Allgemein

Wie man ein perfektes Pitch Deck erstellt: Eine Anleitung für Startups mit Beispielen und Vorlagen im Investor Pitch zu überzeugen

Artlando Wandbilder

Wenn du ein Startup gründest, ist es wichtig, dass du deine Geschäftsidee und Visionen auf eine überzeugende und professionelle Art und Weise präsentierst. Ein Pitch Deck ist dafür das ideale Werkzeug. Es ist eine Präsentation, die du potenziellen Investoren, Kunden oder Geschäftspartnern zeigst, um sie von deinem Projekt zu überzeugen.

Doch wie erstellt man ein perfektes Pitch Deck? In diesem Artikel zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du ein überzeugendes Pitch Deck erstellst und welche Inhalte es enthalten sollte. Von der Wahl des richtigen Präsentationsprogramms bis hin zu Tipps für eine erfolgreiche Präsentation – wir haben alles für dich zusammengestellt.

Was ist ein Pitch Deck? Definition und Zweck

Ein Pitch Deck ist eine visuelle Präsentation, die du verwendest, um deine Geschäftsidee und Visionen zu präsentieren. Es dient dazu, potenzielle Investoren, Kunden oder Geschäftspartner von deinem Projekt zu überzeugen und ihnen einen Überblick über deine Pläne zu geben.

Ein Pitch Deck sollte eine klare und prägnante Geschichte erzählen, die das Potenzial deines Projekts zeigt und den Zuhörern ein Verständnis davon vermittelt, warum es erfolgreich sein kann.

Unterschied zu einem Businessplan

Ein Pitch Deck unterscheidet sich von einem Businessplan insofern, dass es eine visuelle Darstellung deiner Geschäftsidee ist, während ein Businessplan ein detailliertes Dokument ist, das alle Aspekte deines Geschäfts beschreibt.

Ein Businessplan beinhaltet Informationen zu deiner Geschäftsidee, deiner Zielgruppe, deinem Geschäftsmodell, deiner Finanzierung, deiner Marketingstrategie und vieles mehr. Ein Pitch Deck hingegen fokussiert sich auf die wichtigsten Informationen und zeigt sie auf eine einfache und verständliche Art und Weise.

Beispiel: Airbnb Pitch Deck

Eines der bekanntesten Beispiele für ein erfolgreiches Pitch Deck ist das von Airbnb. Das Pitch Deck von Airbnb zeigt auf anschauliche Art und Weise, wie das Unternehmen funktioniert, welches Problem es löst und warum es erfolgreich sein wird.

Es beinhaltet eine klare Geschichte, verständliche Grafiken und einfache Folien, die das Potenzial von Airbnb verdeutlichen. Bis heute ist das Pitch Deck von Airbnb ein Vorbild für viele Startups und zeigt, wie wichtig es ist, ein überzeugendes Pitch Deck zu erstellen.

Wie erstellt man ein perfektes Pitch Deck und die Vorlagen zur Präsentation? 

Wie erstellt man ein perfektes Pitch Deck und die Vorlagen zur Präsentation 

Aufbau und Struktur

Ein perfektes Pitch Deck sollte einen klaren Aufbau und eine logische Struktur haben, um deine Geschäftsidee auf eine überzeugende Art und Weise zu präsentieren. Empfehlenswert ist es, dass ein Pitch Deck 15 Folien umfasst, die die wichtigsten Informationen über dein Projekt enthalten.

Die Struktur sollte eine Einführung, eine Präsentation deiner Geschäftsidee, eine Marktanalyse, Informationen über deine Wettbewerber, eine Darstellung deines Geschäftsmodells, Informationen über deine Finanzierung und eine Zusammenfassung enthalten.

Folien, die in einem Pitch Deck gehören 

Zu den wichtigsten Folien, die in einem Pitch Deck gehören, zählen: die Einführung, das Problem, die Lösung, das Geschäftsmodell, die Marktanalyse, die Wettbewerbsanalyse, die Marketingstrategie, die Finanzierung, der Produkt- oder Dienstleistungsstatus, die Marktprognose, der Umsatzplan, die Organisation, das Team und die Zukunftspläne.

Wichtigste Inhalte aus dem Businessplan

Die wichtigsten Inhalte aus dem Businessplan, die in einem Pitch Deck dargestellt werden sollten, sind: die Geschäftsidee, das Geschäftsmodell, die Zielgruppe, die Wettbewerbsanalyse, das Marketingkonzept, der Umsatzplan, die Finanzierung und die Zukunftspläne.

Powerpoint oder Keynote?

Wenn es um die Erstellung eines Pitch Decks geht, hast du die Wahl zwischen Powerpoint oder Keynote. Beide Programme haben ihre Vor- und Nachteile. Powerpoint ist einfach zu bedienen und bietet viele Funktionen, aber es kann schwierig sein, eine ansprechende Präsentation zu erstellen.

Keynote hingegen ist einfacher zu bedienen und bietet eine bessere Gestaltung, aber es hat weniger Funktionen. Letztendlich hängt es von deinen Anforderungen und Vorlieben ab, welches Programm das Richtige für dich ist.

Vorteile von Vorlagen und Beispielen

Vorlagen und Beispiele können dir helfen, ein perfektes Pitch Deck zu erstellen, indem sie dir eine grundlegende Struktur und eine Vorstellung davon geben, was in einem Pitch Deck enthalten sein sollte. Außerdem kannst du dich von erfolgreichen Pitch Decks von anderen Start-ups inspirieren lassen und wichtige Tipps und Tricks lernen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass du die Vorlagen und Beispiele nicht einfach kopieren solltest, sondern sie als Anregung nutzen und sie an deine eigene Geschäftsidee und deine spezifischen Bedürfnisse anpassen solltest.

Verwende Vorlagen und Beispiele als Unterstützung, aber vergiss nicht, dass dein Pitch Deck einzigartig sein sollte und auf deine Geschäftsidee, dein Geschäftsmodell und deine Ziele abgestimmt sein sollte. Letztendlich ist es wichtig, dass dein Pitch Deck einfach zu verstehen, überzeugend und ansprechend ist, um deine Geschäftsidee auf eine überzeugende Art und Weise zu präsentieren und potenzielle Investoren zu überzeugen.

Pitch Deck erstellen – Tipps zum Aufbau und Struktur von Pitch Decks 

Pitch deck erstellen tipps

In der Kürze liegt die Würze

Ein wichtiger Aspekt bei der Erstellung eines erfolgreichen Pitch Decks ist es, kurz und prägnant zu sein. Deine Zuhörer sollten in den ersten Minuten deiner Präsentation einen klaren Überblick über deine Geschäftsidee und ihr Potenzial bekommen.

Um dies zu erreichen, ist es wichtig, unnötige Informationen zu vermeiden und sich auf die wichtigsten Punkte zu konzentrieren. Ein gutes Beispiel für ein kurzes und prägnantes Pitch Deck ist das Pitch Deck von Dropbox, welches nur 10 Folien umfasst. 

Aussagekräftige Grafiken und Animationen

Grafiken und Animationen können deiner Präsentation Tiefe und Bedeutung verleihen. Sie können komplexe Konzepte veranschaulichen und deine Präsentation interessanter und ansprechender gestalten.

Verwende aussagekräftige Grafiken und Animationen, um deine Geschäftsidee zu veranschaulichen und potenzielle Investoren von deinem Projekt zu überzeugen. Ein gutes Beispiel für eine Präsentation mit aussagekräftigen Grafiken und Animationen ist das Pitch Deck von Airbnb.

Halte deinen Pitch prägnant

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Erstellung eines erfolgreichen Pitch Decks ist es, prägnant zu sein. Verwende klare und einfache Sprache, um deine Geschäftsidee zu erklären und fokussiere dich auf die wichtigsten Punkte.

Vermeide unnötige Details und konzentriere dich darauf, potenzielle Investoren von deinem Projekt zu überzeugen. Ein gutes Beispiel für einen prägnanten Pitch ist das Pitch Deck von Instagram.

Zeige Potenziale und Marktchancen

Potenzielle Investoren möchten wissen, welches Potenzial dein Projekt hat und welche Marktchancen es bietet. Veranschauliche, wie dein Projekt eine Lücke auf dem Markt füllt und welche Vorteile es gegenüber deinen Wettbewerbern hat. Verwende Zahlen und Fakten, um deine Argumente zu untermauern.

Ein gutes Beispiel für ein Pitch Deck, das das Potenzial und die Marktchancen veranschaulicht, ist das Pitch Deck von Uber.

Lass dich von anderen Pitch Decks inspirieren

Es kann hilfreich sein, sich von erfolgreichen Pitch-Decks anderer Start-ups inspirieren zu lassen. Du kannst lernen, wie andere Gründer ihre Geschäftsideen präsentieren und welche Methoden sie verwenden, um potenzielle Investoren zu überzeugen.

Einige bekannte erfolgreiche Pitch Decks, die du dir anschauen kannst, sind das Pitch Deck von Slack, das Pitch Deck von Square und das Pitch Deck von Waze.

Du kannst diese Pitch Decks auf verschiedenen Websites wie Slideshare oder Crunchbase finden.

Fragen, die Investoren stellen werden

Fragen, die Investoren stellen werden

Wenn du ein Pitch Deck erstellst, solltest du darauf vorbereitet sein, dass Investoren einige wichtige Fragen stellen werden. Hier sind einige wichtige Themen, auf die du vorbereitet sein solltest:

Beweise für deine Geschäftsidee

Investoren werden nach Beweisen für die Durchführbarkeit deiner Geschäftsidee fragen. Dies kann beinhalten, wie du deine Zielgruppe erreichen wirst, wie du dein Produkt oder deine Dienstleistung verkaufen wirst und wie du dich von deiner Konkurrenz unterscheidest.

Marktanalyse und Zielgruppe

Investoren werden auch nach einer gründlichen Marktanalyse und einer klaren Definition deiner Zielgruppe fragen. Diese Informationen sind wichtig, um zu verstehen, ob es eine Nachfrage nach deinem Produkt oder deiner Dienstleistung gibt und wie du dich am besten an deine Zielgruppe richten kannst.

Alleinstellungsmerkmale

Investoren werden auch nach deinem Alleinstellungsmerkmal fragen, das dich von anderen Unternehmen unterscheidet.

Dies kann beinhalten, wie du dein Geschäftsmodell aufgebaut hast, welche Technologie du verwendest und welche Vorteile du deinen Kunden bietest.

Finanzierungsbedarf und Geschäftsmodell

Investoren werden auch nach deinem Finanzierungsbedarf und deinem Geschäftsmodell fragen. Dies kann beinhalten, wie du deine Kosten decken wirst, wie du dein Geschäft skalieren wirst und wie du potenzielle Umsätze erzielen wirst.

Umsatz- und Gewinnprognosen

Schließlich werden Investoren auch nach deinen Umsatz- und Gewinnprognosen fragen. Diese Informationen sind wichtig, um zu verstehen, wann du Gewinne erzielen wirst und wie schnell du dein Geschäft wachsen lassen kannst.

Investoren werden nach Beweisen für die Durchführbarkeit deines Geschäfts suchen und überzeugt sein wollen, dass du ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kannst.

Indem du eine klare Vision, ein solides Geschäftsmodell und realistische Umsatz- und Gewinnprognosen vorlegst, kannst du das Vertrauen der Investoren gewinnen und sicherstellen, dass sie bereit sind, in dein Unternehmen zu investieren.

Fazit

Ein Pitch Deck ist ein wichtiger Bestandteil für Startups, um Investoren von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen und Finanzierung zu erhalten. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Pitch Deck nicht dasselbe ist wie ein Businessplan und eine klare Struktur, eindeutige Grafiken und eine prägnante Präsentation umfassen sollte.

Um ein perfektes Pitch Deck zu erstellen, sollte man sich an bestehenden Vorlagen und Beispielen orientieren, aber auch eigene Kreativität und Einzigartigkeit einbringen. Es ist wichtig, dass das Pitch Deck kurz und prägnant ist, aber gleichzeitig alle wichtigen Informationen über das Unternehmen und dessen Potenzial enthält.

Ein Pitch Deck ein wichtiger Bestandteil für Start-ups ist, um Investoren von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Um erfolgreich zu sein, sollte man sich an bestehenden Vorlagen und Beispielen orientieren, eine klare Struktur und prägnante Präsentation haben und sich auf die Fragen von Investoren vorbereiten.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Allgemein

Next Article:

0 %