Mindset

INFJ Persönlichkeit: Der seltenste Persönlichkeitstyp

INFJ Persönlichkeit Der seltenste Persönlichkeitstyp
Artlando Wandbilder

Hey, du bist also ein INFJ? Herzlichen Glückwunsch! Du gehörst zu einem der seltensten Persönlichkeitstypen überhaupt. Laut einigen Schätzungen machen INFJs nur etwa 1 Prozent der Bevölkerung aus.

Das bedeutet, dass du etwas ganz Besonderes bist – aber es bedeutet auch, dass es nicht immer einfach ist, sich verstanden zu fühlen.

In diesem Artikel werden wir uns mit den Merkmalen von INFJs und ihren Stärken und Herausforderungen beschäftigen. Wir werden auch darüber sprechen, wie INFJs in Beziehungen agieren und welche besonderen Herausforderungen sie auf diesem Gebiet haben.

Am Ende des Artikels wirst du hoffentlich ein besseres Verständnis dafür haben, wer du bist und wie du deine einzigartigen Fähigkeiten und Talente nutzen kannst.

Was ist ein INFJ?

INFJ ist einer der 16 Persönlichkeitstypen, die im Myers Briggs Typenindikator (MBTI) definiert sind. Der MBTI basiert auf der Theorie von Carl Jung, einem Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker, der glaubte, dass Menschen aufgrund von grundlegenden Unterschieden in ihrer Wahrnehmung und Urteilsbildung unterschiedliche Persönlichkeitstypen haben.

Der MBTI teilt Menschen in vier Hauptkategorien ein:

  • Extravertiert oder introvertiert,
  • Sensing oder Intuitive,
  • Thinking oder Feeling
  • Judging oder Perceiving

INFJ – der sogenannte Advokat – steht für Introverted, Intuitive, Feeling, Judging. INFJ-Typen sind introvertiert, was bedeutet, dass sie Energie aus ihrer inneren Welt schöpfen und sich von sozialen Interaktionen erholen müssen.

Sie wirken deshalb oft sensibel oder zurückhaltend. Sie sind auch intuitiv, was bedeutet, dass sie sich auf ihre inneren Eingebungen und Vorahnungen verlassen, um Entscheidungen zu treffen, anstatt sich auf reine Fakten und Logik zu verlassen.

INFJs sind gefühlsbetont und legen großen Wert auf Harmonie und Empathie in zwischenmenschlichen Beziehungen. Sie sind auch urteilend, was bedeutet, dass sie gerne Entscheidungen treffen und organisieren, anstatt in der Schwebe zu bleiben.

Was sind die Merkmale von einer INFJ-Persönlichkeit?

Merkmale von einer INFJ-Persönlichkeit

Wie bereits erwähnt, sind INFJs introvertiert, intuitiv, gefühlsbetont und urteilend. Aber was bedeutet das konkret? Hier sind einige der häufigsten Merkmale von INFJs:

Empathie und Einfühlungsvermögen:

INFJs sind empathisch und einfühlsam. Sie können sich leicht in die Gedanken, Gefühle und das Leben anderer Menschen hineinversetzen und sind oft sehr mitfühlend. 

Sensibilität:

INFJ-Menschen sind sehr sensibel für die Stimmung anderer und für die Atmosphäre in einem Raum. Sie haben ein feines Gespür für zwischenmenschliche Beziehungen und können schnell feststellen, wenn etwas nicht stimmt.

Dies können sie zu ihrem eigenen Vorteil nutzen, aber eher achten sie immer darauf, für andere da zu sein und respektieren die Gefühle anderer.

Idealismus:

INFJs glauben stark an das Gute im Menschen, sie sind idealistisch und haben oft eine starke moralische Kompass den sie durch große Taten vollbringen. Sie setzen sich für Gerechtigkeit und Frieden ein und haben oft eine starke Vorstellung davon, wie die Welt sein sollte.

Wohltätigkeitsarbeit ist für die warmherzigen Idealisten sehr wichtig und sie kämpfen unermüdlich für ihre Überzeugungen. Kein Wunder, dass Martin Luther King, Nelson Mandela oder Mutter Theresa dem INFJ-Typ angehören.

Individualität:

Die Advokaten wirken auf andere oft individualistisch – sie haben auch tatsächlich oft ein starkes Bedürfnis nach Autonomie und Individualität.

Sie möchten sich selbst treu bleiben und ihre eigenen Entscheidungen treffen, auch wenn das bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen.  Entschlossenheit und Zielstrebigkeit sind ebenfalls wichtige Merkmale des Typs.

Methodik:

Menschen mit dem INFJ-Persönlichkeitstyp sind analytisch und neigen dazu, gründlich und methodisch zu denken. Sie sind oft in der Lage, komplexe Probleme zu lösen und ihre Visionen zu erreichen.

Perfektionismus:

Menschen mit dieser Persönlichkeit haben oft hohe Erwartungen an sich selbst und andere. Sie sind oft perfektionistisch und haben hohe Standards für sich selbst und ihre Arbeit. Sie testen gerne ihre Belastungsgrenze aus und versuchen gemeinsame Visionen weiterentwickeln zu können.

Beziehungen zu Menschen:

INFJs sind oft sehr engagiert in ihren Beziehungen und Freundschaften. Sie haben oft enge Bindungen zu einer kleinen Anzahl von Menschen und setzen sich sehr für diese Beziehungen ein.

Ihre Liebsten stehen für sie an oberster Stelle – wer mit einem Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp befreundet ist, kann sich glücklich schätzen.

INFJs haben oft eine starke spirituelle oder philosophische Seite. Sie suchen oft nach einem tieferen Sinn und Zweck im Leben. Die sogenannte introvertierte Intuition ist bei ihnen stark ausgeprägt und hilft ihnen, ihre Umgebung und andere Menschen zu verstehen. Fantasievoll und visionär gehen sie die Dinge an.

Worin tun sich INFJ Menschen eher schwer?

Worin tun sich INFJ Menschen eher schwer?

Obwohl INFJs viele Stärken haben, gibt es auch einige Herausforderungen, die mit ihrer Persönlichkeit verbunden sind. Hier sind einige der häufigsten Herausforderungen des Persönlichkeitstyps:

  • Der Persönlichkeitstyp INFJ kann zu idealistisch sein und unrealistische Erwartungen an sich selbst und andere haben. Erwartungen sind oft nicht erfüllbar, was zu Enttäuschungen führen kann.
  • INFJs sind hart zu sich selbst und überfordern sich. Sie müssen lernen, sich selbst zu akzeptieren und sich Zeit zur Erholung zu geben. Der Perfektionismus kann hinderlich sein und das persönliche Wachstum beeinträchtigen.
  • Advokaten können Schwierigkeiten haben, ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken, da sie oft zurückhaltend sind. Die eigene Introvertiertheit kann dazu führen, dass INFJs verschlossen und abweisend wirken.
  • INFJs können empfindlich sein und sich von Kritik oder Ablehnung verletzt fühlen. Konflikte sind Teil des Lebens und können für den Träumertypen schwer zu akzeptieren sein.
  • INFJs verbringen viel Zeit damit, über mögliche Zukunftsszenarien nachzudenken und sich Sorgen über die Konsequenzen ihrer Handlungen zu machen. Dies kann zu einer Überbelastung führen und den Fokus auf das Hier und Jetzt beeinträchtigen.

Fazit: Die INFJ Persönlichkeitstypen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass INFJs eine sehr seltene und einzigartige Persönlichkeit darstellen. Mit ihren Fähigkeiten und Talenten können sie einen positiven Beitrag zu ihrer Umgebung leisten.

Allerdings bringen ihre Stärken auch Herausforderungen mit sich, die es zu bewältigen gilt. Wenn INFJs jedoch lernen, realistische Erwartungen an sich selbst und andere zu setzen, sich zu öffnen und im Moment zu leben, können sie ihr Potenzial voll ausschöpfen.

Indem sie sich um ihre körperliche, geistige und emotionale Gesundheit kümmern, können INFJs ihre Energie und Kreativität aufrechterhalten und ihre Träume verwirklichen.

Letztlich sollten INFJs stolz darauf sein, wer sie sind und sich bemühen, ihre einzigartigen Fähigkeiten und Talente zu nutzen, um ihre Ziele zu erreichen und einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
3
Interessant
14
Liebe es
4
Unsicher
1

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Mindset

Next Article:

0 %