Business

Learning Management System (LMS) – alles Wichtige über die vielseitigen Softwarewanwendungen 

Artlando Wandbilder

Schon in den 1990er-Jahren tauchten die ersten Learning Management Systeme, kurz LMS an deutschen Hochschulen und Universtitäten auf. Die sogenannten Lernplattformen, wie beispielsweise Moodle oder Blackboard waren einst einfache Tools, die Dozenten an den Schulen bei der Organisation von Onlinekursen unterstützten.

Heute haben die LMS ein weit gefächertes Anwendungsspektrum und kommen in vielen Bereichen der Erwachsenenbildung und in der Unternehmenskommunikation zum Einsatz. Dies solltest du über die LMS wissen. 

Was ist ein Learning Management System (LMS Software)? 

Das Kürzel LMS steht ausgeschrieben für Learning Management System. Du kannst es in unserer Sprache mit Lernmanagement-System übersetzen. Hinter der LMS verbirgt sich eine Softwareanwendung, mit der du Bildungsinhalte organisieren, bereitstellen und verwalten kannst.

In vielen Bereichen der Wirtschaft, auf kommunaler Ebene, an Hochschulen oder in der Fortbildung von Erwachsenen sind diese Tools eine zentrale Plattform für die Erstellung von Schulungsprogrammen, Kursen oder Weiterbildung.

Die Lernaktivitäten der Teilnehmer lassen sich mit einer LMS außerdem einfach verfolgen. Zusätzlich kannst du mit einer Software, wie beispielsweise der iSpring Learn LMS-Plattform deine Benutzer verwalten, Tests erstellen und Bewertungen durchführen.

Das Generieren von Berichten über den Lernerfolg der Teilnehmer ist ebenfalls jederzeit möglich. 

Learning Management System (LMS) – die Softwareanwendungen sind sehr vielseitig 

learning management system vielseitig

Als die Learning Management Systems (LMS) in den 1990er-Jahren auf den Markt kamen, kamen sie zu Anfang fast ausschließlich in Hochschulen und Bildungseinrichtungen zur Digitalisierung des Unterrichts zum Einsatz.

Heutzutage haben die vielseitigen Software-Tools ein breit gefächertes Anwendungsspektrum, das auch in vielen weiteren Bereichen gerne genutzt wird. In den Unternehmen vieler Branchen lässt sich ein Learning Management System (LMS) wie folgt einsetzen: 

  • interne Mitarbeiterschulungen 
  • Compliance Schulungen 
  • Produktschulungen 
  • Vertriebs- und Produkttrainings 
  • Einführung neuer Technologien  
  • Optimierung von Unternehmensprozessen 

Die Learning Management Systeme (LMS) werden seit einigen Jahren von den Städten, Ländern und Kommunen in den öffentlichen Bereichen eingesetzt.  

In den einzelnen Bereichen und Abteilungen lassen sich mit der LMS Fortbildungen durchführen, um die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu verbessern.  

Ein weiteres wesentliches Anwendungsfeld, das zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist das Onboarding neuer Mitarbeiter. Das Onboarding-Programm, unterstützt durch ein LMS, hilft neuen Teammitgliedern, sich schneller und effizienter in das Unternehmen und in ihre neuen Arbeitsgebiete einzufinden.  

Die Verwaltung von Schulungs- oder Bildungsprogrammen für ehrenamtliche Mitglieder oder gemeinnützige Projekte ist ebenfalls möglich. Im Bereich soziale Dienste kannst du durch die Bereitstellung von Bildungs- und Schulungsressourcen neue Mitarbeiter oder Klienten unterstützen. 

Ein Learning Management System (LMS) punktet mit vielen verschiedenen Vorteilen 

Weiterbildungen und Schulungen sind immer ein hoher Kostenfaktor für Unternehmen. Mit einem LMS kannst du die Kosten merklich reduzieren.  

Du musst keine physikalischen Räumlichkeiten für ein Meeting oder einen Workshop anmieten oder zur Verfügung stellen. Es fallen keine Reisekosten für Mitarbeiter an und du musst keine gedruckten Unterlagen zur Verfügung stellen. Einmal erstellte Inhalte in einem Lernmanagementsystem lassen sich immer wieder verwenden.

Alle bereits erarbeiteten Inhalte werden zentral gespeichert und können bei Bedarf wieder abgerufen werden. Du kannst außerdem feststellen, ob die Mitarbeiter, die geforderten Schulungen absolviert haben.

Da die Benutzerverwaltung, Wissensvermittlung und Berichterstattung mit einem Learning Management System größtenteils automatisiert stattfindet, sparst du wertvolle Zeit und Ressourcen. Zusätzlich werden menschliche Fehler größtenteils vermieden.

Mit der LMS können die Mitarbeiter die angebotenen E-Learning-Kurse effizienter absolvieren und das erlernte Wissen sofort im Unternehmen umsetzen. 

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Business

Next Article:

0 %