Vogelkot & Vampir Lifting Die 7 kuriosesten Beauty-Hacks weltweit

Vogelkot, Urin und Vampir Lifting sind nur einige der kuriosesten Beauty-Hacks der Hollywood-Stars.

Abgesehen davon, dass Hollywood Stars spezielle Anforderungen stellen, haben berühmte Damen die seltsamsten Geheimnisse, wenn es um ihre Schönheit geht.

Vom Plazenta-Facial, um sie jünger aussehen zu lassen, bis hin zu Bullensperma für glänzendes Haar. Die Stars kennen hierbei wirklich keine Grenzen.

Es folgen die 7 kuriosesten Beauty-Hacks weltweit

7 kuriosesten Beauty-Hacks weltweit

 1. Gesichtsmaske Vogelkot

Eine Gesichtsbehandlung, die bessere Ergebnisse liefert als Botox-Injektionen und gleichzeitig völlig natürlich ist, die Geisha-Gesichtsbehandlung, diese hat nur einen Nachteil – sie wird aus Vogelkot hergestellt. 

Dieser Beauty Hack ist reich an Aminosäuren. Der Kot der Vögel lässt den Teint wie Porzellan aussehen. Die Verwendung von Vogelkot geht zwar auf das 18. Jahrhundert zurück, ist aber auch heute noch sehr weit verbreitet.

Und während es viele abstoßend finden würde, entscheiden sich immer mehr Hollywood-Stars für diese Maske – Victoria Beckham, Tom Cruise und sogar der junge Harry Styles sind angeblich große Fans.

Wenn du dachtest, dass Victoria Beckhams Beauty-Routine glamourös und vornehm sind, hast du dich geirrt. Sie zahlt bis zu 180 Dollar für eine Geisha-Gesichtsbehandlung, die 60 Minuten dauert und Nachtigalkotpulver enthält.

Hierbei handel es sich um echtes Vogelkot, welches ins Gesicht geschmiert wird.

Was steckt hinter der Geisha-Gesichtsbehandlung?

Hinter der Behandlung des exotischen Namens Geisha verbirgt sich das Beschmieren des Gesichts mit Vogelkot. Enzyme aus Vogelkot reinigen die alten Hautschichten, damit das Gesicht jugendlich strahlt. 

Es wird gesagt, dass Geishas ihr Gesicht auf diese Weise erneuern und reinigen.

2. Schneckenschleim als Anti-Age-Creme

In den letzten Jahren haben sich Schnecken von einem Gartentier über eine Vorspeise zu einem beliebten Inhaltsstoff für die Hautpflege entwickelt.

Vertreter der Schönheitsindustrie behaupten, dass Schneckenschleim feuchtigkeitsspendende und kollagenfördernde Eigenschaften für die Haut hat. 

Es gibt Aufzeichnungen darüber, dass Schneckenschleim bereits im antiken Griechenland verwendet wurde. 

Beliebt wurde dieser Beauty Hack aber erst im Jahr 1980, als Arbeiter auf einer Schneckenfarm in Chile bemerkten, dass Wunden an ihren Händen schneller heilten und ihre Haut besser aussah, wenn sie damit in Kontakt kamen. 

Wie wirkt Schneckenschleim?

Schneckenschleim wirkt, indem er Narben und beschädigtes Gewebe aufweicht und auflöst, während er Kollagen und Elastin wiederherstellt und die Haut in ihren vorgeschädigten Zustand zurückversetzt.

Zudem hilft Schneckenschleim der menschlichen Haut, indem er Feuchtigkeit spendet, Falten und Narben reduziert, trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgt und Dehnungsstreifen vorbeugt.

Ist schneckenschleim gefährlich?

Schneckenschleim ist völlig natürlich und nicht aggressiv für die Gesichts- und Körperhaut. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es allergische Reaktionen hervorrufen kann, da es einige Vitamine enthält, die Allergene sind, wie z. B. Vitamin A.

Obwohl allergische Reaktionen selten sind, bedeutet das natürlich nicht, dass du eine Schnecke in deiner Nähe findest und auf dein Gesicht auftragen kannst.

Unverarbeiteter Schneckenschleim enthält viele Bakterien, die sie auf ihren Reisen aufgenommen haben, und manchmal enthalten sie auch Pestizide aus den Pflanzen, von denen sie leben und essen.

Stars wie Emily Ratajkowski und Kate Hudson haben offen über die Vorteile dieser bizarren Schönheitsroutine gesprochen. Sie selbst nutzen diese Beautybehandlungen gerne, wenn sie bei Events mit einem strahlenden Glow auftreten wollen.

3. Jung durch Plazenta-Facial

Ewig jung und schön zu sein, wünschen sich viele Promis und wenn du denkst, Vogelkot sei das Verrückteste, was sich die Stars ins Gesicht schmieren – liegst du falsch! 

Stars wie Eva Longoria und Jennifer Lopez sollen auf die sogenannte Plazenta Facial schwören. Dieser Beauty-Hack enthält alles, was es zu Verjüngung der Haut braucht.

Wie funktioniert Plazenta Facial?

Plazenta Facial beinhaltet im Wesentlichen die Verwendung aus Schafs- und/oder menschlicher Plazenta stammenden Stammzellen, die als Anti-Aging- und Verjüngungstherapie wirken.

Diese Behandlung fördert das Wachstum von Kollagen und reduziert das Auftreten von feinen Linien und Falten. Es verbessert die Hautstruktur und reduziert Pigmentflecken und Narben.

Der reichhaltige Plazenta-Extrakt enthält eine Fülle von Stammzellen, Vitaminen, Wachstumsfaktoren und Enzymen, die dem Körper und der Haut helfen, sich selbst zu heilen und zu regenerieren.

Warum wird die Plazenta in der Kosmetik verwendet?

Die Plazenta wird in der Kosmetik hauptsächlich wegen der Art und Menge des enthaltenen Proteins verwendet. Die Art des Proteins in der Plazenta beeinflusst direkt das Wachstum und die Entwicklung des Gewebes. 

Gleichzeitig induziert es die Regeneration und das Wachstum gesunder Zellen in diesem Gewebe. Es füllt Vertiefungen oder Falten in der Haut auf und verhindert die Bildung neuer.

4. Die kuriosesten Beauty-Hacks: Bullensperma für die Haare

Cameron Diaz war im Film „Verrückt nach Mary“ ihrer Zeit weit voraus. Wir alle kennen die berühmte Haargel-Szene, wo sich Cameron Diaz nicht wissend, Sperma ins Pony schmiert.

Auch wenn es damals ein richtiger Lacher war, ist daraus ein neuer Beauty-Hack entstanden.

In einigen Friseursalons wird eine prestigeträchtige Haarkur verwendet, die aus einer delikaten Substanz hergestellt wird – Bullensperma. 

Die sogenannte „Viagra for Hair“ stellt geschädigtes Haar mit Bullensperma wieder her.

In Kombination mit Katar, einer sonst proteinreichen iranischen Pflanze, ist Sperma ideal für geschädigtes Haar, da es Glanz, Festigkeit und Geschmeidigkeit wiederherstellt.

Wie viel kostet die Bullensperma-Haarkur?

Diese 45-minütige Behandlung kostet zwischen 55 und 85 Euro.

Die proteinreiche Haarkur wird nach der Haarwäsche in das Haar einmassiert, aufgewärmt und zum Schluss kalt geföhnt, dadurch verleiht es dem Haar viel Fülle und Glanz.

>> Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Haare <<

5. Schlangengift Creme gegen Falten

Angst vor Schlangen hin oder her, der weltweite Trend Schlangengift in der Kosmetik als Gesichtscreme zu verwenden, ist angekommen. 

Diese Creme wird im Kampf gegen Falten eingesetzt. Einer der Hauptbestandteile dieses Präparats ist aktives Schlangengift, dessen Funktion es ist, die Muskeln ohne schädliche Nebenwirkungen zu versteifen.

Dieser Beauty Hack gilt als, „billig“  Variante von Botox.

Auch Hollywood ist auf diesen Trend aufmerksam geworden. Hollywood-Star Gwyneth Paltrow gibt bis zu 21.000 US-Dollar pro Monat für verschiedene Gesichts-Behandlungen aus.

Eine ihrer Lieblingsbehandlungen ist eine Schlangengift-Gesichtsmaske im Wert von 195 US-Dollar.

Schlangengift wird nicht nur in der Schönheitsindustrie verwendet, sondern auch als sehr wirksames Schmerzmittel.

Schlangengift gegen Schmerzen

Eine Substanz, die im tödlichen Gift der Schwarzen Mamba gefunden wurde, hat die gleiche schmerzlindernde Wirkung wie Morphin, jedoch ohne die meisten Nebenwirkungen.

Anfänglich wurde es hauptsächlich zur Verringerung von Entzündungen und zur Linderung von Schmerzen eingesetzt. Darüber hinaus hilft Schlangengift bei der Bekämpfung von Rheuma, Krampfadern, Muskelentzündungen, Sehnen und Epilepsie.

In der richtigen Konzentration kann Schlangengift sogar als Beruhigungsmittel bei der Krebsbehandlung eingesetzt werden.

>> CBD bei Migräne – Dosierung, Erfahrung und Wirkstoff <<

6. Urin-Therapie

Bei der Urin-Therapie wird der eigene Urin gesammelt und buchstäblich über Gesicht und Körper verteilt.

Diese Art von Therapie kann bei Akne, Ekzemen, Hautausschlägen und trockener Haut helfen – also im Grunde bei jeder Art von Hautproblem. Sie soll die Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut steigern.

Die Urin-Therapie ist in der Sportszene immer mehr vertreten.

Auch Sportler wie UFC-Champion Lyoto Machida gab bekannt, dass er und sein Vater Yoshizo Machida seit Jahren ihren eigenen Urin trinken, um ihr System „auszuspülen“.

Für was hilft Urin trinken?

Urin zu trinken, wenn keine andere Flüssigkeit verfügbar ist – insbesondere frisches, sicheres Trinkwasser – kann eine Frage des Überlebens sein. 

Urin ist hauptsächlich Wasser, das durch den Körper gefiltert wurde, als Teil des laufenden Prozesses, Abfallprodukte aus dem Körper auszuspülen.

Befürworter der Urintherapie, die die heilenden Eigenschaften des Urins loben, weisen darauf hin, dass Urin Vitamine, Hormone, Proteine ​​und andere Inhaltsstoffe enthält, die allgemein als wohltuend gelten. 

Kritiker weisen jedoch darauf hin, dass der Ausscheidungsprozess des Körpers mehr als nur effizient ist, um das loszuwerden, was er nicht speichern kann. Stattdessen behalten die Nieren fleißig, was nützlich ist, und entsorgen alles andere, was als notwendig erachtet wird

7. Vampir Lifting

Obwohl sie sich teure Cremes leisten kann, pflegt Kim Kardashian ihre Haut auf andere Weise. Vor einigen Jahren postete der Reality-Star ein Foto der „Vampir-Lifting“- Behandlung, bei der ihr Gesicht mit ihrem eigenen Blut bestrichen wurde. 

Bei ihren Fans löste das sowohl negative als auch positive Reaktionen im Netz.

Was passiert beim Vampir Lifting?

Bei der Behandlung wird eine Nadel verwendet, um Blut aus dem Arm des Patienten zu entnehmen. Das Blut wird dann in einer Maschine geschleudert, um die Blutplättchen zu entfernen. 

Das Plasma aus dem Blut wird extrahiert und mit winzigen Nadeln im Akupunkturstil auf das Gesicht des Kunden gesprüht, um sein Gesicht zu verjüngen.

Das Vampir-Lifting ist ein nicht-invasiver kosmetischer Eingriff, bei dem Blutplättchen zusammen mit Hyaluronsäure-Filler unter die Haut gespritzt werden. Filler glättet sofort Falten und Fältchen, während PRP (Plättchen reiches Plasma) den allgemeinen Glanz der Haut verbessern kann.

Vampir Lifting wird bei Menschen, die unter Hautkrebs, einer blutbedingten Erkrankung wie HIV oder Hepatitis C leiden, nicht empfohlen.

Ist Vampirlifting schmerzhaft?

Durch die Verwendung von Lokalanästhetikum in Form einer Creme, welche 20 bis 30 Minuten vor der Behandlung auf die Haut aufgetragen wird, werden Schmerzen dadurch verringert. 

Fazit – kuriosesten Beauty-Hacks weltweit

Ob diese kuriosen Beauty-Tricks tatsächlich funktionieren und halten, was sie versprechen, ist fraglich. Daher raten wir eher davon ab, dir Plazenta ins Gesicht zu schmieren oder eine Urin-Therapie auszuprobieren.

Wenn du dennoch eine oder mehrere dieser Hacks ausprobieren willst, schicke uns doch gern deinen Erfahrungsbericht zu.

Wichtig: Verwende nur die Produkte, die auch dermatologisch getestet sind!

Ein paar zusätzliche Hacks: Wir geben dir Tipps für einen tollen, natürlichen Make-up-Look! Und wir verraten die wichtigsten Fakten zu 3-Tage-Saftkur.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.