Natalie Brüne

Als Selbstständigkeits- und Start-up Coach unterstützt Natalie Brüne Menschen dabei, in die Selbstständigkeit zu gehen und ein starkes Fundament für das eigene Business aufzubauen.

Neben der Start-up-Schule und dem dazugehörigen Podcast, startet, baut Natalie auch gerade Capskeeper, ihr zweites Start-up, weiter aus.

Sie liebt es, ihre Erfahrungen im Bereich Unternehmensgründung und Persönlichkeitsentwicklung zu teilen. Ihr ist es sehr wichtig, in allen Lebensbereichen 100 Prozent zu geben und arbeitet jeden Tag an sich, um nicht nur erfolgreiche Unternehmerin, sondern ebenfalls Unternehmerin des eigenen Lebens zu sein.

Natalie Brüne über Unternehmensaufbau & Selbstständigkeit durch ihr Start-up

Sie spricht darüber, wie sie Menschen dabei begleitet ihr Unternehmen aufzubauen und das dazugehörige starke Fundament für das eigene Business.
Beschreibe Dich bitte mit drei Worten
  • Lebensfreude
  • Leichtigkeit
  • Mut
Hast Du feste Rituale oder Routinen im Leben?

Natalie Brüne: Ja, ich liebe es z.B. früh morgens in der Natur joggen zu gehen und so in meinen Tag zu starten. Außerdem lege ich den Fokus darauf jeden Tag einen kleinen Schritt in die Richtung meines Ziels zu machen und tatsächlich ins Handeln zu kommen.

Meine regelmäßige Dankbarkeit-Praxis erdet mich außerdem und bringt mich immer wieder in einen Zustand der Fülle, da ich mich damit daran erinnere, dass ich bereits ein erfülltes Leben führe.

Was genau tust Du und wie hilfst Du dadurch anderen?

Natalie Brüne: Ich coache und begleite Menschen mit der Start-up Schule einerseits beim Aufbau ihres eigenen Business oder dabei Unternehmer/in des eigenen Lebens zu werden.

Ich gebe ihnen dabei Methoden und Tools für den eigenen Unternehmensaufbau, als auch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit mit an die Hand.

Ich ermutige sie dazu ihre Vision immer vor Augen zu haben und darauf zu vertrauen, dass diese eines Tages Wirklichkeit wird.

Wie bist Du zu dieser Berufung gekommen?

Ich habe anfangs an der Uni Vorlesungen zum Thema Unternehmensgründung gehalten und nebenbei mein erstes Business aufgebaut.

Dabei habe ich immer wieder beobachtet, dass die Menschen oft aus Angst vor dem Scheitern nicht den Schritt in die Selbstständigkeit gehen.

Mit meiner Arbeit möchte ich andere dazu ermutigen und inspirieren, sich trotzdem auf ihre persönliche Reise zum Unternehmer/in (des eigenen Lebens) zu begeben, groß zu träumen und dann Schritt-für-Schritt in die Umsetzung zu kommen.

Was sind die häufigsten Fehler beim Coaching?

Natalie Brüne: Beim Coaching gibt es meiner Meinung nach kein richtig oder falsch. Jeder verfolgt einen anderen Ansatz und mir persönlich ist es wichtig, dass ich mich in dem, was ich sage und wie ich handle authentisch zeige.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften um beruflich erfolgreich zu sein?

Der Freude folgen, sich authentisch zeigen, Networking aktiv betreiben und pflegen

Welche Person, Mentor oder welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst?

Ich habe viele Mentoren, die mich inspirieren, vor allem Denny Scharnweber, Tobias Beck, …

Natalie Brüne über Erfolge & Misserfolge

Natalie Brüne Unternehmensaufbau

Was war bisher Deine größte Niederlage und wie verarbeitest du Misserfolge?

Natalie Brüne: Ich finde scheitern nicht schlimm und sehe Misserfolge als Chance aus Fehlern zu lernen und persönlich zu wachsen.

Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt?

Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.

Was ist Dein Lieblingsort um abzutauchen?

Natalie Brüne: Mallorca

Welche Marketing-Tools setzt Du ein und weshalb?

Ich setze auf Instagram und habe dort eine große Community aufgebaut

Was wird in den nächsten Jahren an Wichtigkeit gewinnen und was verlieren?

Im eigenen Business auch mehr Weiblichkeit zuzulassen weniger „24/7 hustle“ als Ausdruck für Erfolg zu sehen.

Mit welchen Themen sollten sich die Leser derzeit befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?
  • Was bringt mir tiefe Freude? 
  • Was möchte ich wirklich?
Zu welchen Themen wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Natalie Brüne: Ich liebe es mich persönlich weiterzuentwickeln und habe auch angefangen mich stärker mit dem Thema Finanzen zu beschäftigen.

Was ist Dein nächstes großes Ding?

Top secret – stay tuned. Wir planen da gerade etwas Tolles.

Entweder oder Fragen:
  • Meer oder Berge? Meer
  • Steak oder Salat? Salat
  • Kochen oder Liefern lassen? Essen gehen
  • Kaffee oder Tee? 1 guter Kaffee
  • Hund oder Katze? Hund
  • Netflix oder Prime? Netflix
  • Sachbuch oder Roman? Sachbuch
  • Anruf oder Text? Anruf
  • Wien oder New York? New York
  • Tablet/Smartphone oder Desktop Computer? MacBook 🙂
  • Spa oder Fitness-Studio? Joggen im Englischen Garten

Natalie Brüne Start-up & Podcast

Wie hat Dir das Interview mit Natalie Brüne gefallen? Hast Du spezielle Fragen, die sie Dir noch beantworten soll?

Stell Deine Frage im Kommentar!

Weitere spannende Interviews:
Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
1
Liebe es
0
Unsicher
0
Danijela Veselinovic
Danijela ist die kreative Kraft, die sich liebevoll um die Formatierung der Beiträge, Interviews und Gastartikel kümmert. Außerdem schreibt sie selber tollen Content für MiaBoss und ist als Marketingassistentin die erste Ansprechpartnerin für neue Autoren und Social Media Fragen.

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Interview