Beziehung

Innige Umarmung unter Freunden und in der Liebe

Jeden Tag siehst du Menschen, die sich umarmen. Hast du dir in diesem Zusammenhang schon einmal gedacht: „Was bedeutet eine innige Umarmung?“

Der Aphorismensammler und Publizist Peter E. Schumacher sagte einmal: „Eine innige Umarmung ist, als zöge man seine inneren Jalousien hoch, um die Sonne in sich reinzulassen.“

Was bewirken Umarmungen bei dir und anderen?

In dem Moment, in dem du umarmt wirst, oder jemanden umarmst, schüttet der Körper das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin aus. Als Neurotransmitter löst es positive Empfindungen aus.

Das passiert in deinem Körper:

  • Deinem Gehirn wird ein starkes Gefühl von Sicherheit und Zugehörigkeit vermittelt.
  • Du fühlst dich geschätzt.
  • Vertrauen und Empathie werden aufgebaut.
  • Dein Selbstwertgefühl wird gesteigert.
  • Oxytocin senkt dein Stresslevel.
  • Der Blutdruck wird nachweislich gesenkt und das Immunsystem gestärkt.

Die Bedeutung einer Umarmung ist so vielfältig wie du es bist. Umarmungen spielen in der nonverbalen Kommunikation eine große Rolle. Nicht verwunderlich also, dass jede Umarmung seine eigene Bedeutung mit sich bringt.

Durch deine Umarmungen drückst du viel mehr aus, als auf den ersten Blick zu erahnen ist. In jeder deiner Umarmungen stecken Emotionen wie Liebe, Trauer, Wut, Hilflosigkeit, Einsamkeit und viele mehr. 

Nicht jede Umarmung ist gleich und nicht jede hat die gleiche Wirkung auf dich und andere.

Was zeichnet eine Umarmung in der Freundschaft aus?

Innige Umarmung unter Freunden Freundschaft

Die freundschaftliche Umarmung nutzen deine Freunde und du höchstwahrscheinlich bei der Begrüßung, zu Geburtstagen oder zum Abschied. Dabei ist die Umarmung eher locker und mit wenig Körperkontakt.

Das heißt aber nicht, dass sie weniger herzlich und intensiv ist.

Freunde fühlen, wenn du sie brauchst. Sie können an deiner Körpersprache lesen, ob sie dich trösten sollen, dich innig umarmen, weil du Halt brauchst, oder einfach einen kurzen Moment Nähe genießen willst.

Hast du schon einmal gemerkt, dass du deine Freunde auf Fotos von der Seite umarmst?

Das ist eine sehr gängige Art und Weise, eure Zuneigung füreinander zu zeigen und deutlich zu machen: „Wir gehören zusammen.“

Innige Umarmung: Unterscheidet sich die Umarmung in der Liebe von anderen?

Liebende umarmen sich sehr viel leidenschaftlicher und intensiver.

Wenn du einmal darauf achtest, wie du den Menschen, den du liebst, umarmst, dürfte dir aufgefallen sein, dass es einen großen Unterschied zu all den anderen Umarmungen gibt.

Du umarmst deinen liebsten Menschen mit all deinen Sinnen. Jeder Teil deines Körpers berührt den des Anderen.

Diese leidenschaftliche Umarmung bringt die Zeit zum Stillstehen. Es gibt nur dich und dein Gegenüber. Diese Form der Umarmung drückt hohe Anziehungskraft aus.

Nicht nur Menschen können dir eine tröstende Umarmung spenden

Tröstende Umarmungen sind sehr wertvoll. Sie können dir nicht den Schmerz nehmen, aber sie können dir Halt in schweren Zeiten geben.

Du wirst fühlen, wie dein Körper wieder Kraft schöpft. Das Gefühl der Einsamkeit wird weniger und Hoffnung, diese schwere Zeit zu überstehen, keimt in dir auf.

Das gilt nicht nur für menschliche Umarmungen. Wenn du dein Haustier in den Arm nimmst, spendet dir diese Nähe Halt und Trost.

Wann ist eine Umarmung unangenehm und wann sollte man auf sie verzichten?

Umarmungen sind vor allem dann unangenehm, wenn sie aus heiterem Himmel kommen. Wenn du diese Person dann noch nicht lange kennst, setzt Unbehagen ein.

Sprich offen darüber, wann du umarmt werden möchtest und vor allem von wem.

Im Gegenzug solltest du auch darauf verzichten, jemanden zu umarmen, wenn die Person darum bittet. 

Vor allem introvertierten Menschen fallen Umarmungen besonders schwer. Sie müssen erst Vertrauen aufbauen und ein Gefühl von Sicherheit bekommen.

Innige Umarmung: Wie umarmt man richtig? Auf diese Zeichen musst du achten!

Wie umarmt man richtig, achte auf diesen Zeichen

Es gibt keine allgemeingültige Regel zu diesem Thema.

Wichtig ist, dass du auf die Körpersignale deines Gegenübers achtest und nicht zu stürmisch vorgehst.

In der Regel gilt, eine herzliche und freundliche Umarmung, die von Herzen kommt, aber nicht zu lange dauert, bietet das optimale Maß an Nähe.

Was bedeuten eine Umarmung für einen Mann? Was empfindet er?

Wie bereits erwähnt, sind Umarmungen ein nonverbales Kommunikationsmittel. Wie ein Mann jemanden umarmt, gibt Aufschluss über seine Gefühle.

Wenn dein Mann dich liebevoll umarmen möchte, möchte er dir zeigen, dass er dich beschützen kann. Er wird immer an deiner Seite sein, wenn er gebraucht wird.

Es kann aber auch sein, dass er Trost und Beistand einfordern will.

Für Männer bedeuten Umarmungen, nicht nur sexuelles Interesse. 

Diese Kuscheleinheiten verschaffen ihm Befriedigung und wirken beruhigend, sowie wohltuend auf ihn.

Abschließend lässt sich sagen, dass tägliche Umarmungen, egal auf welche Art und Weise, für Körper und Geist wohltuend sind.

Somit kann dem Zitat zu Beginn des Textes zugestimmt werden. „Eine Umarmung fühlt sich an, als ließe man die Sonne hinein.“

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
1
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Beziehung

Next Article:

0 %