BusinessInterview

Finanztipps für Frauen – 5 Expertinnen im Interview

Obwohl es keine allgemein definierten finanziellen Fähigkeiten nach Geschlecht gibt, zeigen Untersuchungen, dass Frauen in Bezug auf Finanzen stärker unter Druck stehen.

Inhalte Anzeigen

Frauen verdienen nämlich in der Regel immer noch weniger als Männer, bekommen bei einer Scheidung weniger und kümmern sich meistens um Kinder. 

Um bessere und günstigere finanzielle Bedingungen für Frauen zu schaffen, haben es sich diese 5 Experten zur Aufgabe gemacht, Frauen zu finanzieller Unabhängigkeit zu verhelfen.

Im Interview mit Mia Boss Magazin haben sie ihre Finanztipps mit uns geteilt.

Es folgen Finanztipps für Frauen von unseren Expertinnen

Finanztipps für Frauen

Tipps von Dani Parthum – Geldfrau

Dani Parthum Frauen und Finanzen

Was sollten Frauen beachten, um erfolgreich ihre Finanzen zu organisieren?

1. Starte lean – also ohne große Budgets und Kredite.

2. Trenne unbedingt private Finanzen und Konten von beruflichen. Privatkonto und Geschäftskonto sind ein Muss für Erfolg.

3. Bilde finanzielle Rücklagen in ausreichender Höhe.

Sonst: Fang an. Löse ein Problem, das andere haben.

Was sind die häufigsten Fehler bei Finanzen oder Vermögensaufbau?

  • Denken, Geld ist nicht wichtig.
  • Denken, mit dem Geld – das mache ich später.
  • Denken, ich kann keine Finanzen, ich bin zu blöd.
  • Und dann vermeintlichen „Beratern“ oder „Freunden“  vertrauen.

Mit welchen Themen sollten sich Frauen befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Mit dem Schutz der eigenen Daten bei der fortschreitenden Digitalisierung unserer Leben.

Wer hier achtsam ist und das nicht aus Bequemlichkeit wegschiebt, wird neue Entwicklungen besser einordnen können – was die eigene Sicherheit und Meinungsbildung stärkt.

>> Das komplette Interview mit Dani Parthum <<

Tipps von Katharina Brunsendorf – finanz-heldinnen

Tipps von Katharina Brunsendorf – finanz-heldinnen

Wie können Unternehmerinnen, die finanzielle Unabhängigkeit erreichen?

  • Sich ein finanzielles Polster anlegen.
  • Berufliche und private Finanzen trennen.
  • Sich von Beginn an ein Gehalt zahlen

Was sind die häufigsten Fehler bei der Geldanlage?

Viele starten mit der Frage: Welches Wertpapier soll ich nun kaufen? Zum einen gibt es keine allgemeingültige Antwort und zum anderen müssen vorher erst andere Fragen beantwortet werden.

  • Welche Einnahmen und Ausgaben habe ich?
  • Was sind meine Ziele?
  • Welcher Risikotyp bin ich?

Das sind nur drei beispielhafte Fragen, die vorher zu beantworten sind.

Welche Eigenschaften brauchen Frauen, um beruflich erfolgreich zu sein?

Ich bin der Überzeugung, dass Leidenschaft ein Schlüssel für den beruflichen Erfolg ist. Zudem ist es eine Voraussetzung, um glücklich mit dem zu sein, was man tut.

>> Das komplette Interview mit Katharina Brunsendorf <<

Tipps von Claudia Behringer – Expertin für Finanzen mit Herz 

Tipps von Claudia Behringer

Was sollten Frauen umsetzen, um finanziell unabhängig zu werden?

  • Das Mindset und die Hindernisse überprüfen
  • Alles auf den Tisch legen und Ordnung schaffen
  • Mit einer geeigneten Gesprächspartnerin das Gespräch aufnehmen, einen Finanzplan erstellen, nachdem die Situation ganzheitlich betrachtet wurde, die Stolpersteine der bisherigen Verträge analysieren, neu starten und Stück um Stück die gewünschte Strategie in die richtige Richtung umsetzen.

Was sind die häufigsten Fehler bei Finanzen:

  • Frauen denken, dass das Thema Finanzen nicht sexy ist oder dass sie es nicht verstehen;
  • sie möchte sich mit möglichen Bremsen wie dem persönlichen Moneymindset wie negativen Glaubenssätzen und Störfaktoren nicht auseinandersetzen;
  • sie hat das Ziel nicht im Fokus. Denn wenn ich mich darauf konzentriere und weiß, wie gut es mir mit geklärten Finanzen geht, gehe ich mit Freude voran;
  • sie verschiebt das Thema Finanzen auf später, sie will sich nicht damit beschäftigen, verdrängen fällt erst einmal leicht, sie überlässt dem Partner das ungeliebte Thema Finanzen
  • sie hat keine Klarheit bei den Ein- und Ausgaben;
>> Das komplette Interview mit Claudia Behringer <<

Tipps von Karolina Decker – finmarie

Tipps von Karolina Decker

Was sollten Frauen tun, um ihre finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen?

1. Man muss an sich selbst glauben, bevor es jemand anderes tut. Und keine Angst vor dem Fehler. Angst ist natürlich, aber die Überwindung der Angst ist mächtig.

2. Wissen, worauf man Energie und Zeit konzentrieren muss. Fokus und immer engagiert sein.

3. Keep Learning

Das Beste am Leben im Internetwelt ist die Tatsache, dass Du zu jedem Thema, das Du wählst, leicht einen Online-Kurs oder ein Webinar finden kannst. Das bedeutet, dass Du keine Entschuldigung dafür hast, dass Du es versäumst, weiterzulernen und Deine Weltsicht ständig zu erweitern.

Was sind die häufigsten Fehler bei der weiblichen finanziellen Unabhängigkeit?

Zum einen sind Frauen überdurchschnittlich oft von Altersarmut betroffen.

Zweitens sind Frauen viel eher davon gefährdet, die eigene finanzielle Vorsorge zu vernachlässigen. Die Ursachen dafür sind vielfältig und werden oft erst wahrgenommen, wenn es schon zu spät ist, um noch etwas daran zu ändern.

Arbeitsmarkt-, Familien- und Sozialpolitik orientieren sich nach wie vor stark an einer tradierten Lebensweise, in der Männer die Rolle der Haupternährer innehaben. Frauen aber bleiben als Kinderbetreuerin, Familienorganisatorin und Zuverdienerin meist in ihrer Abhängigkeit. Noch immer wird selbstverständlich davon ausgegangen, dass in einer Familie gemeinsam gewirtschaftet wird.

Welche Eigenschaften brauchen Frauen, um beruflich erfolgreich zu sein?

1. Zielgerichtet und Beharrlichkeit. Gebe nicht nach dem ersten Hindernis auf, denn nur wer ausharrt, hat am Ende auch Erfolg. Also lass Dich von Rückschlägen und kleinen Misserfolgen nicht sofort entmutigen, sondern arbeite gezielt und bestimmt an Deiner Vision.

2. Selbstvertrauen: Glaube an Dich und vor allem an Dein Vorhaben und beweise dabei Weitblick und Optimismus.

3. Feedback und Hilfe holen. Beharre nicht auf Deiner eigenen Meinung. Wenn Du Vorschläge von anderen zulässt, erweitert sich Dein eigener Horizont und neue Möglichkeiten bieten sich Dir, die für Weiterentwicklung Deines Unternehmens hilfreich sind.

>> Das komplette Interview mit Karolina Decker <<

Tipps von Luba Sibrikov – Business Diva

Tipps von Luba Sibrikov

Ab wann sollten sich junge Frauen deiner Meinung nach Gedanken über ihr Geld machen, bzw. die Verantwortung dafür übernehmen? 

Das ist eine sehr interessante Frage, ich würde sagen, sobald man anfängt, sein eigenes Geld zu verdienen, sollte man sich auch damit auseinandersetzen. 

Das war damals auch mein Vorteil. Ich habe schon mit 11 Jahren Zeitungen ausgetragen, dadurch erhielt ich schon früh ein Gefühl für Geld. 

Brauchen Frauen wirklich viel Geld, wenn sie mit dem investieren anfangen möchten?

Das ist die entscheidende Frage: Braucht man wirklich so viel Geld? Das Thema investieren ist vielseitig.

Ich sage immer, dass man zunächst in sich selbst investieren sollte.

Dazu gehört zum Beispiel auch die Investition in Wissen, denn dann kommen viele solcher Fragen gar nicht erst auf. Investitionen hören auch nicht einfach auf.

Nach dem Wissenserwerb musst du weiter investieren. Eine Immobilie ist nicht einfach gekauft – nein, das ist ein Prozess und Investment an sich grundsätzlich ein lebenslanger Prozess. 

Welchen Rat würdest du Frauen mit auf den Weg geben?  

Wenn das Thema Geld ein Problem ist, dann löse es. Fange an, Geld zu verdienen, gehe dabei aber intelligent vor, sprich: Lass das Geld für dich arbeiten. Bei uns im Unternehmen bieten wir zum Beispiel viel Wissen an, das du dir aneignen kann. 

Setze dir Ziele, auch wenn sie noch so klein sind, – und komme dann ins Tun. Ebenfalls wichtig: Sorge für verschiedene Einkommensquellen. 

>> Das komplette Interview mit Luba Sibrikov <<

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Business

Next Article:

0 %