BeziehungLifestyle

5 Love Languages – 5 Sprachen der Liebe Test: Welche Sprache der Liebe sprichst du?

Du hast bestimmt schon von dem Buch „Die 5 Sprachen der Liebe“ von Gary Chapman gehört, oder? Darum handelt es sich um einen Begriff aus der Paartherapie. Es geht darum, wie wir Menschen Wertschätzung und Liebe ausdrücken und empfangen.

Laut Chapman gibt es fünf verschiedene „Sprachen“ der Liebe:

  • Worte der Bestätigung,
  • körperliche Nähe und Zuwendung,
  • ungeteilte Aufmerksamkeit und Zeit miteinander verbringen,
  • Geschenke und Mitbringsel und zum Schluss
  • Dienste und Hilfsbereitschaft.

Die Idee ist, dass jeder Mensch eine oder mehrere dieser 5 Sprachen der Liebe bevorzugt, wenn es darum geht, Liebe zu empfangen und zu zeigen. Wenn du die Liebessprache deines Partners verstehst und danach handelst, kannst du eure Beziehung verbessern und die Verbundenheit stärken.

Glückliche Beziehungen brauchen Kommunikation und ein Wissen über die Sprache der Liebe des Partners.

Mach den Test und finde heraus, welche der 5 Liebessprachen du und dein Partner sprecht!

Selbsttest: Welche 5 Sprachen der Liebe sprichst du?

1. Wenn du jemandem deine Zuneigung zeigen möchtest, was tust du am liebsten?

  • a) Ich sage ihm/ihr, wie sehr ich ihn/sie schätze und wie wichtig er/sie mir ist.
  • b) Ich berühre ihn/sie zärtlich oder umarmte ihn/sie.
  • c) Ich verbringe Zeit mit ihm/ihr, indem wir etwas gemeinsam unternehmen oder einfach nur zusammen sitzen und reden.
  • d) Ich schenke ihm/ihr etwas, das ich mir für ihn/sie ausgesucht habe oder kaufe ihm/ihr eine Kleinigkeit, die als kleine Liebesbeweise gelten.
  • e) Ich helfe ihm/ihr bei etwas, das er/sie erledigen muss, oder tue ihm/ihr einen Gefallen.

2. Was ist für dich in einer Beziehung am schönsten?

  • a) Wenn mein Partner/meine Partnerin mir sagt, wie wichtig ich für ihn/sie bin. Worte der Anerkennung sind für mich unverzichtbar.
  • b) Wenn er/sie mich umarmt oder mir einen Kuss gibt. Zärtlichkeiten sind für mich das A und O.
  • c) Wenn wir einfach nur Zeit zu zweit verbringen, indem wir etwas gemeinsam unternehmen oder einfach nur zusammen sitzen und reden. Uneingeschränkte Aufmerksamkeit ist in einer Beziehung essenziell.
  • d) Wenn er/sie mir etwas schenkt, wird mir sofort warm ums Herz.
  • e) Wenn er/sie mir hilft oder mir einen Gefallen tut. Ich finde, Taten zählen mehr als Worte.

Was ist für dich in einer Beziehung am schlimmsten?

  • a) Nicht zu hören, wie sehr ich vom anderen geliebt werde und wenn meinem Partner/meiner Partnerin nie ein lobendes Wort über die Lippen kommt.
  • b) Keine körperliche Zuwendung zu bekommen. Für mich ist es wichtig, mich sexy und begehrenswert zu fühlen und eine heiße Liebesnacht ist vielmehr Beweis der Liebe als etwas anderes.
  • c) Wenn mein Partner/meine Partnerin nie Lust hat, Zeit miteinander zu verbringen und Tage verstreichen, ohne, dass wir etwas zusammen unternehmen.
  • d) Wenn ich in einer Beziehung lange keine Geschenke oder kleine Aufmerksamkeiten erhalte, fühle ich mich gleich weniger wichtig und empfinde weniger Liebe.
  • e) Hilfsbereitschaft und das Erledigen von kleinen Diensten ist mir wichtig und eine klare Art, Liebe zum Ausdruck zu bringen.

4. Was würdest du tun, wenn du jemanden trösten möchtest, der traurig ist?

  • a) Ich würde ihm sagen, was für eine wunderbarer und besonderer Mensch er ist. Meiner Meinung nach, fühlt sich danach nahezu jeder Mensch besser.
  • b) Ich würde den Fokus auf Zärtlichkeit und körperliche Nähe legen und sichergehen, dass wir ständig Händchen halten, bis es dem anderen wieder besser geht.
  • c) Ich würde Zeit mit ihm/ihr verbringen, indem wir etwas gemeinsam unternehmen oder einfach nur zusammen sitzen und reden.
  • d) Ich würde ihm/ihr ein Geschenk mitbringen, von dem ich weiß, dass er/sie es schon lange haben wollte.
  • e) Ich würde ihm/ihr die Aufgaben im Haushalt abnehmen und ihm/ihr das Lieblingsgericht kochen.

Auswertung: „5 Sprachen der Liebe Test“ – Bereit, herauszufinden, welche emotionale Sprache du sprichst?

auswertung 5 sprachen der liebe test

Punktezählung:

  • Für jede aAntwort gibt es einen Punkt für die „Sprache“ der Worte der Bestätigung, Lob und Anerkennung.
  • Für jede bAntwort gibt es einen Punkt für die „Sprache“ der körperlichen Zuwendung und Zärtlichkeit
  • Für jede cAntwort gibt es einen Punkt für die „Sprache“ der Zweisamkeit und der Zeit miteinander verbringen
  • Für jede dAntwort gibt es einen Punkt für die „Sprache“ des Schenkens, der sogenannten Geschenke-Sprache.
  • Für jede eAntwort gibt es einen Punkt für die „Sprache“ der Dienste und Hilfsbereitschaft.

Test-Auswertung:

Wenn du die meisten Punkte in einer Kategorie hast, ist dies wahrscheinlich deine persönliche Sprache der Liebe.

Bedenke jedoch, dass jeder Mensch unterschiedlich ist, nicht alle sprechen dieselbe Sprache. Auch ist es völlig normal, mehrere unterschiedliche Liebessprachen zu haben und dass der Partner eine andere Art hat, Liebe zu zeigen.

Manche Menschen fühlen sich geliebt, wenn sie ein Kompliment bekommen, andere, wenn sie umarmt werden.

Es ist wichtig, dass du deine eigenen Gefühle und Erfahrungen berücksichtigst und offen für die Möglichkeit bist, die eigene Sprache und die des Partners zu respektieren.

Wichtig ist auch, dass ihr eure Liebessprachen miteinander besprecht und danach handelt, um eure Beziehung zu stärken, die Verbundenheit zu fördern und eure Liebe dadurch zu stärken.

Für glückliche Beziehungen muss man über die Liebessprache des Partners Bescheid wissen und braucht Verständnis für die unterschiedlichen Sprachen der Liebe. Menschen, deren Liebessprache vom Partner/von der Partnerin ignoriert werden, fühlen sich schnell ignoriert und missverstanden und reagieren schnell mit emotionalem Rückzug.

Versuche also, ein so vermeidbares Missverständnis in deiner Partnerschaft zu umgehen, finde deiner Sprache der Liebe heraus und zeige dem anderen mit der richtigen Love Language Liebe und Zuneigung.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Beziehung

Next Article:

0 %