einem deiner Themen arbeiten? Wir können uns gerne zu […]

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Interview