Allgemein

Schultüte und Schulranzen – zum perfekten Start in die Schulzeit gehören diese zwei einfach dazu

Artlando Wandbilder

Ein neues Schuljahr steht vor der Tür und für viele Kinder bedeutet das den aufregenden Start in ihr Leben als Schüler. Neben neuen Freunden, Lehrern und Unterrichtsstunden gibt es eine Tradition, die den Schulanfang zu etwas ganz Besonderem macht: die Schultüte. Doch woher kommt diese Tradition und kennt man sie auch in anderen Ländern?

In den meisten Ländern ist die Schultüte, oder auch Zuckertüte, wie sie in einigen Regionen heißt, völlig unbekannt, in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber ist sie fest verankert.

Schon vor rund 200 Jahren sollen die beliebten Tüten in Thüringen und Sachsen dazu genutzt worden sein, den ABC-Schützen den ersten Schultag zu versüßen und zu etwas Besonderem zu machen. Waren die Eltern früher vermögend genug, fanden die Kinder Marzipan und Konfekt in ihren Tüten, viele Kinder bekamen allerdings auch so nützliche Dinge wie Griffel und Schiefertafeln.

Im Gegensatz zu früher sind die Schultüten heute deutlich größer und auch das, womit sie gefüllt werden, hat sich geändert. Wir haben ein paar Tipps für eine süße, aber auch sinnvolle Füllung, die Spaß macht und schmeckt.  

Neben den Lieblings-Süßigkeiten der Kinder gibt es noch viele andere kleine Geschenke, die in die Schultüte passen und den Schulstart zu etwas ganz Besonderem machen. 

Schulbedarf:

Es darf auch mal praktisch sein, denn auch praktische Dinge können Begeisterung auslösen. Buntstifte, Bleistifte, Radiergummis und Lineale sind unverzichtbare Utensilien im Schulalltag. Auch die Kleinsten mögen schönes Schreibmaterial, das für Freude beim Benutzen sorgt.

Einige Schulen geben im Vorfeld Listen mit dem benötigten Schulbedarf aus. 

Bücher:

Jugendliche lesen heute viel zu wenig, sie spielen lieber am Computer oder auf dem Handy. Je früher Kinder die Liebe zum Lesen entdecken, umso größer ist die Chance, dass sie auch als Teenager noch ab und zu zum Buch greifen.

Lesen spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Sprachverständnisses und Wortschatzes unserer Kinder und sollte darum schon früh gefördert werden. Suche ein Buch, das gerade angesagt ist oder die Interessen deines Kindes aufgreift und stecke es in die Schultüte.   

Spiele und Spielzeug:

Auch kleine Spiele oder Spielzeug können die Vorfreude auf die Schule steigern und die spielerische Entwicklung des Kindes fördern. Puzzles, Kartenspiele oder kleine Bausätze sind beliebte Geschenke, die ganz nebenbei auch noch die Konzentration, Kreativität und Feinmotorik des Kindes fördern können.  

Persönliche Geschenke:

Mache aus der Schultüte den ganz persönlichen Schatz deines Kindes und verleihe ihr einen individuellen Look. Ob ein Anhänger mit dem Namen des Kindes, ein selbst gestaltetes Etikett oder gar eine selbst gebastelte Tüte, all dies kann die Schultüte zu einem individuellen Erinnerungsstück machen.

Damit zeigst du deinem Kind auch, dass dieser Tag etwas Besonderes und seine Familie stolz ist. 

Der Schulranzen – Der treue Begleiter im Schulalltag 

GMT for Kids Schulranzen

Während die Schultüte den süßen und spielerischen Aspekt des Schulstarts repräsentiert, ist der Schulranzen ein praktischer und unverzichtbarer Begleiter für jeden Tag. Tatsächlich ist der Schulranzen mindestens genauso wichtig wie die Schultüte, wenn nicht sogar noch wichtiger.

Hier sind einige Gründe, worauf Eltern beim Schulranzenkauf besonders achten sollten: 

Ergonomie und Rückengesundheit:

Ein gut sitzender Schulranzen ist wichtig für die Gesundheit des Kindes. Eine ergonomische Gestaltung der Rückenkonstruktion sorgt für eine korrekte Haltung und entlastet den Rücken. Ein gut gepolsterter Rücken und verstellbare Schulterriemen bieten optimalen Tragekomfort und verhindern langfristige Schäden an Wirbelsäule und Muskulatur.

GMT for Kids hat mit seinem patentierten Rückenteil und seinen s-förmigen Schulterriemen genau diese Aspekte berücksichtigt, denn hier werden Schulranzen nach der Maxime entwickelt „Knowledge should be easy to carry!“. Und darum wiegt das Light-Modell der Kollektion auch nur 750 leichte Gramm.

Gerade mal so viel wie drei normale Äpfel.  

Ausreichend Stauraum und Organisation:

Der Schulranzen sollte ausreichend Platz bieten, um alle notwendigen Schulmaterialien wie Bücher, Hefte und Mappen zu verstauen. Gut durchdachte Fächer und Taschen ermöglichen eine organisierte Aufbewahrung und einen schnellen Zugriff auf das benötigte Material.

Ein aufgeräumter Schulranzen erleichtert den Schulalltag und fördert die Eigenständigkeit des Kindes. 

Sicherheit im Straßenverkehr:

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl des Schulranzens ist die Sicherheit im Straßenverkehr. Ein gut sichtbarer Schulranzen mit reflektierenden Elementen oder Signalfarben erhöht die Sichtbarkeit des Kindes und trägt somit zur Verkehrssicherheit bei.

Insbesondere in den dunkleren Jahreszeiten ist dies von großer Bedeutung.

Bei GMT for Kids gibt es für regnerische und damit meist auch trübe und dunkle Tage einen separaten Regenschutz in einer leuchtenden Farbe mit umlaufendem, reflektierendem Streifen.  

Langlebigkeit und Qualität:

Ein Schulranzen sollte robust und strapazierfähig sein, um den täglichen Belastungen standhalten zu können. Hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung gewährleisten eine lange Lebensdauer des Schulranzens.

Ein qualitativ hochwertiger Schulranzen kann sogar mehrere Schuljahre überdauern. Achten Sie darauf, dass die Materialien, wie bei GMT for Kids REACH-konform und PFC-frei sind.  

Individuelles Design:

Der Schulranzen ist ein funktionaler Gegenstand, aber auch ein Accessoire, das die Individualität des Kindes widerspiegelt. Viele Hersteller bieten unterschiedlich Designs und Motive an, aus denen das Kind seinen Lieblingsranzen auswählen kann.

Lassen Sie Ihren Abenteurern, Astronauten, Prinzessinnen oder Einhornfans freie Wahl bei der Auswahl, dann können Sie sicher sein, dass sie ihren Ranzen jeden Tag mit Stolz tragen. 

GMT for Kids wünscht allen Schulanfängern einen erfolgreichen Start in die Schulzeit! 

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Allgemein

Next Article:

0 %