Interview

Brajuu Gründerin Melanie Wagenfort: „Jeder verdient es, die individuelle Schönheit mit passender Unterwäsche zu unterstreichen“

Die Unterwäsche, die wir tragen, definiert unser Wohlbefinden den ganzen Tag über. Aus diesem Grund sollte der von dir gewählte BH eine wirklich komfortable Unterstützung, und kein tägliches Hindernis oder eine Einschränkung sein.

Inhalte Anzeigen

Die Gründerin vom Start-up-Unternehmen, Melanie Wagenfort, hat sich genau dies zur Aufgabe gemacht: den perfekten BH für ihre Kundinnen zu finden.

Melanie hat BWL in Berlin und Sozial- und Organisationspsychologie an der London School of Economics studiert. 2019 gründete sie das Fashion-Tech Start-up Brajuu und sagte damit eindimensionalen Schönheitsidealen den Kampf an.

Brajuu nutzt einen datenbasierten Brafitting-Algorithmus, um für jede weibliche Körperform und jedes individuelle Bedürfnis die perfekt passende Unterwäsche zu finden. Brajuu FitQuiz.

Brajuu Startup, Lieblings-BH finden

Melanie Wagenfort spricht über ihr Start-up-Unternehmen, ihre Business-Methoden und die Fehler beim Brafitting

Ich bin Gründerin und Initiatorin hinter Brajuu. Wir sind überzeugt #alltitsaregoodtits, deswegen können Kundinnen auf unserer Website mit dem FitQuiz aus tausenden BH-ModelleN verschiedener Hersteller den perfekten BH für ihren Körper finden.
Beschreibe Dich bitte mit drei Worten
  • hinterfragend
  • freiheitsliebend
  • und lösungsorientiert
Welche festen Rituale oder Routinen im Leben hast Du?

Der morgendliche Kaffee sowie die Infragestellung des Status Quo sind für mich ein absolutes Muss!

Erzähle uns von Deiner Arbeit und womit genau Du das Leben der Menschen bereicherst/besser, machst.

Die Arbeit in einem Start-up lässt sich kaum in einem Satz zusammenfassen. Tagtäglich kommen neue, spannende Aufgaben hinzu.

Aktuell erweitern wir unser Team und ich freue mich unheimlich auf die Zusammenarbeit mit Kolleg:innen, die Brajuu’s Vision teilen.

Wir wissen, dass Brajuu den Kauf von perfekt passender Unterwäsche erleichtert und verbessert und wir damit vielen Kundinnen ein gutes Körpergefühl schenken können.

Wenn das, was Du tust, Deine Berufung ist, wie bist Du dazu gekommen?

Der BH-Kauf war für mich oft ein frustrierendes Erlebnis: verwirrende Größen, eine nicht zufriedenstellende Auswahl und unangenehme Kommentare von Verkäuferinnen haben mir den letzten Nerv geraubt.

Als ich gemerkt habe, wie viele Frauen dieses Problem teilen, habe ich mich dazu entschlossen, mit Brajuu den Online-Wäschemarkt zu revolutionieren.

Magst Du uns Dein schönstes Erlebnis vorstellen? Was genau hat dich berührt und motiviert?

Das schönste Erlebnis im Rahmen meiner Arbeit war das erste positive Kundinnen-Feedback!

Zu lesen, wie bestärkt, schön und selbstbewusst sich Frauen durch die richtige Unterwäsche fühlen, zeigt mir jedes Mal aufs Neue, dass ich mit Brajuu auf dem richtigen Weg bin.

Melanie über ihre Business-Methoden & die Fehler beim Brafitting

Brajuu Gründerin Melanie Wagenfort

Welche Top-Tipps & Methoden bringen Dir echte Ergebnisse im Business-Alltag oder erleichtern Dir Deine Arbeit am meisten?

Zu Beginn des Tages heißt es bei mir „Eat the frog first“. Ich fange mit der unangenehmsten und schwierigsten Aufgabe an.

Wenn ich das hinter mich gebracht habe, kann ich mit mehr Motivation und Leichtigkeit meine restlichen Aufgaben bearbeiten. Am Ende des Arbeitstages schwöre ich auf das Prinzip „Zero Inbox“.

Idealerweise habe ich alle ungelesenen E-Mails abgearbeitet und mein Posteingang ist leer bzw. aufgeräumt.

Was sind die häufigsten Fehler beim Thema Brafitting?

Frauen tragen oftmals zu große BHs, denn gerade der eigene Unterbrustumfang wird häufig überschätzt. Viele haben auch nicht die optimale BH-Form oder fürchten sich vor „großen“ Buchstaben.

Dabei beschreibt die Körbchengröße lediglich die Differenz von Brustumfang und Unterbrustumfang – sie sagt gar nicht wirklich aus, wie groß die eigene Brust ist!

Aufgrund solcher bestehenden Mythen versuchen wir auf unseren Social Media-Kanälen aufzuklären. Wir Frauen verbringen einen Großteil unseres Lebens in Unterwäsche, da sollten wir auch darüber Bescheid wissen!

Was sind die wichtigsten Eigenschaften, um als Gründerin beruflich erfolgreich zu sein?

Hohe Resilienz, naiver Optimismus und Fokus auf das Wesentliche.

Welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst?

The Originals“ von Adam Grant hat mich ermutigt, für neuartige Ideen zu kämpfen, gegen den Strom zu schwimmen und traditionelle Werte infrage zu stellen.

Wie sieht Erfolg für Dich persönlich aus und was ist Dein Weg dorthin?

Melanie Wagenfort: Erfolg ist für mich glücklich und zufrieden mit dem zu sein, was ich tue. Dafür versuche ich mich tagtäglich in Dankbarkeit zu üben.

True success is not the absence of failure, it is the refusal to surrender. – Gary „Lazarus Lake” Cantrell

Melanie über ihre Erfolge & Herausforderungen

Brajuu Gründerin Melanie Wagenfort und Mitgründer Marco Preuß

Erzähl uns von Deinem bisher größten Erfolgserlebnis:

Melanie Wagenfort: Aus Unternehmenssicht war der größte Erfolg die letzte Funding-Runde, in der wir mehrere Investoren für Brajuu gewinnen konnten.

Für mich persönlich sind jedoch die kleinen Meilensteine (das Feedback von Kundinnen, die Erweiterung unseres Teams, etc.) von viel größerem Wert.

Der schönste Erfolg ist es schließlich, durch Brajuu einen positiven Unterschied im Leben von anderen machen zu können.

Was waren die größten Herausforderungen bei der Gründung von Brajuu?

Gerade in Phasen, in denen es mal nicht so gut lief oder man falsch abgebogen ist, war es herausfordernd, nicht das Wesentliche aus dem Auge zu verlieren.

Mittlerweile bin ich jedoch geübt darin, aus meinen Fehlern zu lernen, eine klare Sicht zu behalten und meine Strategien gegebenenfalls anzupassen.

Was würdest du aus heutiger Sicht anders machen?

Melanie Wagenfort: Ich bereue es, nicht ein wenig früher den Mut gehabt zu haben, mit Brajuu „all in“ zu gehen.

Da ich die Gründung lange Zeit berufsbegleitend vorangetrieben habe, frage ich mich, wo wir mit unserem Unternehmen stehen könnten, wenn ich den Sprung ins kalte Wasser schon früher gewagt hätte.

bh startup brajuu - gründer story melanie wagenfort

Was hilft Dir und wie motivierst Du Dich, um Deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren?

Ich stehe vollkommen hinter der Vision von Brajuu: Jeder Mensch hat es aus meiner Sicht verdient, die eigene individuelle Schönheit mit passender Unterwäsche zu unterstreichen.

Diese Überzeugung hilft mir, meine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Darüber hinaus macht mir meine Arbeit einfach sehr viel Spaß.

Die Verbindung von Fashion und Technologie ist ein spannendes, innovatives Feld und ich freue mich, dieses Potenzial mit Brajuu auszuschöpfen.

Jeder verdient es, die individuelle Schönheit mit passender Unterwäsche zu unterstreichen.

Was wird in den nächsten Jahren an Wichtigkeit gewinnen und was verlieren?

Fast Fashion wird (hoffentlich) immer mehr durch einen nachhaltigen und bewussten Konsum abgelöst werden.

Wir möchten mit Brajuu diesen wünschenswerten Trend unterstützen und die Retourenquoten sowie CO2-Emissionen von Onlinehändlern durch unseren smarten Brafitting-Algorithmus reduzieren.

Was ist Deine Vision?

Melanie Wagenfort: Ich möchte es jeder Frau ermöglichen, von überall perfekt passende Unterwäsche zu finden. Frauen und Mädchen sollen durch ihre Unterwäsche nicht frustriert, sondern bestärkt und begeistert werden!

Brajuu ist die Lösung, um durch smarte Technologie den Unterwäsche-Einkauf endlich angenehmer und effizienter zu gestalten. Unser Ziel ist es, dass bald jeder Kauf von Unterwäsche durch Brajuu verbessert wird.

Mit welchen Themen sollten sich die Leser derzeit befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Wer sich zukunftsorientiert weiterentwickeln möchte, sollte sich mit künstlicher Intelligenz und No-Code-Plattformen auseinandersetzen.

Ein technischer Background ist mittlerweile nicht mehr nötig, um in die Materie der fortschreitenden Digitalisierung einzusteigen.

Zum Schluss, welchen Rat würdest Du unseren Leser:innen mit auf den Weg geben?

Melanie Wagenfort: Höre nur auf Feedback von Leuten, die du auch um Rat gefragt hättest!

Entweder oder Fragen:
  • Meer oder Berge? Berge.
  • Steak oder Salat? Ich mag beides nicht wirklich…
  • Kochen oder Liefern lassen? Kochen!
  • Kaffee oder Tee? Kaffee.
  • Hund oder Katze? Hund.
  • Netflix oder Prime? Netflix.
  • Sachbuch oder Roman? Roman.
  • Anruf oder Text? Anruf.
  • Wien oder New York?  Wien.
  • Tablet/Smartphone oder Desktop Computer? Tablet.
  • Spa oder Fitness-Studio? Spa.

Wie hat Dir das Interview mit Melanie Wagenfort gefallen? Hast Du spezielle Fragen, die sie Dir noch beantworten soll?

Stelle Deine Frage im Kommentar!

MiaBoos Ausgabe 1 - CTA 1

Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Interview

Next Article:

0 %