fragen an den partner - tiefe beziehung

Welche Fragen solltest du deinem Partner für eine noch tiefere Beziehung stellen? Wir haben „66 Fragen an den Partner“ für euch vorbereitet. 

Sicherlich kennst Du das Gefühl, frisch verliebt zu sein. Deine Knie fühlen sich weich wie Butter an und Du schwebst auf der berühmten siebten Wolke.

Mit diesem wunderbaren Gefühl von Lebensfreude und Leichtigkeit kommst Du ganz beschwingt durch den Alltag und siehst so ziemlich alle Dinge positiv.

Neben diesem euphorischen Gefühl macht sich aber auch Neugier in Dir breit; Neugier auf die Person, die verantwortlich für Deine Schmetterlinge im Bauch ist.

Du möchtest am liebsten sofort alles von dieser Person wissen und sie durch und durch Kennenlernen. Am besten geht dies natürlich, wenn Du Deinem Schwarm Fragen stellst.

Doch welche Fragen helfen Dir dabei, den neuen Menschen in Deinem Leben möglichst schnell umfassend unter die Lupe zu nehmen?

Mit dieser Frage haben wir uns beschäftigt und präsentieren Dir in diesem Artikel 66 Fragen aus den verschiedensten Bereichen.

Mit diesen Fragen wirst Du leicht einen Eindruck davon gewinnen, wie Dein Partner grundsätzlich tickt.

wie tickt dein partner - fragen zum kennenlernen

Vorbereitungen treffen

Ein paar kleine Vorbereitungen sind zu empfehlen. Für Deine Fragerunde schaffst Du im Idealfall einen ganz entspannten und sicheren Raum.

Bevor es mit dem Frage-Antwort-Spiel so richtig losgehen kann, solltest Du noch ein paar Vorbereitungen treffen. Für Deine Fragerunde schaffst Du im Idealfall einen ganz entspannten und sicheren Raum, beispielsweise an einem Ort an dem ihr Euch beide geborgen und sicher fühlt.

Dies könnte bei euch Zuhause sein, oder in der Natur.

Besonders entspannt wird die Fragerunde, wenn die Fragen auf kleinen Karteikarten stehen und ihr beiden abwechselnd eine dieser Karten zieht.

So könnt ihr Euch beide interviewen und sehr wahrscheinlich neue Facetten vom Gegenüber kennenlernen, die Euch bisher unbekannt waren.

Stellst Du Deinem Partner hingegen eine Frage nach der anderen, dann bekommt er vielleicht eher den Eindruck, dass er Teil eines Verhörs ist, anstatt eine entspannte Zeit mit Dir zu verbringen.

Die folgenden Fragen haben wir in drei verschiedene Bereiche eingeteilt, um möglichst viele Teile des Lebens und Alltags zu berücksichtigen.

66 Fragen an den Partner

Nun kann es also losgehen.

Welche Fragen kann man in einer Beziehung stellen?

Fragen aus dem Bereich Lebensfreude, Glück und innerer Erfüllung

  • Was bedeutet Glück für Dich? Formuliere es in einem Satz.
  • Wie sieht für Dich ein glückliches Leben aus?
  • Wie kann ich Dich als Mann / als Frau glücklich machen?
  • Bist Du gerne unter vielen Menschen?
  • Was sind Deine Lebensträume?
  • Konntest Du Dir bereits Träume aus Deiner Jugend erfüllen?
  • Wenn Du auf Dein bisheriges Leben zurücksiehst, was hat Dich am meisten bewegt?
  • Welche Menschen sind eine Inspiration für Dich?
  • Hast Du Idole bzw. Vorbilder? Wenn ja, wer ist ein solches Idol für Dich und warum?
  • Bist Du aktuell zufrieden mit Deinem Leben?
  • Möchtest Du Dinge in Deinem Leben ändern und wenn ja, welche?
  • Bist Du ein religiöser Mensch bzw. hast Du einen religiösen Glauben?
  • An welchem Ort würdest Du am liebsten leben, wenn Du die freie Wahl hättest?
  • Gibt es etwas in Deinem Leben, das Du bereust?
  • Wenn es möglich wäre: Was hättest Du in Deinem Leben anders gemacht und warum?
  • Für welche Dinge bist Du Deinen Eltern dankbar?
  • Welche Sorgen bereiten Dir schlaflose Nächte?
  • Welchen Stellenwert hat für Dich eine Ehe?
  • Möchtest Du gerne Kinder haben?
  • Wie stehst Du zum Tod?
  • Hast Du bereits einen lieben Menschen verloren?
  • Was macht Dir am meisten Angst?
  • Welche Dinge stressen Dich besonders?
  • Magst Du Haustiere und wenn ja, welche?
  • Was wolltest Du in einem Leben bereits immer einmal tun?

Nach diesen ersten 25 Fragen geht es nun um den Bereich Beziehung.

Diese Fragen gehen sprichwörtlich ans Eingemachte. Sie thematisieren teilweise sehr sensible Bereiche. Durch ehrliche Antworten hierauf macht ihr euch beide dem anderen gegenüber verletzlich, da es um eure innersten Ängste und Sorgen in einer Beziehung geht.

Was sollte man in einer Beziehung wissen?

Fragen an den Partner aus dem Bereich Beziehungen

  • Wenn Du an unsere Beziehung denkst, was war für Dich bisher das größte Highlight?
  • Erinnere Dich an unser erstes Treffen: Was hat Dir damals besonders gut an mir gefallen?
  • Was hast Du spontan gedacht, als Du mich das erste Mal gesehen hast?
  • Welche Dinge gefallen Dir allgemein an mir?
  • Gibt es etwas, das Dich an mir besonders stört?
  • Wo siehst Du uns beide in fünf oder zehn Jahren?
  • Welchen Fehler könntest Du mir niemals verzeihen?
  • In welchem Bereich siehst Du die größten Unterschiede zwischen uns beiden?
  • Gibt es etwas in unserer Beziehung, das Du vermisst?
  • Habe ich Dich in unserer Beziehung einmal sehr gekränkt oder verletzt?
  • Gibt es etwas beim Sex, das Du unbedingt einmal erleben möchtest?
  • Was ist Dir in einer Partnerschaft auf Dauer besonders wichtig?
  • Gibt es eine Frage, die Du mir niemals beantworten würdest?
  • Was darf ich niemals zu Dir sagen?
  • In welchen Punkten siehst Du Deine Schwächen und Deine Stärken als Partner?
  • Würdest Du die Dinge, die Du schon immer einmal machen wolltest, gemeinsam mit mir tun wollen?
  • Welchen Stellenwert hat Treue für Dich in einer Beziehung?
  • Hast Du ein Geheimnis, das Du bisher allen Menschen verschwiegen hast?
  • Wie bewertest Du Deine bisherigen Beziehungen?
  • Was bedeutet Liebe für Dich?
  • Brauchst Du viel Freiraum bzw. viel freie Zeit für Dich?
  • Würdest Du in einer Beziehung Deinen Partner allein verreisen lassen oder selbst allein verreisen?
  • Welchen Stellenwert hat Geld für Dich in einer Beziehung?
  • Was wäre der größte Liebesbeweis für Dich?
  • Wie wichtig ist Dir die Meinung Deiner Freunde und Familie zum Partner bzw. zu Deiner Partnerin?
  • Wie gehst Du mit Konflikten innerhalb einer Beziehung um?

Verwende Dein Wissen aus diesen Antworten bitte niemals als Manipulations- oder Druckmittel gegen Deinen Partner – das ist fies und kann zu echten Verletzungen und Problemen in der Beziehung führen.

Dritte Teil der Fragerunde – Fragen an den Partner zu seiner Persönlichkeit

fragen an den partner - persönliche fragen zur tiefen beziehung

Im dritten Teil der Fragerunde soll es um Deinen Partner bzw. dessen Persönlichkeit gehen. Diese Fragen gehen sprichwörtlich ans Eingemachte.

Was fragt man um jemanden kennen zu lernen?

Fragen an den Partner zur Person

  • Welchen Stellenwert hat Freiheit für Dich und was bedeutet sie für Dich?
  • Was hältst Du für Deine größte Schwäche?
  • Wo siehst Du Deine größte Stärke?
  • Zu welchem Ziel möchtest Du in Deinem Leben unbedingt einmal reisen?
  • Wie gehst Du mit stressigen Situationen oder Tagen um?
  • Bist Du eher der Morgen- (Lerche) oder der Abendmensch (Eule)?
  • Bist Du auch schon vor dem Frühstück – oder dem ersten Kaffee – ansprechbar?
  • Welchen Stellenwert hat Geld für Dich?
  • Fühlst Du Dich wohl in Deinem Beruf oder hast Du weitere berufliche Pläne für die Zukunft?
  • Bist Du zufrieden mit Deinem Wohnort oder denkst Du über einen Umzug nach?
  • Welche Bedeutung haben Freunde in Deinem Leben?
  • Welche Dinge sollten – oder werden wohl – in Deiner Grabrede über Dich gesagt werden?
  • Engagierst Du Dich gerne für andere Menschen oder soziale Projekte?
  • Wo würdest Du Dich politisch einordnen?
  • Wenn Du Entscheidungen treffen musst, geschieht dies eher aus dem Bauch heraus oder auf der Verstandesebene?

Diese Fragen sollen Dir die Möglichkeit geben, weitere Facetten Deines Partners zu entdecken. Was Du aber berücksichtigen solltest, ist die Tatsache, dass sich manche Lebensfragen nicht in wenigen Worten umfassend beantworten lassen.

Es spricht aber natürlich nichts dagegen, entsprechende Themen bei anderer Gelegenheit zu vertiefen.

Durch diese Fragen wirst Du nicht nur spannende neue Dinge über Deinen Partner erfahren, sondern vielleicht auch über Dich – wenn Dein Partner Dir seinerseits entsprechende Fragen stellt und Du nach den richtigen Antworten darauf suchst.

In jedem Fall sollen die Fragen auch dazu dienen, dass ihr beiden Euch in Zukunft besser einschätzen und verstehen könnt – auch, wenn es mal knifflige oder hitzige Situationen gibt.

Wir wünschen Dir nun viel Spaß auf Deiner verbalen Entdeckungsreise in die Lebenswelt Deines Partners.

Wie haben dir die 66 Fragen an den Partner gefallen? Hinterlasse uns ein Kommentar oder teile den Artikel weiter. Danke

Weitere interessante Artikel – Liebe & Partnerschaft
Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
2
Liebe es
0
Unsicher
0

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Beziehung