Inspiration

Frida Kahlo Sprüche – die 33 inspirierende Frida Kahlo Zitate und Sprüche

Frida Kahlo war eine mexikanische Malerin, die vor allem für ihre Gemälde bekannt ist. Viele ihrer Zitate sind aufschlussreich und inspirierend, was sie bei Menschen, die ihre Arbeit schätzen, sehr beliebt macht.

Wir haben für dich 30 der besten Zitate von Frida Kahlo gesammelt, aber zuvor ein paar wichtige Fakten über die mexikanische Malerin:

Fakten über Frida Kahlo:

Fakten über Frida Kahlo

Wer ist Frida Kahlo?

Frida Kahlo wurde am 6. Juli 1907 in Coyoacán, Mexiko, geboren. Kahlo war eine Autodidaktin, die vor allem für ihre Selbstporträts bekannt ist, in denen sie oft ihr eigenes Leben und ihre Gefühle darstellt.

Kahlos Werke wurden für ihre rohe Ehrlichkeit und emotionale Kraft gefeiert.

Was waren Frida Kahlos Erfolge?

Frida Kahlo hatte in ihrem Leben viele Erfolge. Sie war eine berühmte Künstlerin, und ihre Werke wurden in der ganzen Welt ausgestellt.

Sie war auch eine starke Verfechterin der Frauenrechte, und ihr Aktivismus trug dazu bei, die Sache der Gleichberechtigung voranzutreiben. Auch zählt sie zu den bedeutendsten Vertretern einer volkstümlichen Entfaltung des Surrealismus,

Kahlo war auch eine erfolgreiche Ehefrau und Mutter, trotz der Herausforderungen, denen sie in ihrem Privatleben gegenüberstand.

Lernen Zitate – 50 inspirierende Sprüche zum Lernen & Bildung

Wie war die Kindheit von Frida Kahlo?

Frida Kahlo hatte eine schwere Kindheit. Im Alter von sechs Jahren erkrankte sie an Kinderlähmung, die ihr ein dauerhaftes Hinken bescherte.

Im Teenageralter hatte sie einen schweren Busunfall, der ihr lebenslange gesundheitliche Probleme bescherte. Sie litt unter ständigen Schmerzen und musste viele Operationen über sich ergehen lassen.

Wie oft war Frida Kahlo verheiratet?

Frida Kahlo war zweimal verheiratet. In erster Ehe war sie mit Diego Rivera verheiratet, der auch ihr Mentor war.

Sie und Diego Rivera hatten eine turbulente Beziehung. Sie ließen sich nach nur sieben Jahren Ehe scheiden, hatten aber für den Rest ihres Lebens eine sehr stürmische Affäre.

Es gab viele Gründe für ihre Scheidung, aber Untreue war ein wichtiger Faktor.

Diego hatte eine Affäre mit Kahlos Schwester Cristina, was zu großen Spannungen zwischen dem Paar führte. Außerdem war Rivera Kahlo während ihrer Ehe oft untreu. Er hatte auch ein Alkoholproblem, was die Beziehung zusätzlich belastete.

Was auch immer der Fall sein mag, es ist klar, dass Kahlo und Rivera nicht füreinander bestimmt waren. Kahlo heiratete dann erneut mit Alejandro Gomez Arias, aber diese Ehe hielt nur wenige Monate.

Wie ist Frida Kahlo gestorben?

Der Tod war immer ein Teil von Frida Kahlos Leben. Sie erlebte ihn schon in jungen Jahren, als ihr Vater bei einem Verkehrsunfall starb, und erneut, als sie im Alter von sechs Jahren an Kinderlähmung erkrankte.

Später musste Kahlo mit dem Tod ihrer Mutter und zweier ihrer Kinder weitere Verluste hinnehmen.

Trotz dieser persönlichen Tragödien blieb Kahlo dem Tod gegenüber positiv eingestellt und betrachtete ihn als natürlich und unvermeidlich.

„Ich denke, dass der Tod das Schönste im Leben ist“, sagte sie. „Er ist eine Befreiung von dieser Welt.“

Kahlo glaubte, dass der Tod eine Befreiung von den Schmerzen und Kämpfen des Lebens sei, und sah ihn als eine Gelegenheit, sich mit geliebten Verstorbenen wieder zu vereinen.

„Es ist nicht wahr, dass wir sterben, weil wir es müssen. Wir sterben, weil wir es wollen.“

Am 13. Juli 1954 starb Frida Kahlo im Alter von 47 Jahren an einer Lungenentzündung. Kahlo war vor ihrem Tod mehrere Wochen lang wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus gewesen.

Auch wenn Frida Kahlo gestorben ist, werden uns ihre Sprüche und Zitate als Quelle der Inspiration erhalten bleiben.

33 berühmte Zitate von Frida Kahlo

Frida Kahlo Zitate und Sprüche

 „Ich hoffe, der Ausstieg ist glücklich. Und ich hoffe, dass ich nie wieder zurückkehren werde.“

„Ich hoffe, mein Abschied vom Leben wird fröhlich und komme nie wieder!“

„Das Interessanteste an den Lügen von Diego ist, dass früher oder später die an der imaginären Geschichte Beteiligten wütend werden, nicht wegen der Lügen, sondern wegen der Wahrheit, die in den Lügen enthalten ist und die immer wieder auftaucht.“

Ich male Selbstporträts, weil ich so oft allein bin, weil ich die Person bin, die ich am besten kenne.

 „Ich bin nicht krank. Ich bin gebrochen. Aber ich bin froh, solange zu leben, wie ich malen kann.“

„Nichts ist absolut. Alles verändert sich, alles bewegt sich, alles dreht sich, alles fliegt und weggeht.“

„Ich muss mit aller Kraft kämpfen, damit die kleinen positiven Dinge, die meine Gesundheit mir zulässt, auf die Unterstützung der Revolution ausgerichtet werden können. Der einzige wirkliche Grund zu leben.“

„Ich habe getrunken, weil ich meine Sorgen ertränken wollte, aber jetzt haben die verdammten Dinge gelernt, zu schwimmen.“

Frida Kahlo Sprüche zum Leben

„Ich wurde als Schlampe geboren. Ich wurde als Malerin geboren.“

 „Ich trank, weil ich meine Sorgen ertränken wollte, aber jetzt haben die verdammten Dinge gelernt zu schwimmen.“

„Ich bin meine eigene Muse, ich bin das Thema, das ich am besten kenne.“

Zitate von starken und selbstbewussten Frauen

Frida Kahlo Zitate über Liebe

„Du verdienst einen Liebhaber, bei dem du dich sicher fühlst, der diese Welt ganz verschlingen kann, wenn er Hand in Hand mit dir geht; jemand, der glaubt, dass seine Umarmungen perfekt zu deiner Haut passen.“

„Ich liebe dich mehr als meine eigene Haut und obwohl du mich nicht genauso liebst, liebst du mich trotzdem, nicht wahr? Wenn das nicht wahr ist, werde ich immer die Hoffnung haben, dass es so sein könnte, und das reicht mir.“

„Ich hinterlasse dir mein Porträt, damit du meine Gegenwart hast, all die Tage und Nächte, in denen ich von dir entfernt bin.“

„Nichts ist absolut. Alles ändert sich, alles bewegt sich, alles dreht sich, alles fliegt und geht weg.“ 

 „Ich denke, dass ich nach und nach meine Probleme lösen und überstehen kann.“

„Füße, wofür brauche ich euch, wenn ich Flügel zum Fliegen habe?“

„Diego war alles, mein Kind, meine Geliebter, mein Universum.“

„Ich danke dir, weil du lebst, weil du mich gestern dein intimstes Licht berühren ließest und weil du mit deiner Stimme und deinen Augen gesagt hast, worauf ich mein ganzes Leben lang gewartet habe.“

„Es gab zwei große Unfälle in meinem Leben. Einer war der Wagen, der andere war Diego. Diego war bei weitem der Schlimmste.“

Frida Kahlo Sprüche

„Nun, ich hoffe, wenn du da draußen bist und das liest und weißt, dass es wahr ist, dass ich hier bin, und genauso seltsam bin wie du.“

„Tragödie ist das Lächerlichste überhaupt.“

„Die Leute im Allgemeinen haben Todesangst vor dem Krieg und alle Ausstellungen sind gescheitert, weil die Reichen nichts kaufen wollen.“

Die 60 schönsten Zitate und Sprüche zu Liebe

Was hat Frida Kahlo gesagt?

„Ich wünschte, ich könnte hinter dem Vorhang des Wahnsinns tun, was ich wollte. Dann: Ich würde den ganzen Tag Blumen arrangieren, ich würde malen und ich würde so viel über die Dummheit anderer lachen, wie ich Lust habe und sie würden alle sagen: „Armes Ding, sie ist verrückt!“ (Vor allem würde ich aber über meine eigene Dummheit lachen.)“

„Früher dachte ich, ich wäre der seltsamste Mensch der Welt, aber dann dachte ich, es gibt so viele Menschen auf der Welt, es muss jemanden wie mich geben, der sich genauso bizarr und fehlerhaft anfühlt. Ich würde sie mir vorstellen und mir auch vorstellen, dass sie da draußen sein muss und auch an mich denkt.“

 „Ich male meine eigene Realität. Das Einzige, das ich weiß, ist, dass ich male, weil ich es brauche, und ich male, was auch immer durch meinen Kopf geht, ohne andere Überlegungen.“ 

„Am Ende des Tages können wir viel mehr ertragen, als wir denken.“ 

„Die Malerei vervollständigte mein Leben.“

„Schmerz, Vergnügen und Tod sind nicht weiter als ein Prozess der Existenz. Der revolutionäre Kampf in diesem Prozess ist ein Tor zur Intelligenz.“ 

„Nichts ist mehr wert als Lachen. Es ist die Kraft zu lachen und sich seiner selbst zu ergeben, Licht zu sein.“

 „Sie hielten mich für einen Surrealisten, aber das war ich nicht. Ich habe nie Träume gemalt. Ich habe meine eigene Realität gemalt.“ 

Zitate von Frida Kahlo

 „Ich kann nicht von Diego als meinem Mann sprechen, denn dieser Begriff, wenn er auf ihn angewendet wird, ist eine Absurdität. Er war und wird nie der Mann von jemandem sein.“

„Du verdienst das Beste, das Allerbeste, denn du bist einer der wenigen Menschen in dieser lausigen Welt, die sich selbst gegenüber ehrlich sind, und das ist das Einzige, was wirklich zählt.“

Lese auch:

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Inspiration

Next Article:

0 %