Was ist die 5-4-3-2-1-Methode, die auch von Psycholog:innen angewendet wird?

Wenn Nervosität den Seelenfrieden bedroht, ist es schwierig, die Gedanken ruhig zu stellen. Aber eine Achtsamkeitsmethode, die von mehreren Psycholog:innen angewendet wird, hilft negative Gedanken zu vergessen.

Die 5-4-3-2-1-Methode ist eine einfache, aber effektive Methode, um die Kontrolle über den Geist zurückzugewinnen. Sie besteht darin, ab Nummer fünf rückwärts zu zählen.

Was ist die „5-4-3-2-1“ Methode?

54321 Methode

Die Methode hilft Menschen, die unter Angstzuständen leiden, in die Realität zurückzukehren, und sich dabei auf die fünf Sinne zu verlassen:

  • Sehen,
  • Berühren,
  • Hören,
  • Riechen und
  • Schmecken.

Wie funktioniert die „5-4-3-2-1“ Methode?

Wie funktioniert die 54321 Methode

5: Sehen

Der erste Schritt besteht darin, dass du dich umschaust und fünf Dinge identifizierst, die du derzeit sehen kannst.

4: Berühren

Dann findest du vier Dinge, die du berühren, beziehungsweise fühlen kannst (dazu gehört auch, die Füße oder den Ring am Finger zu spüren).

3, 2, 1: Hören, Riechen & Schmecken

Anschließend suchst du dir drei Dinge, die du hörst, zwei Dinge, die du riechst und eine Sache, die du schmeckst.

Während du dich auf deine Sinne konzentrierst, kehrst du in die Realität zurück – und das Zählen von Objekten lässt deine Gedanken dabei nicht abschweifen.

Wenn du das nächste Mal also Angst spürst, konzentriere dich auf das, was du sehen, fühlen und berühren kannst und ignoriere so die negativen Gedanken, die deinen Kopf besetzen.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
1
Unsicher
0

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Mindset