Mamushka, Carmushka nachhaltige Baby Mode, Carmen Kroll

Nachhaltige Mode gehört bereits bei vielen Frauen zu einem bewussten und nachhaltigen Lifestyle dazu. In billigen Ketten einkaufen gehen, dass gehört immer mehr der Vergangenheit an, vor allem bei vielen jungen Menschen und Eltern.

Nachhaltige Mode für Babys von der Modelinie Mamushka

Carmen Kroll – alias Carmushka hat durch ihre große Community auf Instagram, einen enormen positiven Einfluss auf junge Frauen und Mütter, und geht mit ihrer neuen Modelinie Mamushka, einen Schritt in eine bessere nachhaltige Zukunft voraus.

Mamushka Gründerinnen Julia Zwingenberg und Carmen Kroll

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von JZ (@juliazwingenberg)

Die beiden Gründerinnen Julia Zwingenberg und Carmen Kroll die bereits mit ihrer „Oh April“ Kollektion große Erfolge feiern, haben nun einen weiteren Schritt gewagt und 2020 eine neue Modelinie gegründet.

Eines ihrer Ziele ist es, mit ihrer zeitlosen und nachhaltigen Baby Mode für neue Impulse auf dem Modemarkt zu sorgen.

Es ist doch oft so, dass billig Ketten zwar günstige Baby Artikel verkaufen, aber wir als Endverbraucher nicht wissen welche Stoffe und Materialien dafür verwendet werden.

Vor allem Baby Haut ist sehr sensibel und sollte mit Vorsicht behandelt werden.

„Im Fokus unserer MAMUSHKA Produkte stehen vor allem Funktionalität, Langlebigkeit und ein hoher Tragekomfort. So ist es uns besonders wichtig, Kleidungsstücke zu schaffen, die unseren Babys Bewegungsfreiheit und Wohlbefinden bieten. Einige unserer Designs sind so konzipiert, dass sie mit unseren Kleinen mitwachsen können.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mamushka (@mamushka)

Mamuska Produkte sind aus hochwertiger Bio-Baumwolle

Dabei legen sie hohen Wert auf die Herstellung der Produkte, sowie die hochwertigen natürlichen Materialien welche sie dafür verwenden.

Alle Produkte sind aus hochwertigem Baum- und Bio Baumwolle Material hergestellt worden, welche alle mit einer Öko- Tex Zertifizierung Standard 100 ausgezeichnet sind.

Nicht nur die Nickel freien Druckknöpfe  und die Baumwolletiketten, welche für die Modelinie verwendet werden, auch die nervigen kratzigen Waschhinweise gehören der Vergangenheit an.

Mamushka produziert die Kleidungsstücke so angenehm und nachhaltig wie möglich, um für Babys und Mamas besseren Komfort zu ermöglichen, und drucken daher die relevanten Informationen direkt in das Kleidungsstück.

Es ist also klar, dass Qualität und Nachhaltigkeit im Vordergrund des jungen Unternehmens steht. Nicht nur, dass die Produktion in Portugal ausschließlich mit mittelständischen Familienbetrieben stattfindet, legen die beiden Power Frauen großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen und kurze Transportwege.

Kurz gesagt, der Wunsch der beiden Unternehmerinnen ist es, andere Menschen zu bewegen in eine bessere und nachhaltigere Zukunft zu gehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mamushka (@mamushka)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mamushka (@mamushka)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mamushka (@mamushka)

Weitere spannende Beiträge:
Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
3
Liebe es
1
Unsicher
0

Vielleicht gefällt dir auch

1 Kommentar

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Beauty