Lifestyle

Kleine Tattoos mit Bedeutung: Schöne Ideen für minimalistische Tattoos für Frauen

Kleine Tattoos sind nicht nur schön anzusehen, sie bieten auch eine großartige Möglichkeit seine Individualität auszudrücken und zeigen die persönliche Einstellung zum Leben.

Was ist ein Mini-Tattoo?

Minimalistische Tattoos sind schlichte Tattoo-Motive, die oft aus einzelnen, zarten Linien, einfachen Formen und Symbolen oder einem Schriftzug bestehen.

Diese Art von Tattoos sind besonders beliebt bei Menschen, die es eher dezent und unauffällig mögen und Wert darauf legen, dass sich das Tattoo gut verdecken lässt. Besonders Frauen entscheiden sich oft für filigrane und kleine Motive, die ihre feminine Seite unterstreichen.

Welche Körperstellen eignen sich für Mini-Tattoos?

Welche körperstellen eignen sich für mini-tattoos

Grundsätzlich können kleine Tattoos auf jeder Stelle des Körpers gestochen werden.

Beliebte Platzierungen für kleine Tattoos sind das Handgelenk, der Oberarm, der Knöchel, die Armbeuge, die Rippenbögen, der Nacken und das Schlüsselbein.

Bei der Wahl der richtigen Körperstelle spielen Größe und Komplexität des Designs eine wichtige Rolle.

Umso komplexer das Tattoo-Design, desto größer sollte man es tätowieren lassen. Dafür eigenen sich Körperstellen mit mehr Platz, wie Oberarm, Rücken oder Rippenbogen besser als von der Fläche her begrenzte Hautstellen wie das Handgelenk.

Vorsicht beim Finger Tattoo!

Zwar erfreuen sich Tattoos auf Hand und Fingern großer Beliebtheit, sie sind jedoch nur bedingt empfehlenswert.

Durch die dünne Haut auf Fingern und Händen und die ständige Beanspruchung durch Bewegung und Berührung nutzt sich das Tattoo schneller ab und verblasst.

Die komplexe Anatomie des Fingers macht es dem Tätowierer zudem überaus schwer, ein gleichmäßiges und komplexes Tattoo-Motiv auf die Haut zu bringen. Solltest du also viel Wert auf ein sehr sauber gestochenes Tattoo legen, das auch nach dem Abheilen seine Form und Farbe behält, ist von der Wahl zu Finger-Tattoos eher abzuraten.

Tut es weh, sich ein Tattoo stechen zu lassen?

tut es weh sich ein tattoo stechen zu lassen

Grundsätzlich tut ein kleines Tattoo aufgrund der geringeren Dauer weniger weh, jedoch sind Tattoos immer ein spürbarer Eingriff in den Körper und ein gewisser Schmerz ist nicht gänzlich zu vermeiden.

Bei der Empfindsamkeit spielen folgende Faktoren eine große Rolle:

Individuelles Schmerzempfinden

Jeder empfindet Schmerz unterschiedlich. Was den einen vor Schmerz an die Decke springen lässt, ruft beim anderen nur ein müdes Lächeln hervor. 

Stelle

In Bereichen in Knochennähe (Ellbogen, Knöchel, Handgelenke), Gelenken, Sehnen und empfindlichen Hautbereichen mit dünner Haut (Nippel, Innenbereich des Arms und Beins), wird der Schmerz oft als intensiver empfunden.

Diese Bereiche haben eine hohe Durchblutung und durch die dünnere Hautschicht ist die Tattoo Nadel, Knochen und Nerven näher, was für ein erhöhtes Schmerzempfinden sorgen kann. 

Keine Angst um deine Pulsadern: Die Tattoo-Nadel kann weder Venen noch Adern durchtrennen! Die Nadel reicht nur wenige Millimeter in die obere Hautschicht hinein und kann die wesentlich tiefer liegenden Adern nicht erreichen.

Tagesform

Es macht einen großen Unterschied auf das Schmerzempfinden aus, ob man ausgeschlafen hat und körperlich und mental fit ist. Selbst die Regelblutung kann eine Auswirkung auf das Tattoo-Erlebnis haben, kommt sie doch mit einer gewissen Übersensibilität und Empfindlichkeit einher.

Dauer der Sitzung

Lange Sitzungen, die sich über mehrere Stunden hinwegziehen, sind schmerzhafter als kurze Termine.

Wird eine größere Hautfläche bearbeitet oder wird bei bunten Motiven immer wieder über dieselbe Stelle tätowiert, nimmt die Empfindlichkeit der Haut mit der Zeit immer mehr zu. Deshalb werden für größere, bunte oder aufwendige Tattoos auch häufig mehrere Sitzungen ausgemacht.

Eine kleine Tätowierung ist in der Regel unter einer Stunde fertig, so dass sich die Schmerzintensität nicht allzu sehr aufbauen kann.

Beliebte kleine Tattoos mit Bedeutung

beliebte kleine tattoos mit bedeutung

Diese wichtigsten und bekanntesten Motive sind zeitlos und modern zugleich:

  • Symbole 
  • Geometrische Formen
  • Blumenmotive
  • Schriftzüge
  • Tiermotive

Ideen für Mini-Tattoos voller Bedeutung

Ein Tattoo kann mehrere Bedeutungen haben und ist vor allem von den Erlebnissen, Vorstellungen und Wünschen des jeweiligen Trägers stark abhängig.

So kann eine Schwalbe z. B. für einen Freiheitsdrang stehen, aber wiederum auch Heimatliebe symbolisieren. 

Haben Songtexte für jeden eine ganz eigene Bedeutung, tragen einige Motive einen sehr allgemeinen symbolischen Charakter, wie z. B. das Herz-Tattoo, das für die meisten von uns für Liebe steht. 

Tattoo Symbole – Ideen

Herz Tattoo: Was bedeutet ein Herz als Tattoo?

  • Liebe und Zuneigung
  • Romantik und Leidenschaft
  • Gesundheit und Wohlbefinden
  • Freundschaft und Loyalität
kleine tattoos mit bedeutung handgelenk
Partnertattoo herz

coole kleine tattoos für frauen

Pfeil Tattoo: Was bedeutet die Tätowierung von Pfeilen?

  • Bewegung und Richtung
  • Zielorientiertheit und Durchhaltevermögen
  • Stärke und Entschlossenheit
  • Schutz und Führung
tattoos mit bedeutung für frauen
tattoo ideen frauen

kleine tattoos handgelenk

Für was steht ein Anker Tattoo?

  • Stabilität und Sicherheit
  • Hoffnung und Zuversicht
  • Verbundenheit mit dem Meer
  • Tradition und Geschichte
kleine tattoos frauen
tattoos klein mit bedeutung

Anker Tattoo für Frauen

Geometrische Formen Tattoo Bedeutung

Kreis Tattoo: Was bedeutet ein Kreis als Tattoo?

  • Vollständigkeit und Unendlichkeit
  • Harmonie und Einheit
  • Schutz und Geborgenheit
  • Symmetrie und Gleichmäßigkeit
filigrane kleine tattoos mit bedeutung handgelenk

tattoo frauen klein

klein minimalistische Tattoos

Dreieck Tattoo: Was bedeutet das Dreieck als Tattoo?

  • Stärke und Harmonie
  • Wachstum und Entwicklung
  • Spiritualität und Mystik
  • Pyramidenform und Hierarchie
tattoo klein frau

Tattoo Dreieck für Frauen

kleines tattoo frau

Was bedeutet ein Tattoo mit Sternen?

  • Hoffnung und Träume
  • Erfolg und Ruhm
  • Spiritualität und Orientierung
  • Schönheit und Pracht
filigrane kleine tattoos mit bedeutung handgelenk

frauen tattoos

Tattoo Blumenmotive Bedeutung und Ideen

Rosen Tattoo: Was hat eine Rose als Tattoo für eine Bedeutung?

  • Liebe und Leidenschaft
  • Schönheit und Eleganz
  • Zartheit und Sanftheit
  • Vergänglichkeit und Dankbarkeit
tätowierung frauen

Kleine Tattoos mit Bedeutung handgelenk rose
Rosen Tattoo klein Frau

Lilien Tattoo: Was bedeutet das Zeichen der Lilie?

  • Reinheit und Unschuld
  • Spirituelle Führung und Erleuchtung
  • Schönheit und Anmut
  • Tod und Wiedergeburt
Lilien Tattoo für Frauen

Lilien Tattoo für Frauen

Tattoo für Frauen Lilien

Was bedeutet die Lotusblüte als Tattoo?

  • Spiritualität und Reinheit
  • Wachstum und Transformation
  • Schönheit und Harmonie
  • Verwurzelung und Erleuchtung
Lotusblumen Tattoo für Frauen rücken

Tattoo Blumen Lotusblüte

Schriftzüge Tattoo Ideen

Name (und Datum) Tattoo

  • Name (und Geburtsdatum) des eigenen Kindes
  • Name (und Sterbedatum) eines geliebten Menschen
  • Name des Partners
  • Eigener Name (und Geburtsdatum)

Was sind die schönsten Tattoo Zitate?

  • Lateinische Zitate (z. B. per aspera ad astra – „Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen“)
  • Weisheiten (z. B. Es gibt keine Wege zum Glück, glücklich sein ist der Weg – Buddha -)
  • Filmzitate (z.B. See, I’m not a monster, I’m just ahead of the curve“ – The Dark Knight -)

Songtext als Tattoo

Das kann der Titel oder eine Passage aus einem Lied der Lieblingsband sein oder aus jenem Lied, das besondere Gefühle oder Erinnerungen hervorruft, die man nie wieder vergessen möchte.

Tiermotive Tattoo Ideen und Bedeutung

Vogel Tattoo: Was bedeutet ein Vogel Tattoo?

  • Freiheit und Unabhängigkeit
  • Veränderung und Reise
  • spirituelle Führung und Erleuchtung
  • Schönheit und Anmut
Vogel Tattoo Bedeutung Frauen

Vogel Tattoo für Frauen

Tattoo für Frauen Vogel

Schmetterling Tattoo: Für was stehen Schmetterlinge als Tattoo?

  • Veränderung und Transformation
  • Freiheit und Leichtigkeit
  • Schönheit und Anmut
  • Spiritualität und Erleuchtung
Schmetterling Tattoo für Frauen

Schmetterling Tattoo Frau

Tattoo Frau Schmetterling

Was bedeutet Schildkröte als Tattoo?

  • Langlebigkeit und Weisheit
  • Schutz und Geborgenheit
  • Stabilität und Langsamkeit
  • Spiritualität und Überlieferung
Schildkröten Tattoo für Frauen

Auch kleine Tattoos bleiben dauerhaft!

Ein Tattoo ist ein permanenter Körperschmuck und lässt sich nicht ohne weiteres einfach wieder entfernen. Will man eine kostenintensive und schmerzhafte Tattoo-Entfernung oder Überdeckung mit einem größeren Tattoo vermeiden, sollte man sich im Voraus die Wahl der Motive genau überlegen.

Überlege dir lieber zweimal, ob du dir den Namen deines Partners oder ein Partner-Tattoo stechen lässt! Beides ist schmerzhaft, jedoch hält ein Tattoo meist länger als eine Beziehung.

Tattoos an sichtbaren Stellen, beruflicher Selbstmord? Stimmt das?

Das solltest du vor dem Tattoo-Termin beachten

Das solltest du vor dem Tattoo Termin beachten
  • Sorgfältige Auswahl des Tattoo-Studios und des Künstlers inklusive Überprüfung der hygienischen Bedingungen. Nicht jeder Tattoo-Künstler kann jeden Tattoo-Stil bedienen. Suche gezielt nach jemandem, der sich auf einen sehr filigranen und feinen Stil spezialisiert hat. Über das Internet kannst du schonmal eine Vorauswahl treffen, es ist aber auch wichtig sich vor Ort selbst ein Bild vom Studio und dem ausgewählten Künstler zu machen.
  • Gute Tätowierer haben längere Wartezeiten, auch bei kleinen Tattoos. Natürlich kannst du Glück haben und bekommst schnell einen Termin, generell gilt aber: Ist ein Künstler über Wochen ausgebucht ist das ein gutes Zeichen. Und was sind schon ein paar Wochen gemessen am Rest deines Lebens mit einem versemmelten Tattoo auf der Haut?
  • Genaue Planung und Überlegung des Tattoo-Designs. Bevor du dich persönlich zur Beratung mit dem Körperkünstler begibst, solltest du dir im Voraus genau überlegen, wie dein Tattoo aussehen und welche Bedeutung es tragen soll. Dafür kannst du dich von Bildern im Internet inspirieren lassen und deine Gedanken und Vorstellungen aufschreiben, so kann der Tätowierer deine Wünsche besser visualisieren und umsetzen.
  • Bereite deinen Körper adäquat auf die Sitzung vor. Es ist wichtig vor dem Termin ausreichend zu essen und zu trinken, um den Stress für den Körper zu minimieren. Tipp: Ein zuckerhaltiges Getränk im Gepäck, hilft dir im Falle von Kreislaufproblemen den Blutzuckerspiegel schnell wieder anzuheben und die Beschwerden zu lindern.
  • Vermeide Alkohol und blutverdünnende Medikamente vor dem Termin. Die bewirken nicht nur ein erhöhtes Schmerzempfinden, sie erschweren auch die Arbeit des Tätowierers und können somit das Ergebnis beeinflussen.

Du hast aus der schier unendlichen Auswahl an Tattoo-Motiven endlich ein tolles Motiv gefunden, was sich richtig und nach dir anfühlt? Glückwunsch! Vergiss nicht, entgegen allen Trends und den Meinungen anderer (es wird viele geben), ist es eine ganz persönliche Entscheidung, die du triffst. Niemand anderes als du musst damit glücklich sein und leben!

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
1
Interessant
1
Liebe es
0
Unsicher
3

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Lifestyle

Next Article:

0 %