Beauty & Fashion

Chanel, Louis Vuitton oder Prada: Mit diesen 8 Tipps Fake-Designertaschen erkennen!

Wir alle lieben sie! Designertaschen. Doch woran kann man eine Fake-Designertasche erkennen? Wir verraten dir 8 Tipps, mit denen du garantiert herausfindest, ob deine Tasche echt ist oder nicht!

Designertasche als unverzichtbares Accessoire

Die Tasche ist für viele Frauen ein unverzichtbares Accessoire. Unsere allseits beliebte Handtasche gibt es bereits seit 1790 und hat seit ihrer Erfindung nur an Bedeutung gewonnen.

Sowohl als Handtasche als auch als Clutch oder Shopper schmückt die Tasche viele Schultern.

Wozu dient die Handtasche?

Neben ihrer praktischen Funktion dient die Handtasche auch zur Akzentsetzung und als Stilmittel. Die Handtasche dient nämlich nicht nur zum Verstauen von Handy, Portemonnaie und Schlüssel, sondern auch der Aufwertung des Looks.

Qualität ist das A und O einer Designertasche

Designer Handtasche Qualität

Taschen, insbesondere Handtaschen unterscheiden sich nicht nur in Form und Größe, sondern auch in Qualität und Verarbeitung. Die Tasche kann auch als Statussymbol dienen, daher wünschen sich viele Frauen eine edle Designertasche.

>> Designer Kleidung zum kleinen Preis? Die 4 besten Hotspots für Designermode: Zalando Lounge, Best Secret & Co.<<

Da die meisten Frauen ihre Tasche längere Zeit, wenn nicht sogar lebenslang behalten und intensiv benutzen wollen, liegt der Griff zur Markentasche nah.

Schließlich versprechen die luxuriösen Marken nicht nur Namen und Logo, sondern auch eine gute Qualität.

Die meisten Markentaschen verlieren nur minimal an Wert, daher machen sich einige ein Geschäft daraus, ihr Erspartes in Taschen zu investieren und diese, sobald sie sich an ihr satt gesehen haben, wieder weiterzuverkaufen.

Secondhand Bags – Designertasche gebraucht statt neu?

So beliebt die Designertaschen auch sind, die wenigsten können sich eine nagelneue Chanel, Louis Vuitton oder Prada Tasche leisten. Aufgrund des hohen Preises gibt es einen neuen Trend in Richtung Secondhand Bags.

Da die Taschen massenweise gebraucht im Internet verkauft werden, bietet es sich natürlich an eine Secondhand Bag zu ergattern und mehrere Hundert Euros zu sparen.

Hört sich super an, oder?

Indem man eine gebrauchte Tasche kauft, spart man nicht nur Geld, sondern macht sogar möglicherweise ein Plus, indem man die Tasche nach einer bestimmten Zeit wieder weiterverkauft.

>> Tasche leihen statt kaufen! Eine Alternative für dich? Klicke hier um dir deine Traumtasche einfach über FOBE zu mieten<<

Achtung – Verwechslungsgefahr: Wie unterscheiden sich Fälschung und Original?

Designer Taschen Fälschunug und Original

Doch wie erkenne ich, ob es sich bei der Tasche um ein Original oder eine Fake-Designertasche handelt?

Die Nachfrage ist groß, daher ist das Netz voll von gebrauchten Markentaschen, darunter Originale, aber natürlich auch gefälschte. Man ergattert beispielsweise eine gebrauchte Dior Saddle Designertasche, zahlt ein Vermögen und findet dann heraus, dass es sich bei dem edlen Stück um ein Fake handelt.

Die Enttäuschung ist groß! Um eben so ein Szenario zu vermeiden, haben wir Recherche betrieben und einige Tipps dazu herausgefunden, wie man ein Fake erkennt.

Unsere 8 Tipps, mit denen du im Handumdrehen eine Fake-Designertasche erkennen kannst

8 Tipps Fake Designertasche erkennen

1. Preis der Designertasche

Wir fangen mal mit dem naheliegendsten Merkmal an: dem Preis.

Da die meisten Designerhandtaschen sehr hochwertig verarbeitet sind und zur Herstellung Materialien von hoher Qualität verwendet werden, sind sie eben dementsprechend teuer.

Auch gebrauchte Taschen befinden sich stets in einer gewissen Preisspanne …

Gebrauchte Chanel Clutches beispielsweise, werden in der Regel zwischen 1900 euro und 3000 euro angeboten. Eine originale Chanel, Veneta Bottega oder Dior Tasche für 400 Euro zu erwerben, ist also eher unwahrscheinlich.

Um herauszufinden, zu welchem Preis ein Modell verkauft wird, genügt ein wenig Recherche auf einer der zahlreichen Plattformen für gebrauchte Klamotten und Taschen.

2. Materialien der Tasche

Anhand der verarbeiteten Materialien lässt sich auch häufig erkennen, ob es sich um ein Fake oder ein Original handelt.

Was verraten die verwendeten Materialien über deine Tasche?

Während Designertaschen fast ausschließlich aus Rind oder Hirschleder gemacht sind, wird bei der Herstellung von Fälschungen häufig zu anderen und günstigeren Materialien wie Kunstleder, Plastik oder aber auch Schafleder gegriffen.

Um herauszufinden, um welches Material es sich bei einer Tasche handelt, genügt es meistens die Tasche in die Hand zu nehmen, anzufassen und den Geruch zu analysieren, denn Leder riecht definitiv anders als Plastik.

Dieser Punkt gestaltet sich natürlich schwierig bei einem Kauf im Internet, ist aber für Einkäufe auf dem Flohmarkt und im Trödelladen ziemlich hilfreich.

3. Metallelemente

Die an der Tasche angebrachten Metallelemente dienen ebenfalls der Unterscheidung zwischen Plagiat und Original.

Hierbei geht es um Reißverschlüsse, Taschenanhänger und kleinen Metallelemente an der Tascheninnenseite.

Bei den originalen Taschen sind Reißverschluss und Anhänger meistens mit den Initialen der Marke, dem Logo oder dem ganzen Namen geprägt. Sollte ein Reißverschluss von einer anderen Marke verarbeitet sein, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ein Fake.

4. Farbe – Hat deine Designer-Tasche den richtigen Farbton?

Bei genauerem Betrachten der Tasche sollte auffallen, ob die Farbe ebenmäßig oder eher uneben und in kleinen Punkten aufgetragen wurde. Letzteres spricht für eine Fälschung. Auch an dieser Stelle hilft ein Blick ins Internet, um die Farben zu vergleichen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, könnte sich natürlich auch an eine Filiale der entsprechenden Marke wenden und das Fachpersonal zur Hilfe ziehen.

5. Nähte

Ein Fake an den Nähten zu erkennen, geht meistens ziemlich schnell. Die Originale sind, wie bereits erwähnt, sehr hochwertig verarbeitet und haben daher schlüssige und gleichmäßige Nähte.

Die Fakes hingegen verraten sich oft durch ungleichmäßige, unsaubere Nähte und Nähte am Taschenboden.

6. Proportionen

Die Proportionen zwischen den einzelnen Buchstaben der Initialen oder aber innerhalb des Logos eignen sich ebenfalls hervorragend zur Identifikation eines Plagiats.

Vergleiche auch hier wieder die jeweilige Tasche mit dem Original, um herauszufinden, ob sich Unterschiede erkennen lassen.

7. Seriennummer

Normalerweise besteht die Seriennummer aus mehreren Zahlen, es kann aber eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen sein. Manche unter uns werden sich bis jetzt wenig Gedanken darüber gemacht haben und fragen sich womöglich, wofür diese Zahlen überhaupt stehen.

Was verrät uns die Seriennummer über die Tasche?

Die Antwort darauf ist ziemlich einleuchtend: Die Zahlen stehen für das Produktionsdatum und die Buchstaben, falls es welche gibt, für das Herstellungsland.

Des Weiteren sollte die Seriennummer keine Leerzeichen enthalten, da auch diese in Originalen nicht vorkommen.

8. Papiere – Rechnung als Beweisstück für die Echtheit der Designertasche

Dieser letzte Punkt ist ziemlich offensichtlich und verdient dennoch seinen Platz!

Vielerlei gebrauchte Taschen werden mit einem Beleg oder einer Rechnung im Internet angeboten. Das spricht natürlich für ein Original, dennoch ist auch hier Vorsicht geboten, da es sich auch bei Belegen, Kassenbons und Echtheitszertifikaten um Fälschungen handeln kann.

>> Du bist ein Fan von Handmade-Produkten? Wir verraten Dir 5 handgefertigte Produkte, die jede Frau haben sollte!<<

Finde deine Traumtasche!

Nachdem man sich diese Liste von Indikatoren durchgelesen hat, mag man den Eindruck gewonnen haben, dass es nahezu unmöglich sei eine unverfälschte gebrauchte Designertasche zu erstehen.

Dennoch können wir dir versichern, dass es sie gibt und dass du mit ein wenig Zeit und Geduld sicher fündig wirst! Wenn du unsere 8 Tipps anwendest, wirst du nach und nach ein Auge für die entscheidenden Details bekommen!

Es heißt nicht umsonst, Übung macht den Meister. Viel Glück!

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Next Article:

0 %