Claudia Behringer - Die finanzielle Freiheit für Frauen

Claudia Behringer, die Expertin für Finanzen mit Herz, ist Finanzberaterin, Finanzcoach, Fachberaterin für nachhaltiges Investment und Generationenberaterin.

Inhalte Anzeigen

Dazu  ist sie gefragte Speakerin und Dozentin mit Thema Frauen Selbstwert und Finanzen.

Claudia Behringer über die finanzielle Freiheit und warum Geld für Frauen wichtig ist

Sie macht Frauen Mut, ihre finanzielle Situation nicht zu verdrängen, sodass sie mit geordneten Finanzen ein glückliches und selbstbestimmtes Leben führen können, statt im Mittelmaß zu verharren.
Beschreibe Dich bitte mit drei Worten
  • Vertrauen ins Leben, zuverlässig
  • Menschenliebend, gelassen, authentisch
  • Offen und neugierig
Hast Du feste Rituale oder Routinen im Leben?

Ich beginne meinen Tag mit einem Zitronen-Shot, gefolgt von einem selbst gepressten Selleriesaft. Danach kann der Tag kommen.

Täglich eine kurze Meditation hilft mir, bei mir zu bleiben. Mindestens drei Mal die Woche Laufen und mein Besuch im Fitnessstudio halten mich fit.

Was genau tust Du und wie hilfst Du dadurch anderen?

Claudia Behringer: Ich ermutige Frauen mit oder ohne Geld, Geld als das zu sehen, was es wirklich ist:

Ein Mittel zur Zielerreichung und ein Spiegel zu sich selbst. Das beginnt mit der eigenen Wertschätzung und der Wertschätzung ihres Geldes.

Ich helfe auf Wunsch dabei, mit einer Budgetplanung die Sparrate für persönliche Wünsche und den Ruhestand festzustellen, gebe Tipps zum Konsumverhalten;

Überprüfe bestehende Verträge, plane und gestalte das finanzielle Leben, bringe Überblick und Orientierung, kann komplizierte Sachverhalte vereinfacht darstellen, spreche über Wirkung und Nebenwirkung der verschiedenen Spar- und Versicherungsformen, mache Lust auf einen finanziellen Lebensplan, begleite zur finanziellen Unabhängigkeit, betreue größere Vermögen, mache Mut die Ziele zu schaffen, suche auf Wunsch die geeigneten Lösungen für die Klientin, so dass sie sich egal was im Leben passiert, gut aufgestellt sieht.

Ich spreche mit ihr über alle Finanzthemen, wenn gewünscht.

Wie bist Du zu dieser Berufung gekommen?

Ich habe es als gut situierte junge Frau und Mutter von drei Kindern selbst erlebt, was es heißt, sich nicht ums Geld zu kümmern. Ich ermutige seit dieser Lebenskrise Frauen, sich selbst um ihre Finanzen zu kümmern, so dass sie nicht in die gleiche Falle wie ich tappen.

Da ich Menschen liebe habe ich diesen Wunsch mit meiner Mission verbunden und mehrere Ausbildungen absolviert. So unterstütze ich heute als Expertin Frauen, finanziell unabhängig zu werden, also frei und stark!

Claudia Behringer über ihre Arbeit als Finanzcoach und die finanzielle Freiheit –

Claudia Behringer

Was sind die häufigsten Fehler bei Finanzen:
  • Frauen denken, dass das Thema Finanzen nicht sexy ist oder dass sie es nicht verstehen;
  • sie möchte sich mit möglichen Bremsen wie dem persönlichen Moneymindset wie negativen Glaubenssätzen und Störfaktoren nicht auseinander setzen;
  • sie hat das Ziel nicht im Fokus. Denn wenn ich mich darauf konzentriere und weiß, wie gut es mir mit geklärten Finanzen geht, gehe ich mit Freude voran;
  • sie verschiebt das Thema Finanzenspäter auf später, sie will sich nicht damit beschäftigen, verdrängen fällt erst einmal leicht sie überlässt dem Partner das ungeliebte Thema Finanzen
  • sie hat keine Klarheit bei den Ein- und Ausgaben;
  • sie hat zu wenig Finanzwissen weil sie denkt, sie müsse Kenntnisse haben, hat sie Hemmungen zu fragen;
  • es fehlen vertrauensvolle Gesprächspartnerin bzw. Coaches sie weiss nicht, wie sie das Thema Finanzen angehen soll, vor allen weil es so viele verschiedene Meinungen in ihrem Umfeld und in der Presse gibt;
  • sie hat Angst vor dem Risiko beim Investieren, da in Zeiten des Niedrigzinses kein Weg mehr daran vorbeiführt
  • früher hat sie einfach mal was abgeschlossen,  das was gemacht ist. Es hatte sich plausibel angefühlt was der Verkäufer angeboten hat;
  • Fehlende Kostentransparenz stört sie
  • sie hat keinen Überblick über ihre eigenen Finanzen
  • sie weiß nicht, wer ihr bei der finanzielle Lebensgestaltung ganzheitlich und objektiv helfen kann;
  • Sie sieht Geld nicht als Lösung für das Erschaffen von Selbstwirksamkeit, Sicherheit, Freiheit, Freude und Altruismus für sich selbst, die Familie, die Gesellschaft und die Welt;
  • Sie startet insgesamt zu spät und verpasst so wertvolle Jahre für das Wachsen ihres Vermögens durch das Weltwunder Zinseszins
  • sie weiß nicht, dass eine Planung nicht in Zement gegossen sein muss.
  • Die Entscheidungen können von Mal zu Mal angepasst bzw. verändert werden. Diese Erkenntnis würde ihr helfen  Entscheidungen zu treffen.
3 Tipps, die Unternehmerinnen umsetzen sollten um finanzielle Freiheit zu erreichen:
  • Das Mindset und die Hindernisse überprüfen
  • Alles auf den Tisch legen und Ordnung schaffen
  • Mit einer geeigneten Gesprächspartnerin das Gespräch aufnehmen, einen Finanzplan erstellen, nachdem die Situation ganzheitlich betrachtet wurde, die Stolpersteine der bisherigen Verträge analysieren, neu starten und Stück um Stück die gewünschte Strategie in die richtige Richtung umsetzen.
Magst Du uns eine Case-Study einer Deiner Kundinnen vorstellen? Welches Ergebnis hat sie mit Deiner Hilfe erzielt?

Claudia Behringer: Eine Unternehmerwitwe hat einen meiner Kurse besucht. Jahre später kam sie auf mich zu und wollte Klarheit über ihre Finanzen finden. Ihr Mann hat  zu Lebzeiten ein großes Vermögen aufgebaut und ihr alles abgenommen.

Nach der Trauerzeit hatte sie den Kopf frei, die Dinge anzugehen. Stück um Stück haben wir uns ihrer Situation angenommen, die bestehenden Verträge analysiert, Fragen geklärt und sie für die Zukunft aufgestellt.

Ich bin mit zu ihrem Steuerberater der bezüglich Bewertung der Immobilien mit gleichzeitiger Übertragung auf ihre Kindern handeln sollte, jedoch nicht in die Puschen kam.

Sie konnte durch Inanspruchnahme der Schenkungssteuerfreibetrage einige Immobilien auf ihre drei erwachsenen Kinder übertragen. Es sind generationenübergreifende Gespräche gelaufen, um das Erbe in die nächste Generation zu planen und Stück um Stück zu übertragen.

Sie war mit mir bei einem Rechtsanwalt für Erbrecht der die bestehenden Verträge und Vollmachten erneuert hat. Das alles hat ihr immense Steuerzahlungen erspart.

Ich war mit bei der Bank, die ihr als Millionärin allen Ernstes eine Zahnzusatz- und eine Pflegeversicherung verkaufen wollte.
Zuletzt haben wir ihr liquides Vermögen in entsprechende nachhaltige Geldanlagen passend zu ihrer Lebensplanung investiert.

Sie hat sich nach all dem entlastet und gut aufgehoben gefühlt. Sie ist selbstsicherer geworden und schaut ihrer Zukunft positiv entgegen. Die Kinder wissen schon heute was auf sie zukommt und können so besser planen. Sogar die Enkel wurden bei der Planung bedacht.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften um beruflich erfolgreich zu sein?
  • Visionärin sein in Bezug der zeitgemäße Finanzberatung
  • Mut sich selbst zu leben und sich nicht aufhalten zu lassen
  •  Leidenschaft für die Klient:innen und deren Leben
  • Kreativität um neues in die Welt zu bringen
  • Ausdauer/Hartnäckigkeit

Claudia Behringer über Erfolge & Misserfolge

Erzähl uns von Deinem bisher größten Erfolgserlebnis:

Claudia Behringer: Das war, als ich auf der Bühne vor ungefähr 100 Unternehmer:innen über Werte gesprochen habe.

Was war bisher Deine größte Niederlage und wie verarbeitest du Misserfolge?

Meine Scheidung und mein daraus entstandener finanzieller Brokedown vor 25 Jahren.

Ich schaue mir die Situation an und überlege, was ich schon alles geschafft habe. Das gibt mir nach einem Loslass- und Verarbeitungsprozess die Kraft wieder aufzustehen.

Ich denke dann, dass ich es bisher so weit gebracht habe und  dass ich mich wegen diesem Problem nicht aufhalten lasse, sonst wäre alles umsonst gewesen.

Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt?

Dass aus jedem Scheitern etwas Neues erwachsen kann, wenn ich nicht aufgebe. Ich stehe wieder auf und weiter geht’s…..In Krisenzeiten bin ich bisher am meisten gewachsen.

Nicht körperlich. Ich bin schon immer 182 cm 😊

Was ist Dein Lieblingsort um abzutauchen?

Claudia Behringer: Eindeutig der Wald! Gerne mit meinem (2.) Mann oder ganz alleine, um mich zu spüren

Welche Marketing-Tools setzt Du ein und weshalb?

Ich bin Netzwerkerin, habe eine Homepage, bin auf Facebook, Linkedin und Xing. Podcast und Youtube folgen in Kürze, ebenso mein Newsletter.

Mit welchem Themen sollten sich die Leser derzeit befassen um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Natürlich mit dem Thema Finanzen. Es ist sowas von wichtig,

Zu welchem Themen wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Ich bin gerade in einer weiteren Coachingausbildung. Ich möchte die Frauen vor mir noch besser verstehen. Ich kann mich empathisch einfühlen und habe mit einer Coachingausbildung schon gute Möglichkeiten zu interagieren.

In Zukunft soll es tiefer gehen. Ich wünsche mir, dass meine Klientinnen voll erblühen und zu der werden, die sie gedacht sind.

Was ist Dein nächstes großes Ding?

Meine Keynote zum Thema Frau sein, frei und stark und das Erscheinen meines Buches im November 2021.

In diesem Jahr möchte ich noch ein Gruppencoaching aufbauen, so daß Frauen die mit ihren Finanzen am Start sind kostengünstig ermutigt werden und mit ihren Finanzen starten können.

Entweder oder Fragen:
  • Meer oder Berge?  Beides sehr gerne. Ich arbeite gerne im Wohnmobil von unterwegs. Stellt euch vor wie ich vor der Küste mit einem traumhaften Sonnenuntergang meinen Tag Revue passieren lasse
  • Steak oder Salat? Eindeutig Salat. Ich bin Vegetarierin, die immer mehr experimentiert, um auf tierische Produkte zu verzichten
  • Kochen oder Liefern lassen? Kreatives Kochen ist meine Leidenschaft
  • Kaffee oder Tee? Morgens gerne Kaffee, nachmittags Tee
  • Hund oder Katze? Momentan Katze, in Zukunft wahrscheinlich ein Hund
  • Netflix oder Prime? Ich schau wenig TV und habe kein Netflix. Ja, Prime wegen der Bequemlichkeit, obwohl ich kleine Buchhandlungen unterstütze
  • Sachbuch oder Roman?  Sachbuch. Ich entwickle mich gerne weiter
  • Anruf oder Text? Beides je nach Situation
  • Wien oder New York?  Wien, weil ich nicht gerne fliege.
  • Tablet/Smartphone oder Desktop Computer? Beides, alles zu seiner Zeit
  • Spa oder Fitness Studio? Unbedingt Beides. Ich liebe es!
Über Claudia Behringer

Claudia unterscheidet sich von anderen Finanzcoaches,  indem sie mit  innehabenden Erlaubnissen bzw. Zulassungen auf Wunsch die finanzielle Lebensplanung ihrer Klient:innen  umsetzen kann und das mit nachhaltigen Geldanlagen.

Sie sieht Geld als großen Hebel zur Lösung von persönlichen und globalen Herausforderungen.

Seit 2003 hat sie über 400 Klient:innen selbständig, unabhängig und ganzheitlich in allen finanziellen Dingen beraten und sich eine breite Expertise aufgebaut.

In 2020 hat sie sich als „Die Expertin für Finanzen mit Herz“ neu positioniert.

Im November 2021 erscheint ihr Buch „Frei und stark – Warum Geld für Frauen wichtig ist“.

Wie hat die das Interview mit Claudia Behringer gefallen? Hast Du spezielle Fragen, die sie Dir noch beantworten soll?

Stell Deine Frage im Kommentar!

Weitere spannende Interviews:

Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
2
Liebe es
1
Unsicher
0
Danijela Veselinovic
Danijela ist die kreative Kraft, die sich liebevoll um die Formatierung der Beiträge, Interviews und Gastartikel kümmert. Außerdem schreibt sie selber tollen Content für MiaBoss und ist als Marketingassistentin die erste Ansprechpartnerin für neue Autoren und Social Media Fragen.

Vielleicht gefällt dir auch

2 Kommentare

  1. […] Claudia Behringer – Die finanzielle Freiheit für Frauen […]

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Interview