Beauty & Fashion

10 Hautpflegebestandteile, die helfen, beschädigte Haut zu heilen

Akne, Hautalterung und Sonnenschäden sind nur einige der häufigsten Hautprobleme, mit denen jeder von uns irgendwann konfrontiert wird. Deshalb haben wir diese Liste der 10 wichtigsten Hautpflegebestandteile für dich erstellt.

Laut Pauline Youngblood-Toth von Youngblood Mineral Cosmetics liegt der Schlüssel zum Finden der richtigen Produkte, die „gut aussehen und gut für dich sind“, in der Überprüfung der verwendeten Inhaltsstoffe. 

„Bei der Erforschung eines Produkts ist es wichtig, dass die Inhaltsstoffe bekanntermaßen gut für die Haut sind“,

sagt sie. „Es ist wichtig auf die Antioxidantien zu achten, die dabei helfen, die schädliche Wirkung freier Radikale oder sekundärer Pflanzenstoffe zu bekämpfen und eine beruhigende Wirkung haben.“

Hier sind einige Inhaltsstoffe, die Ihre Hautpflege auf das nächste Level bringen können:

10 Hautpflegebestandteile, die helfen, beschädigte Haut zu heilen

wichtigsten Hautpflegebestandteile

Aloe: Welche Vorteile bietet die Aloe vera für die Haut?

Bekannt für ihre beruhigende Wirkung, kann Aloe helfen, die Haut zu beruhigen, Hautentzündungen zu reduzieren, Wunden zu behandeln und die Heilung der Haut zu unterstützen. 

Außerdem spendet sie der Haut Feuchtigkeit, verbessert die Festigkeit der Haut und reduziert Juckreiz und Trockenheit.

Avocadoöl – Welche Vorteile bietet Avocadoöl für die Haut?

Avocadoöl ist ideal für trockene, dehydrierte Haut und hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, bekämpft freie Radikale, erhöht die Elastizität und hilft, feine Linien und Falten zu reduzieren.

Coenzym Q10 – Wie wirkt sich Coenzym Q10 auf die Haut aus?

Coenzym Q10 beruhigt die Haut und ermöglicht es der Haut, Feuchtigkeit zu speichern, während es gleichzeitig ein glattes und taufrisches Aussehen schafft. 

Es hilft, das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu reduzieren.

Nachhaltige Kosmetik |Kosmetikprodukte | Naturkosmetik | Marken

Grüner Tee: Welche Vorteile bietet Grüner Tee für die Hautpflege?

Grüner Tee wirkt beruhigend und hilft, das Erscheinungsbild sonnen geschädigter Haut zu verbessern und kann Akne vorbeugen.

Hyaluronsäure: Wie wirkt sich Hyaluron auf der Haut aus?

Hyaluronsäure hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Auftreten von feinen Linien und Falten zu reduzieren. Sie ist auch sanft genug, um sie bei empfindlicher, zu Rötungen neigender Haut zu verwenden.

Jojoba: Wie wirkt Jojobaöl auf der Haut?

Jojoba hilft, die Haut zu beruhigen und zu besänftigen. Es spendet außerdem Feuchtigkeit, kontrolliert den Fettgehalt der Haut und hilft, Juckreiz und Trockenheit zu lindern, wodurch es sich hervorragend zur Behandlung von Ekzemen, Schuppenflechte und rissigen Lippen und Haut eignet.

Moringa-Samenöl: Welche Vorteile bietet Moringa?

Dieses Öl spendet der Haut Feuchtigkeit, bekämpft Akne und kann zur Behandlung von Schwellungen unter den Augen verwendet werden.

Vitamin C: Wie wirkt Vitamin C auf die Haut?

Vitamin C hilft, Zeichen der Hautalterung vorzubeugen und hellt die Haut auf. Es hilft, freie Radikale zu bekämpfen, die Haut zu glätten, den Hautton auszugleichen, die Hydration zu verbessern und die Haut vor der Sonne zu schützen.

Vitamin E: Wie wirkt sich Vitamin-E auf die Haut aus?

Vitamin E hilft, freie Radikale zu bekämpfen, beugt Zeichen der Hautalterung vor, spendet Feuchtigkeit und stärkt die Haut.

Weißer Tee-Extrakt: Welche Vorteile bietet der Tee für die Haut?

Weißer Tee-Extrakt hilft, geschwollene Augen zu lindern und dunkle Augenringe zu reduzieren.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Next Article:

0 %