Inspiration

Lustige Familienfilme: Unsere Top besten Komödien zum Streamen auf Netflix

Artlando Wandbilder

Lustige Familienfilme sind seit jeher ein fester Bestandteil der Unterhaltungskultur. Egal ob als gemeinsames Familienprogramm am Wochenende oder als gemütlicher Filmabend mit Freunden, lustige Filme und Komödien sorgen für gute Laune und Entspannung.

Im folgenden Artikel stellen wir die besten Familienkomödien vor, die für jede Altersgruppe geeignet sind und garantiert für viel Spaß und Unterhaltung sorgen werden.

Also ab auf die Couch, Netflix, Amazon Prime und Co. öffnen und die besten Komödien für Kinder im Teenageralter und darunter ansehen!

Familienspaß pur: Unsere Top 12 Empfehlungen für lustige Familienfilme

lustige Familienfilme

Der Klassiker unter lustigen Filmen: „Kevin – allein zu Haus“

Beginnen wir mit einem echten Klassiker unter den Familienfilmen: „Kevin – allein zu Haus„.

Diese witzige Komödie aus dem Jahr 1990 erzählt die Geschichte des 8-jährigen Kevin McCallister, der während der Weihnachtsferien versehentlich von seiner Familie vergessen wird und aus dem Familienurlaub alleine zu Hause bleiben muss.

Doch das Kevin allein im großen Familienhaus anwesend ist, wird schnell von zwei Einbrechern ausgenutzt, die das Haus ausrauben wollen. Doch Kevin wäre nicht Kevin, wenn er nicht auf kreative Art und Weise seine Heimat vor den tollpatschigen Kriminellen verteidigen würde.

Der Film ist ein wahrer Klassiker und wird auch heute noch von vielen Familien gerne angesehen.

Besonders Kinder werden von Kevins Streichen und Erfindungen begeistert sein. Doch auch Erwachsene werden sich an die gute alte Zeit erinnert fühlen, als der Film in den Kinos lief. Für Familien mit jüngeren Kindern ist „Kevin – Allein zu Haus“ also ein echter Tipp.

Der Animationshit der Minions: „Ich – Einfach unverbesserlich“

Ein weiterer Film, der für die ganze Familie unterhaltsam ist, ist „Ich – Einfach unverbesserlich„. Der Animationshit aus dem Jahr 2010 erzählt die Geschichte des Schurken Gru, der den Mond stehlen will, um damit seine Unsterblichkeit zu beweisen.

Doch seine Diebstahl Mission wird von drei Waisenkindern durchkreuzt, die ihm plötzlich das Leben schwer machen und ihm nach und nach beibringen, was ihm in seinem Leben wirklich wichtig ist.

Der Film verspricht nicht nur witzige Dialoge und Charaktere, sondern auch eine liebevoll gestaltete Welt. Besonders die Minions, kleine gelbe Wesen, die Gru bei seiner Mission unterstützen, haben mittlerweile Kultstatus erreicht.

Doch nicht nur Kinder werden von dem Film begeistert sein, auch Erwachsene werden sich über die zahlreichen Anspielungen und Referenzen freuen, die in dem Film versteckt sind.

Filme mit Steve Carell in der Hauptrolle sind außerdem immer eine gute Wahl und für ein herzhaftes Lachen gut. Und wer von den quirligen Freunden immer noch nicht genug kriegen kann: Es gibt bereits zwei Fortsetzungen der Geschichte, mit „Ich – einfach unverbesserlich 2“ und „Ich – einfach unverbesserlich 3“

Die Kindermädchen Komödie mit Familienchaos für alle: „Mrs. Doubtfire“

Ein weiterer Klassiker unter den Familienfilmen ist „Mrs. Doubtfire“ aus dem Jahr 1993. Der Film erzählt die Geschichte des Schauspielers Daniel Hillard, der nach seiner Scheidung seine Kinder nicht mehr sehen darf.

Um ihnen dennoch nahe zu sein, verkleidet er sich als ältere britische Haushälterin und bewirbt sich bei seiner Ex-Frau als Kindermädchen. Doch natürlich geht alles schief, als die Familie die wahre Identität von „Mrs. Doubtfire“ herausfindet.

Der Film bringt durch seine humorvolle Darstellung von Themen wie Scheidung und Familienzusammenhalt die ganze Familie zusammen.

Besonders der Oscar-prämierte Schauspieler Robin Williams in der Hauptrolle als Daniel Hillard alias „Mrs. Doubtfire“ überzeugt mit seiner schauspielerischen Leistung und seinem komödiantischen Talent.

Auch die Chemie zwischen den Schauspielern ist großartig, was den Film zu einem echten Erlebnis für die ganze Familie macht. „Mrs. Doubtfire“ ist ein zeitloser Klassiker, der auch heute noch für viele Lacher und gute Stimmung sorgt.

Die tierische Komödie: „Ein Schweinchen namens Babe“

Ein echter Geheimtipp unter den Familienfilmen ist „Ein Schweinchen namens Babe„. Der Film aus dem Jahr 1995 erzählt die Geschichte eines kleinen Schweinchens, das auf einem Bauernhof aufwächst und davon träumt, ein Schafhütehund zu sein.

Mit viel Ausdauer und Ehrgeiz schafft es das Schweinchen tatsächlich, die Schafherde zu hüten und sich das Vertrauen der Tiere zu verdienen.

Die herzerwärmende Geschichte und die liebevoll gestalteten Charaktere machen den Film zu einem echten Klassiker. Besonders das Schweinchen Babe wird schnell zum Liebling der Zuschauer und sorgt für viele Lacher und Emotionen.

Auch Erwachsene werden sich von dem Film begeistern lassen und in ihre Kindheitserinnerungen zurückversetzt fühlen.

Die Chaos-Komödie: „Familie Klumps und der verrückte Professor“

Ein weiterer lustiger Familienfilm ist „Familie Klumps und der verrückte Professor“ aus dem Jahr 2000. Der Film erzählt die Geschichte des übergewichtigen Wissenschaftlers Sherman Klump, der ein Mittel gegen Übergewicht entwickelt hat.

Doch als er sich selbst das Mittel verabreicht, gerät alles außer Kontrolle. Plötzlich teilt er seinen Körper mit seiner resoluten und durchtriebenen Erfindung Buddy Love und es kommt zu allerlei chaotischen Situationen.

Der Film begeistert durch seine witzigen Dialoge und die ausgefallenen Charaktere. Besonders Eddie Murphy in der Doppelrolle als Sherman Klump und Buddy Love überzeugt mit seiner schauspielerischen Leistung und seinem kann Erwachsenen, Kindern und Teenies damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Auch die visuellen Effekte sind beeindruckend und sorgen für viel Abwechslung und Unterhaltung.

Die Abenteuer-Komödie: „Jumanji“

„Jumanji“ ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 1995, der auch heute noch für viele Lacher sorgt. Die Geschichte handelt von zwei Kindern, die ein mysteriöses Brettspiel namens „Jumanji“ entdecken und beim Spielen versehentlich in die Welt des Spiels gezogen werden.

Dort müssen sie verschiedene Abenteuer bestehen und versuchen, das Spiel zu beenden, um wieder in die reale Welt zurückzukehren.

Das Action-Abenteuer bringt den Zuschauern aufgrund der spannenden Handlung, den tollen Schauspieler und den beeindruckenden Spezialeffekten ein echtes Abenteuer ins Wohnzimmer. Besonders lustig wird es, wenn die Tiere und Wesen aus dem Spiel in die reale Welt gelangen und für jede Menge Chaos sorgen. „Jumanji“ ist ein Klassiker unter den Familienfilmen und ein Muss für alle Abenteuer-Fans.

Übrigens: Es gibt auch noch einen neueren Film mit denselben Titel. In diesem spielt Dwayne Johnson die Hauptrolle und begeistert damit die ganze Familie.

Die Fantasy-Komödie: „Paddington“

Paddington“ ist ein Familienfilm aus dem Jahr 2014, der auf den berühmten Kinderbüchern von Michael Bond basiert.

Der Film erzählt die Geschichte des kleinen Bären Paddington, der aus Peru nach London reist, um dort eine neue Heimat zu finden. Doch in der Großstadt angekommen, hat er es nicht leicht und gerät in einige Abenteuer. Zum Glück findet er schließlich bei der Familie Brown ein neues Zuhause.

Der Film überzeugt durch seine liebevollen Charaktere, die tolle Animation des Bären und die humorvolle Handlung.

Besonders der Auftritt von Hugh Bonneville und Sally Hawkins als Mr. und Mrs. Brown sorgt für viele Lacher. Auch die verschiedenen Missgeschicke, die Paddington erlebt, sind sehr amüsant und machen den Film zu einem tollen Vergnügen für die ganze Familie.

Die Animationskomödie: „Zoomania“

Zoomania“ ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 2016 von den Walt Disney Animation Studios. Der Film spielt in einer Welt, in der Tiere die Hauptrolle spielen und der Fuchs Nick Wilde und die Häsin Judy Hopps in einer kriminellen Verschwörung ermitteln müssen.

Das Animationsabenteuer überzeugt nicht nur durch die liebevoll gestalteten Charaktere und die detailreiche Welt von „Zoomania“, sondern auch durch seine humorvolle und spannende Handlung.

Die Beziehung zwischen Nick und Judy sorgt für viele amüsante Momente und zeigt, dass Freundschaft keine Grenzen kennt. Auch die zahlreichen Gags und Anspielungen auf bekannte Filme und Fernsehserien machen „Zoomania“ zu einem Film, bei dem die ganze Familie gemeinsam lachen kann.

Dabei schafft es der Film auch, wichtige Themen wie Toleranz und Vorurteile aufzugreifen und kindgerecht zu vermitteln.

Kinderfilme mit Emotion: „Alles steht Kopf“

Alles steht Kopf“ ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 2015 von den Pixar Animation Studios.

Der Film zeigt das Innenleben des Gehirns des 11-jährigen Mädchens Riley, wobei Emotionen wie Freude, Kummer, Wut, Angst und Ekel als Figuren dargestellt werden. Als Rileys Familie in eine neue Stadt zieht, gerät das Gleichgewicht der Emotionen durcheinander und es kommt zu turbulenten Ereignissen.

Der Film ist ein gelungenes Gesamtwerk, das Humor mit einer tiefgründigeren Nachricht gelungen verbindet. Die verschiedenen Emotionen sorgen für viele amüsante Szenen, aber auch für emotionale Momente, die sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen.

Dabei vermittelt der Film auf einfühlsame Weise, wie wichtig es ist, seine Gefühle zuzulassen und zu verarbeiten.

Die Science-Fiction-Section aus den besten Komödien: „Zurück in die Zukunft“

Zurück in die Zukunft“ ist ein Filmklassiker aus dem Jahr 1985 von Regisseur Robert Zemeckis. Der Film handelt von dem Schüler Marty McFly, der versehentlich mit einer Zeitmaschine in das Jahr 1955 reist und dort versucht, seine Eltern zusammenzubringen, um seine eigene Existenz zu sichern.

Dabei muss er sich jedoch zahlreichen Hindernissen und lustigen Situationen stellen.

Der Film besticht durch seine humorvolle und spannende Handlung, die gekonnt mit der Zeitreise-Thematik spielt. Die Chemie zwischen Michael J. Fox als Marty und Christopher Lloyd als der exzentrische Wissenschaftler Doc Brown sorgt für viele amüsante Szenen.

Auch die 1950er-Jahre-Kulisse und die passende Musikuntermalung tragen zur Atmosphäre des Films bei.

Die Tragikomödie: „Little Miss Sunshine“

Little Miss Sunshine“ ist eine Tragikomödie aus dem Jahr 2006 von den Regisseuren Jonathan Dayton und Valerie Faris.

Der Film erzählt die Geschichte der dysfunktionalen Familie Hoover, die in einem alten VW-Bus auf dem Weg zur Schönheitswettbewerb-Teilnahme der jüngsten Tochter Olive ist. Dabei gerät die Familie in zahlreiche skurrile Situationen, die für viele amüsante und auch nachdenkliche Momente sorgen.

Der Film besticht durch seine originelle und einfühlsame Handlung, die von einem großartigen Schauspielerensemble getragen wird. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und vermitteln wichtige Botschaften über Familie, Zusammenhalt und das Verfolgen von Träumen.

All Inclusive – Comedy mit Aliens: „E.T. – Der Außerirdische“

E.T. – Der Außerirdische“ ist ein Science-Fiction-Klassiker aus dem Jahr 1982 von Regisseur Steven Spielberg. Der Film erzählt die Geschichte des jungen Elliot, der einen außerirdischen Besucher findet und ihn versteckt, um ihn vor den Behörden zu schützen.

Dabei entwickelt sich zwischen Elliot und E.T. eine enge Freundschaft, die zu vielen lustigen und berührenden Momenten führt.

Der Film schaffte seinen großen Durchbruch nicht unverdient durch die liebevoll gezeichneten Charaktere, die auf einfühlsame Weise wichtige Botschaften über Freundschaft, Vertrauen und Familie vermitteln. Dabei sorgen die vielen humorvollen und spannenden Momente des Films für gute Unterhaltung.

Aus dem Hause Pixar: „Findet Nemo“

Findet Nemo“ ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 2003 von Regisseur Andrew Stanton und der Pixar Animation Studios.

Der Film erzählt die Geschichte des Clownfisches Marlin, der seinen Sohn Nemo verliert und sich auf die Suche nach ihm macht. Dabei gerät er in zahlreiche Abenteuer und begegnet vielen skurrilen Meeresbewohnern, die für viele lustige und berührende Momente sorgen.

Der Film besticht durch seine liebevoll gezeichneten Charaktere und die beeindruckende Animation, die den Zuschauer in eine bunte und lebendige Unterwasserwelt entführt.

Die Handlung vermittelt wichtige Botschaften über Familie, Mut und Zusammenhalt und sorgt mit ihren vielen humorvollen und spannenden Momenten für gute Unterhaltung.

Fazit: Familienfilme und lustige Komödien für Alt und Jung

Lustige Familienfilme gibt es viele und die hier vorgestellten Filme sind nur eine kleine Auswahl.

Doch alle haben eins gemeinsam: Sie sorgen für gute Laune und Entspannung. Ob als gemeinsames Familienprogramm am Wochenende oder als gemütlicher Filmabend mit Freunden – Filme mit humorvollen Elementen sind ein Garant für viel Spaß und Unterhaltung.

Also schnappt euch eine Tüte Popcorn und lasst euch sich von diesen lustigen Familienfilmen begeistern!

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
6
Interessant
14
Liebe es
6
Unsicher
12

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Inspiration

Next Article:

0 %