Gesundheit

Diabetes und Job – alles möglich? 

Artlando Wandbilder

Du hast mit Sicherheit bereits einmal etwas vom Krankheitsbild Diabetes gehört. Aber was bedeutet es wirklich, mit dieser chronischen Krankheit im Berufsleben umzugehen?

In diesem Artikel werden wir uns näher mit dem Thema „Diabetes im Job“ befassen und dir zeigen, dass trotz gewisser Herausforderungen und Anpassungen ein erfolgreiches Arbeitsleben möglich ist. 

Was ist Diabetes? 

Bevor wir in die Details eintauchen, lass uns kurz klären, was Diabetes eigentlich ist. Diabetes mellitus, oft einfach als Diabetes bezeichnet, ist eine Stoffwechselerkrankung, bei der der Körper entweder kein Insulin produziert (Typ-1-Diabetes) oder das produzierte Insulin nicht effektiv verwerten kann (Typ-2-Diabetes).

Insulin wiederum ist ein Hormon, das den Blutzuckerspiegel reguliert. 

Diabetes-Diagnose: Was nun? 

Wenn du die Diagnose Diabetes erhalten hast, kann das anfangs überwältigend sein. Du musst deine Ernährung anpassen und bei Typ-1-Diabetes sogar Insulin spritzen und regelmäßig deinen Blutzucker überwachen. Doch wie genau beeinflusst diese Diagnose dein Berufsleben? 

Diabetes im Berufsleben: Herausforderungen und Lösungen 

diabetes im berufsleben

Blutzuckerkontrolle am Arbeitsplatz 

Die regelmäßige Überwachung des Blutzuckerspiegels ist entscheidend, um Diabetes zu managen. Dies kann jedoch am Arbeitsplatz eine Herausforderung darstellen. Die gute Nachricht ist, dass es heute fortgeschrittene Technologien wie CGM-Systeme gibt.

Ein solches System ermöglicht es Menschen mit Diabetes, ihre Glukosewerte in Echtzeit zu überwachen. Dafür wird eine kleine Sensorelektrode unter die Haut appliziert, welche mit einem Sensor auf der Haut verbunden ist. Dieser sendet die Daten an ein tragbares Lesegerät.

Dieses System kann dabei helfen, Glukose-Schwankungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. 

Ernährung am Arbeitsplatz 

Die Kontrolle der Ernährung ist ein wichtiger Aspekt des Diabetesmanagements. Im Büroalltag kann es jedoch schwierig sein, stets die Nährwerte der Lebensmittel korrekt abzuschätzen oder sich gegen Verlockungen wie Snacks zu wehren.

Plane deine Mahlzeiten daher im Voraus und halte jederzeit gesunde Snacks bereit, um Heißhungerattacken zu vermeiden. 

Kommunikation mit dem Arbeitgeber 

Es ist wichtig, offen mit deinem Arbeitgeber über deine Diabetesdiagnose zu sprechen. Gemeinsam könnt ihr Lösungen finden, um sicherzustellen, dass du deine Diabetesbedürfnisse am Arbeitsplatz erfüllen kannst.

Dies kann zum Beispiel die Möglichkeit beinhalten, kurze Pausen für Blutzuckermessungen oder Snacks zu machen. 

Stressbewältigung 

Stress kann den Blutzuckerspiegel ebenfalls beeinflussen. Daher ist es wichtig, Strategien zur Stressbewältigung zu entwickeln. Dies kann Meditation, Sport oder andere Entspannungstechniken umfassen, um deine Work-Life-Balance zu verbessern.

Einige Arbeitgeber bieten auch Programme zur Stressbewältigung an, von denen du profitieren kannst. 

Notfallvorbereitung 

Unvorhergesehene Diabeteskomplikationen können leider jederzeit auftreten. Deshalb ist es ratsam, am Arbeitsplatz Notfallpläne zu haben. Unter anderem deine Kollegen sollten darüber informiert sein, wie sie im Notfall reagieren sollen, und du solltest außerdem immer eine Diabetes-Notfallausrüstung griffbereit haben. 

Rechtliche Aspekte 

In vielen Ländern gibt es Gesetze und Vorschriften, die Menschen mit Diabetes am Arbeitsplatz schützen. Diese Gesetze verbieten Diskriminierung aufgrund des Gesundheitszustandes und verpflichten Arbeitgeber, angemessene Anpassungen für Mitarbeiter mit Diabetes bereitzustellen.

Es ist daher wichtig, sich über die rechtlichen Aspekte in deinem Land zu informieren und deine Rechte zu kennen, falls du die Diagnose Diabetes erhalten solltest. 

Diabetes und Job sind möglich! 

Menschen mit Diabetes haben in verschiedenen Berufen erstaunliche Erfolgsgeschichten geschrieben.

Prominente wie Nick Jonas und Halle Berry beispielsweise haben öffentlich über ihren Umgang mit Diabetes gesprochen und sind weiterhin erfolgreich in ihren Karrieren. Diese und viele weitere Geschichten zeigen, dass Diabetes kein Hindernis für beruflichen Erfolg sein muss. 

Diabetes und Job sind also definitiv machbar. Mit den richtigen Werkzeugen, einer gesunden Lebensweise und Unterstützung von Arbeitgebern und Kollegen kannst du deine Karriere erfolgreich verfolgen, auch wenn du mit Diabetes lebst.

Wichtig ist, dass du die nötigen Schritte unternimmst, um deine Gesundheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten. 

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Gesundheit

Next Article:

0 %