Allgemein

Narzissten und Liebeskummer: Die andere Sicht

Narzissten und Liebeskummer: Liebe ist ein komplexes Thema und es gibt unendlich viele Facetten, die man betrachten kann. Eine davon ist die Liebe von Narzissten. Viele denken, dass Narzissten nicht lieben können, weil sie so egoistisch sind.

Aber stimmt das wirklich?

In diesem Blog beantworte ich die Frage „Können Narzissten lieben?“ und gebe euch einen Einblick in die Welt der narzisstischen Liebe.

Die Definition von Narzissmus

Ein Narzisst ist jemand, der ein übermäßiges Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Bewunderung hat. Sie sind in der Regel sehr selbstbewusst und neigen dazu, andere Menschen zu manipulieren, um ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.

Narzissten können sehr charmant sein, aber ihre Beziehungen sind oft oberflächlich und ungesund.

Narzissten sind in der Regel sehr selbstbezogen und haben ein geringes Selbstwertgefühl. Sie neigen dazu, andere Menschen zu manipulieren und auszunutzen, um die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.

Einige Fakten über Narzissten

Fakten über Narzissten

Narzissten sind ein komplexes Thema und es gibt viele verschiedene Arten von ihnen. Einige Experten glauben, dass Narzissten eine Persönlichkeitsstörung haben, andere sagen, dass sie einfach eine besondere Art von Mensch sind.

Was auch immer der Fall ist, Narzissten können sehr schwierig zu verstehen und noch schwieriger zu lieben sein.

Eines der größten Probleme bei der Beziehung zu einem Narzissten ist, dass sie meistens nur an sich selbst denken.

Sie können sehr selbstsüchtig und egoistisch sein und erwarten, dass alles immer nur um sie herum Revolver. Das bedeutet, dass sie oft keine Rücksicht auf die Gefühle oder Bedürfnisse anderer Menschen nehmen und es ihnen meist egal ist, ob sie andere Menschen verletzen oder nicht.

Narzissten können auch sehr manipulativ sein und versuchen oft, die Menschen in ihrem Leben zu manipulieren, um ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.

Sie können Lügen erzählen und Menschen gegeneinander ausspielen, um ihr eigenes Spiel zu spielen. Diese Manipulationen können sehr verletzend und tiefgreifend sein und die Beziehungen zu anderen Menschen stark beeinträchtigen.

Ein weiteres großes Problem bei der Beziehung zu einem Narzissten ist, dass sie oft sehr unberechenbar sind.

Sie können plötzlich Stimmungsschwankungen haben oder spontan handeln, ohne Rücksicht auf die Konsequenzen. Dies kann für die Menschen in ihrem Leben sehr anstrengend und verwirrend sein.

Allerdings bedeutet das alles nicht, dass es unmöglich ist, einen Narzissten zu lieben.

Wenn du bereit bist, hart zu arbeiten und an deiner Beziehung zu arbeiten, kann es möglich sein, eine glückliche und gesunde Beziehung mit einem Narzissten zu haben.

Es wird jedoch nicht leicht sein und du musst bereit sein, Kompromisse einzugehen und viel Geduld aufzubringen.

Liebe und Narzissmus – geht das zusammen?

Liebe und Narzissmus geht das zusammen

Es gibt viele Menschen, die denken, dass Narzissten gar nicht lieben können. Sie sind der Meinung, dass Narzissten nur an sich selbst denken und nur ihr eigenes Wohlergehen im Blick haben. 

Doch das stimmt so nicht ganz. Natürlich liegt der Fokus eines Narzissten meistens auf sich selbst – aber das bedeutet nicht, dass er nicht auch andere Menschen lieben kann. 

In einer Beziehung mit einem Narzissten wird es zwar immer wieder Konflikte geben – schließlich ist es ja nicht leicht, mit jemandem zusammen zu sein, der so egozentrisch ist. 

Doch wenn man sich auf einen Narzissten einlassen kann und bereit ist, Kompromisse einzugehen, dann kann auch eine Beziehung mit einem Narzissten funktionieren. Natürlich ist es wichtig, dass beide Partner in einer Beziehung gleichberechtigt sind und einander respektieren.

Doch wenn man bedenkt, dass Narzissten meistens sehr charismatisch und charmant sind, dann kann man auch verstehen, warum so viele Menschen trotz aller Schwierigkeiten in eine Beziehung mit einem Narzissten hineinschlittern.

Man muss allerdings klar sehen, dass man in einer Beziehung mit einem Narzissten nie die Nummer 1 sein wird – aber wenn man damit leben kann und die guten Seiten des Partners überwiegen, dann kann es trotzdem funktionieren.

Narzissten und Liebeskummer: 3 Beispiele aus der Praxis

Narzissten beispiele aus der praxis

Einige Narzissten können in der Tat sehr liebevoll und fürsorglich sein. Dies ist jedoch meist nur eine Fassade, um andere für sich zu gewinnen und ihr Ego aufzupolieren.

Sobald sie ihr Ziel erreicht haben, zeigen sie ihr wahres Gesicht und verletzen die Gefühle der anderen Person. 

Es gibt jedoch auch Narzissten, die tatsächlich in der Lage sind, eine enge und bedeutungsvolle Beziehung einzugehen. Diese Narzissten haben gelernt, ihre Bedürfnisse zu kontrollieren und sich auf die Bedürfnisse der anderen Person einzustellen.

Sie können zwar immer noch egoistisch sein, aber sie verstehen auch, wenn es an der Zeit ist, Rücksicht auf die Gefühle des anderen zu nehmen. 

Hier sind drei Beispiele von Narzissten, die in der Lage sind, Liebe zu geben: 

1. Der narzisstische Freund 

Dieser Typ von Narzisst ist sehr fürsorglich und liebevoll. Er gibt seiner Partnerin gerne Komplimente und Aufmerksamkeit und ist immer für sie da, wenn sie ihn braucht.

Er macht keine Anstalten, seine Gefühle zu verbergen und ist offen über seine Liebe zu ihr. Die Beziehung ist für ihn sehr wichtig und er tut alles dafür, dass es funktioniert. 

2. Der narzisstische Elternteil 

Dieser Typ von Narzisst ist sehr fürsorglich und liebevoll gegenüber seinen Kindern. Er gibt ihnen gerne Komplimente und Aufmerksamkeit und ist immer für sie da, wenn sie ihn brauchen.

Er macht keine Anstalten, seine Gefühle zu verbergen und ist offen über seine Liebe zu ihnen. Die Beziehung ist für ihn sehr wichtig und er tut alles dafür, dass es funktioniert. 

3. Der narzisstische Chef 

Dieser Typ von Narzisst kann auf den ersten Blick unnahbar erscheinen, ist aber tatsächlich sehr fürsorglich gegenüber seinen Mitarbeitern.

Er gibt ihnen gerne Komplimente und Aufmerksamkeit und ist immer für sie da, wenn sie ihn brauchen. 

Er macht keine Anstalten, seine Gefühle zu verbergen und ist offen über seine Liebe zu ihnen. Die Beziehung ist für ihn sehr wichtig und er tut alles dafür, dass es funktioniert.

Was ist, wenn du dich in einen Narzissten verliebst?

was ist wenn man sich in einen Narzissten verliebt

Es kann schwierig sein, sich in einen Narzissten zu verlieben – nicht zuletzt, weil sie in der Regel keine Liebe zurückgeben können. 

Aber was ist, wenn du dich trotzdem in einen Narzissten verliebst? Zunächst einmal solltest du wissen, dass es völlig normal ist, sich in jemanden zu verlieben, der narzisstische Züge aufweist.

Schließlich sind Narzissten häufig sehr charismatisch und anziehend. Allerdings kann eine Beziehung mit einem Narzissten sehr schwierig und anstrengend sein. 

Oft geben Narzissten ihren Partnern das Gefühl, nicht gut genug zu sein oder nie ganz zu ihrer Zufriedenheit zu sein. Dies kann zu Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen führen.

Wenn du dich in einen Narzissten verliebt hast, ist es wichtig, dass du dir bewusst machst, dass die Beziehung wahrscheinlich nicht von Dauer sein wird. 

Es ist auch wichtig, realistische Erwartungen an die Beziehung zu haben und dich darauf vorzubereiten, dass der Narzisst möglicherweise irgendwann gehen wird.

Wenn du in einer Beziehung mit einem Narzissten bist, ist es wichtig, dass du dich um deine eigenen Bedürfnisse kümmerst.

Stelle sicher, dass du Zeit für Freunde und Familie hast und versuche, regelmäßig etwas für dich selbst zu tun (zum Beispiel Sport treiben oder lesen). 

Auf diese Weise kannst du deine Selbstachtung stärken und dich besser auf die Tatsache vorbereiten, dass die Beziehung möglicherweise nicht von Dauer sein wird.

Wie zeigt sich Narzissmus in der Beziehung?

wie zeigt sich narzissmus in beziehung

Narzissten zeigen ihre Liebe häufig auf stille Weise, indem sie für ihren Partner da sind und ihn unterstützen, wenn er es braucht. 

Sie können auch große Gesten machen, um zu zeigen, wie viel sie ihrem Partner bedeuten. Diese Gesten können jedoch selten von Dauer sein und haben oft einen hidden agenda.

Narzissten können auch die romantische Seite lieben. Sie genießen es, Zeit mit ihrem Partner zu verbringen und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen.

Allerdings kann dies oft oberflächlich erscheinen und die Tiefe der Gefühle bleibt meistens auf der Strecke. 

Für Narzissten ist es wichtig, dass sie geliebt und begehrt werden. In einer Beziehung müssen sie deshalb häufig die Aufmerksamkeit auf sich lenken und Bestätigung suchen. Dies kann für den Partner anstrengend und entmutigend sein. 

Trotzdem ist es möglich, mit einem Narzissten eine glückliche und erfüllte Beziehung zu führen – solange man bereit ist, Kompromisse einzugehen und die Macken zu akzeptieren.

Warum fällt es Narzissten so schwer, sich zu öffnen?

Narzissten haben ein tief verwurzeltes Problem mit der Art, wie sie sich selbst sehen. Sie denken, dass sie nicht genug sind – und zwar auf ganzer Linie. 

Diese tief verwurzelten Selbstzweifel machen es ihnen schwer, sich voll und ganz auf eine andere Person einzulassen. Narzissten können zwar die Oberfläche einer Beziehung pflegen und so tun, als ob sie alles unter Kontrolle hätten – aber in Wirklichkeit fühlen sie sich innerlich leer und hilflos. 

Diese Gefühle von Hilflosigkeit und Minderwertigkeit können so überwältigend sein, dass Narzissten lieber alleine bleiben, anstatt ihre Verletzlichkeit zu zeigen. 

Narzissten sind meistens sehr misstrauisch, was die Motive anderer Menschen angeht. Sie denken ständig, dass die Leute versuchen werden, sie zu manipulieren oder auszunutzen – und deshalb halten sie die meisten Menschen auf Distanz. 

In einer Beziehung ist es daher sehr schwer für Narzissten, Vertrauen aufzubauen und sich fallen zu lassen. All diese Faktoren zusammengenommen machen es Narzissten extrem schwer, wirklich intime Beziehungen einzugehen.

Sie haben Angst davor, verletzt zu werden oder enttäuscht zu werden – und deshalb versuchen sie meistens, alles unter Kontrolle zu halten. 

Wenn du mit einem Narzissten zusammen bist, musst du also Geduld haben und verstehen, dass er oder sie vielleicht nicht so leicht Vertrauen fassen kann.

Trennung von einem Narzissten

trennung von narzissten

Wenn du dich in einer Beziehung mit einem Narzissten befindest, weißt du wahrscheinlich, dass es nicht einfach ist. Die ständigen Machtkämpfe und das Gefühl, nie genug zu sein, können sehr anstrengend sein. 

Wenn du es satthast, kämpfen zu müssen, kann es Zeit sein, die Beziehung zu beenden. Trennungen sind immer schwer, aber die Trennung von einem Narzissten kann besonders schwierig sein.

Narzissten sind meisterhafte Manipulatoren und können alles tun, um dich in der Beziehung zu halten. 

Sie können dir drohen, dich verletzen oder dich unter Druck setzen. Wenn du dich entscheidest, die Beziehung zu beenden, musst du stark bleiben und deinen Entschluss verteidigen. Es ist auch wichtig, dass du dich selbst schützt. 

Vergewissere dich, dass du einen guten Freundeskreis hast, der dich unterstützt. Suche Hilfe bei einem Therapeuten oder Berater, wenn du das Gefühl hast, dass du es nicht alleine schaffst.

Stelle sicher, dass du alle Kontaktinformationen des Narzissten hast und blockiere ihn auf allen sozialen Medien. Halte auch alle SMS-Nachrichten und E-Mails, die er dir sendet, als Beweis für seine Manipulation.

Trennungen sind nie einfach, aber manchmal müssen wir uns von den Menschen trennen, die uns am meisten wehtun.

Wenn du dich in einer toxischen Beziehung befindest, kann es Zeit sein für einen Tapetenwechsel.

Was hilft gegen Liebeskummer? 10 Tipps gegen Liebeskummer

Fazit zu Narzissten und Liebe – geht das gut zusammen?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, die mit einem Narzissten zusammen sind.

Die Antwort ist: Es kommt ganz darauf an. 

Einige Narzissten sind durchaus in der Lage, eine enge, liebevolle Beziehung zu führen. Sie können ihrem Partner treu sein und eine tiefe emotionale Bindung aufbauen. Allerdings ist es oft so, dass Narzissten in Beziehungen sehr anspruchsvoll sind und ihren Partnern kaum Raum lassen, eigene Bedürfnisse zu entwickeln. 

Andere Narzissten sind hingegen völlig unfähig zu lieben.

Sie sehen ihren Partner lediglich als Mittel zum Zweck und wollen nur das Beste für sich selbst. In einer Beziehung mit einem solchen Narzissten wird man vermutlich viel Leid ertragen müssen.

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
0
Liebe es
0
Unsicher
1

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Allgemein

Next Article:

0 %