Beauty & Fashion

Buzz Cut: Der Kurzhaarschnitt für selbstbewusste Frauen

Artlando Wandbilder

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, einen Buzz Cut auszuprobieren? Der Buzz Cut ist ein trendiger Kurzhaarschnitt für selbstbewusste Frauen, bei dem das Haar auf eine Länge von 5 Millimeter und weniger rasiert wird.

Früher war der Buzz Cut eher eine Frisur für Männer, doch in den vergangenen Jahren wird er immer beliebter Frauen, die eine unkomplizierte Frisur bevorzugen.

In diesem Blogartikel werden wir uns genauer mit dem Buzz Cut für Frauen beschäftigen und herausfinden, warum er so angesagt ist, zu wem passt der Buzz Cut, wie man ihn schneidet und pflegt.

Was ist ein Buzz Cut?

Was ist ein buzz cut

Der Name kommt von dem englischen Wort „Buzz“, was so viel wie Summen bedeutet und sich auf das Geräusch der Haarschneidemaschine bezieht. Obwohl dieser Haarschnitt typisch als Buzz Cut für Männer gilt, wird er bei Frauen immer populärer und zeigt sich als vielseitige Frisuroption.

Diese Kurzhaarfrisur wird immer beliebter, weil sie als sehr modern und lässig gilt.

Sie ist unkompliziert, pflegeleicht und eignet sich hervorragend für Frauen, die keine Lust haben, sich jeden Tag die Haare zu stylen. Außerdem kann man mit einem Buzz Cut Unebenheiten im Haar oder auf der Kopfform kaschieren.

Es existieren verschiedene Arten von Buzz Cut, wie den regulären kurzen Buzz Cut, bei dem alle Haare gleich lang sind, oder den „Graduated Buzz Cut„, bei dem die Haare am Oberkopf etwas länger bleiben als an den Seiten und am Hinterkopf.

Der Buzz Cut für Frauen
platinblonder buzz cut

Wer sich die Haare nicht gleich abrasieren möchte, kann sich erst einmal mit dem längeren Buzz Cut probieren.

Der Buzz Cut als Kurzhaarschnitt

Buzz Cut als Kurzhaarschnitt

Der Buzz Cut unterscheidet sich von einem klassischen Kurzhaarschnitt dadurch, dass das Haar auf eine sehr kurze Länge von 5 Millimeter oder weniger rasiert wird. Im Gegensatz dazu bleibt beim klassischen Kurzhaarschnitt das Haar noch etwas länger und kann gestylt werden.

Er wird mit einem Rasierer geschnitten und die Länge kann durch die Verwendung von verschiedenen Aufsätzen eingestellt werden, um einen sauberen und präzisen Schnitt zu erzielen. 

Der Schnitt eignet sich besonders für Frauen mit ausgeglichenen, symmetrischen Gesichtszügen.

Buzz Cut Frauen
Kurzhaarschnitt für Frauen der Buzz Cut

Wer sollte keinen Buzz Cut tragen?

Du solltest vorsichtig sein, wenn du ein großes, flaches oder sehr rundes Gesicht hast, da der Buzz Cut diese Gesichtsformen unvorteilhaft betonen kann.

Besser geeignet sind schmale, herzförmige oder ovale Gesichter, da der Haarschnitt die Konturen markanter wirken lässt und feine, weiche Gesichtszüge betont. 

Wie finde ich raus, ob mir ein Buzz Cut steht?

wie finde ich raus ob mir ein buzz cut steht

Wenn du überlegst, ob ein Buzz Cut zu dir passt, gibt es einige Faktoren zu berücksichtigen. Hier sind einige Tipps, die dir bei der Entscheidung helfen können:

  • Gesichtsform: Ein Buzz Cut kann besonders gut zu einer runden, ovalen oder herzförmigen Gesichtsform passen. Wenn du jedoch ein eckiges oder längliches Gesicht haben, solltest du dich vielleicht für eine längere Variante des Buzz Cuts entscheiden.
  • Haartyp: Ein Buzz Cut eignet sich am besten für dickes, kräftiges Haar. Wenn Sie feines oder schlaffes Haar haben, kann der Schnitt unvorteilhaft wirken und das Gesicht kann flacher erscheinen.
  • Persönlichkeit: Der Buzz Cut ist eine mutige Wahl und erfordert Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen. Überlege dir, ob du bereit bist, einen so kurzen Haarschnitt zu tragen.
  • Lebensstil: Ein Buzz Cut ist eine praktische Frisur, die wenig Pflege benötigt. Überlege, ob du bereit bist, den Aufwand für die tägliche Haarpflege zu minimieren

Buzz Cut Haarfarbe

Buzz Cut Haarfarbe

Platinblond ist die angesagte Haarfarbe für diese Trendfrisur und verleiht einen coolen Look. Es hebt sich nicht so stark von der hellen Kopfhaut ab wie dunklere Farbtöne, wodurch ein harmonisches Gesamtbild entsteht.

Pastellfarben sind ebenfalls sehr beliebt und bieten die Möglichkeit, kreativ zu sein.

Das Beste daran ist, dass man bei Nichtgefallen die Haare schnell wieder umfärben oder einfach abrasieren kann, sobald sie nachgewachsen sind. 

Buzz Cut selbst rasieren

Um einen selbst gemachten Buzz Cut durchzuführen, benötigst du eine elektrische Haarschneidemaschine, einen Spiegel und eine Schere. Optional kannst du auch einen Kamm verwenden, um die Haare auf eine gleichmäßige Länge zu bringen.

Bevor du beginnst, solltest du deine Haare gründlich waschen und trocknen. Wenn du längere Haare hast, kannst du sie mit einer Schere oder einem Kamm auf die gewünschte Länge trimmen.

Taste dich langsam heran und beginne mit dem höchsten Aufsatz deiner Haarschneidemaschine und arbeite dich langsam von oben nach unten durch deinen Kopf. Vergiss nicht, auch die Ohren- und Nackenpartien zu rasieren.

Wenn du mit dem ersten Aufsatz fertig bist, wechsle zum nächst kürzeren und wiederhole den Vorgang, bis du die gewünschte Länge erreicht hast. Verwende immer wieder den Spiegel, um sicherzustellen, dass die Länge gleichmäßig verteilt ist.

Es mag verlockend sein, die Buzz Cut Frisur zu Hause mit einem Rasierer zu schneiden, aber um einen ebenmäßigen und professionellen Look zu erzielen, empfehlen wir einen Besuch beim Friseur.

Pflegetipps für deinen Buzz Cut

Nun trägst du deinen neuen Buzzcut. Doch wie pflegst du ihn am besten? Keine Sorge, wir haben die wichtigsten Haarpflege-Tipps für dich zusammengefasst:

1. Wasche dein Haar regelmäßig mit einem milden Shampoo

2. Verwende eine Feuchtigkeitscreme oder -lotion, um deine Kopfhaut zu pflegen und zu beruhigen.

3. Trage eine Sonnenmilch auf, um deine Kopfhaut vor UV-Strahlen zu schützen.

4. Verwende eine Schere, um eventuelle längere Haare zu entfernen, die durch Wachstum entstanden sind.

5. Wenn du möchtest, dass dein Haar noch kürzer ist, kannst du es alle paar Wochen erneut schneiden.

6. Vermeide es, dein Haar zu oft zu stylen oder zu viel Wachs oder Gel zu verwenden.

Der Millimeter Buzz Cut speziell für Frauen

der Millimeter Schnitt buzz cut

Im Laufe der Jahre haben einige bekannte Frauen den Buzz Cut ausprobiert und getragen.

Prominente wie Cara Delevingne, Demi Moore und Sinéad O’Connor haben den Buzz Cut zu einem beliebten Trend gemacht, auch die Schauspielerinnen Kristen Stewart, als Ingenieurin in dem Film Underwater, und Anne Hathaway, in der Verfilmung des Musicals „Les Misérables“, haben diesen Trend auf der Leinwand mitgeprägt.

Viele Frauen experimentieren auch gerne mit Farben bei kurzen Haaren, insbesondere platinblond, da es gut von der Kopfhaut abgesetzt wirkt.

Fazit

Zusammenfassend ist der Buzz Cut eine gute Wahl für selbstbewusste Frauen, die ihre natürliche Schönheit betonen und ihre Gesichtszüge hervorheben möchten. Er ist pflegeleicht, zeitsparend und bietet einen modernen und unkomplizierten Look.

Der Buzz Cut ist auch ein trendiger Haarschnitt für Frauen ab 60. Es ist nie zu spät, etwas Neues auszuprobieren und sich mit einem neuen Look zu verjüngen. Dieser Kurzhaarschnitt ist pflegeleicht und unkompliziert, was ihn besonders attraktiv für ältere Frauen macht, die einen stilvollen, aber einfachen Haarstyle bevorzugen.

Wenn du experimentierfreudig, mutig und auf der Suche nach einer neuen Frisur bist, die deine Persönlichkeit unterstreicht und deine tägliche Routine vereinfacht, dann ist ein Buzzcut die perfekte Wahl für dich.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
7
Interessant
4
Liebe es
23
Unsicher
4

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Next Article:

0 %