Cornelia Paul Coaching

Cornelia Paul hat durch ihre berufliche Laufbahn als Angestellte intensiv und in verantwortungsvollen Position kennengelernt, zu diesen Arbeitsbereichen gehörte der Vertrieb, Marketing und Organisation.

Inhalte Anzeigen

Als geschäftsführende Gesellschafterin hat sie ein Modelabel aufgebaut. Sie kennt die verschiedenen Seiten der Arbeitswelt und weiß genau, wovon ihre Klienten sprechen, wenn sie zu ihr kommen.

Cornelia Paul aus Hamburg – Businesscoach für Frauen

Sie spricht über die unerreichbaren Ziele und wie sie durch ihr Coaching, Frauen bei persönlicher Weiterentwicklung, Potenzial zu erkennen oder die Selbstständigkeit begleitet.

Beschreibe Dich bitte mit drei Worten
  • Powerpaket
  • klar
  • wertschätzend
Hast Du feste Rituale oder Routinen im Leben?

Nein

Was genau tust Du und wie hilfst Du dadurch anderen?

Cornelia Paul: Ich bin Business Coach, leidenschaftliche Netzwerkerin und Expertin für die Motivation-potenzial-Analyse (MPA) und das Thema intrinsische Motivation.

Spezialisiert habe ich mich auf das Coaching von Frauen: Ich helfe ihnen, ihr Potenzial zu erkennen, zu entwickeln und voll auszuschöpfen. Gemeinsam finden wir heraus, was meine Klientinnen wirklich antreibt und was ihre Stärken sind – und daraus erarbeiten wir dann eine nachhaltige Strategie für die persönliche Weiterentwicklung und für mehr Erfolg.

Ganz gleich, ob es um eine neue Position geht, um den Wiedereinstieg nach der Elternzeit, um den Start in die Selbstständigkeit, den Aufbau eines Teams oder einfach um mehr Sichtbarkeit.

Ich mache Frauen stark für den Job!

Wie bist Du zu dieser Berufung gekommen?

Cornelia Paul: Ich habe selbst als Angestellte verschiedene Arbeitsbereiche kennengelernt, etwa in Führungspositionen in Vertrieb und Marketing gearbeitet und als geschäftsführende Gesellschafterin ein Modelabel aufgebaut.

Zu meinem Job gehörte immer auch, gut zu beobachten, den Kunden dort abzuholen, wo er steht, meine Teamkolleginnen dort hinzubringen, wo sie ihr Potenzial am besten nutzen können und alle Businessbereiche zusammen-zuhalten und auszubauen.

Ich liebe es, andere zu motivieren. Irgendwann war klar, dass ich daraus mehr machen möchte. Also habe ich mich zum systemischen Business Coach
ausbilden lassen und die Zusatzausbildung als Expertin für die Motivation-Potenzial-Analyse gemacht.

Damit habe ich das Rüstzeug, um Frauen nachhaltig stark zu machen.

Warum Frauen? Weil ich selbst erlebt und gesehen habe, wie Frauen zu kämpfen haben, wenn es ums Weiterkommen, ums Business machen und ums Stärken einsetzen geht.

Cornelia Paul Gesellschafterin

Ich will Klarheit schaffen und Frauen stärken, ihren Weg zu gehen!

Cornelia Paul über beruflicher Verwirklichung

Was sind die häufigsten Fehler bei beruflicher Verwirklichung?

Cornelia Paul: Ich merke in meinen Business-Coachings immer wieder, dass Frauen sich unerreichbare Ziele setzen – oft getrieben durch eine Erwartungshaltung von außen.

Höher, weiter und schneller scheint das Motto zu lauten.

Realistisch ist das meistens nicht. Ich bin dafür, sich immer erstmal die eigene Lebensrealität anzuschauen. Seine Stärken zu identifizieren, zu überlegen, wie das eigene Leben gerade aussieht – wie viel Zeit man zum Beispiel wirklich hat, um sie in etwas Neues zu investieren.  

3 Tipps, die Unternehmer umsetzen sollten um beruflichen Erfolg zu
erreichen

Die Unternehmerinnen, die ich begleite, achten auf diese Dinge:

1. Sie fragen sich: „Wie definiere ich Erfolg?“. Wer hier das WARUM kennt, sieht klarer und trifft bessere Entscheidungen.

2. Sie überlegen sich, was sie brauchen, um nachhaltig erfolgreich zu sein.

Also welche Kompetenzen sie selbst mitbringen (fachlich und sozial) und wen oder was sie sich dazu holen müssen, damit ihr Geschäft funktioniert. Hilfe anzunehmen ist immer ein kluger Schachzug.

3. Sie setzen ihr Team so zusammen, das es zu ihnen passt, divers im Denken ist und wertschätzend im Umgang

Magst Du uns eine Case-Study eines Deiner Kunden vorstellen?
Welches Ergebnis hat er mit Deiner Hilfe erzielt?

Cornelia Paul: Ich begleite Unternehmerinnen ja auch im Kontext „Unternehmensaufbau“.

Da kommt immer der Punkt, wo es alleine nicht mehr geht oder das Business von vornherein groß gedacht war und klar ist, für verschiedene Bereiche braucht es Personal. Also helfe ich bereits bei der Bewerberauswahl – nein, einen Step vorher sogar: Ich unterstütze schon bei der Stellenausschreibung.

Die fachlichen Kompetenzen gibt die Unternehmerin vor, ich berate bei den persönlichen Kompetenzen, damit wir wirklich die Bewerber finden, die optimal zu meiner Klientin passen.

So konnte ich schon einige erfolgreiche Teams mit aufbauen und für verschiedene Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen die passenden Mitarbeiter/innen finden.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften um beruflich erfolgreich zu sein?

Klarheit, bei sich sein, Motivation, Stärke und manchmal auch Willenskraft, um Durststrecken oder Herausforderungen anders anzugehen.

Auch ein Netzwerk ist wichtig, genauso wie eine gute Work-Life-Balance, Spaß am Job und eine Portion Gelassenheit – man sollte nicht alles immer so wichtig nehmen.

Vor allem sich selbst nicht!

Welche Person, Mentor oder welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst?

Cornelia Paul: Ich hatte eine sensationelle Ausbildung zum systemischen Business Management Coach und zur Expertin für die MPA.

Dabei hatte ich nicht nur Ausbilder, die ihren Auftrag als echte Berufung angesehen und sehr ernst genommen haben, sondern auch einen tollen Mentor, der alles aus seinen Mentees herausholen wollte.

Alle waren sehr fordernd – das hat mich zu Höchstleistungen angespornt und auch noch mal ganz klar als Mensch gefestigt. Ich habe gelernt, dass man als Coach nie fertig ist – es gibt immer noch etwas, das man dazulernen kann.

Das Leben selbst ist ein guter Mentor für mich, mein berufliches Netzwerk lässt mich weiterlernen und Dinge aus einer anderen Perspektive sehen, meine Familie ist meine Basis und erdet mich.

Cornelia Paul über Erfolg & Misserfolge

Erzähl uns von Deinem bisher größten Erfolgserlebnis:

Alle meine Coachings sind Erfolgserlebnisse, jedes hat einen anderen Hintergrund, jedes ist besonders, keines ist gewöhnlich, und alle enden immer mit einem GO!

Was war bisher Deine größte Niederlage und wie verarbeitest du Misserfolge?

Ich würde NICHTS in meinem Leben als Niederlage oder Misserfolg bezeichnen, sondern ausschließlich als persönliche Entwicklung!

Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt?

Ich werde mit jedem Lebensjahr gelassener und treffe Entscheidungen immer bedachter.

Was ist Dein Lieblingsort um abzutauchen?

Cornelia Paul: Ich liebe Frankreich und wir verbringen alle Ferien dort. Wenn ich zu Hause abtauche, dann gern in die Ostsee – weit blicken, kalt baden (bei 13 Grad Wassertemperatur sage ich noch ok), das mag ich.

Auch Spaziergänge am Meer oder in der Heide genieße ich sehr. Wenn mir dann noch die Heidschnucken begegnen, fühle ich mich im Anschluss wie neu geboren.

 Welche Marketing-Tools setzt Du ein und weshalb?

Ich nutze LinkedIn und habe eine eigene Website. Ansonsten sind für mich als Coach das wichtigste persönlichen Empfehlungen und das klassische Netzwerken –  also die Pflege persönlicher Kontakte.

Was wird in den nächsten Jahren an Wichtigkeit gewinnen und was verlieren?

An Wichtigkeit gewinnen werden mit Sicherheit: starke Persönlichkeiten, kreatives Denken, eine „Geht nicht gibt es nicht“ – Mentalität, Offenheit für Neues, Klarheit, Wertschätzung, Empathie, gute Business-Ideen und FRAUEN.

Mit welchem Thema sollten sich die Leser derzeit befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Mit der eigenen Motivation.

Cornelia Paul Motivationscoach

Wer weiß, was ihn wirklich antreibt, hat den Schlüssel zum Erfolg in der Hand.

Zu welchem Thema wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Ich liebe Weiterbildungen!

Gerade lerne ich mehr zum Thema „Mimikresonanz“ – ein super spannendes Thema.

Das ist Dein nächstes großes Ding?

Ich möchte weiterhin so viele Frauen wie nur möglich mit ihren Stärken verbinden.

Außerdem werde ich mit meiner Netzwerk-Co-Founderin Vanessa Jobs-Jürgens unser Netzwerk FEMALE COACH EMPOWERMENT CIRCLE weiter ausbauen und die besten Coachinnen dieser Welt zusammenbringen.

Entweder oder Fragen:

Meer oder Berge? Meer
Steak oder Salat? Steak
Kochen oder Liefern lassen? Kochen
Kaffee oder Tee? Kaffee
Hund oder Katze? Hund
Netflix oder Prime? Netflix
Sachbuch oder Roman? Roman
Anruf oder Text? Text
Wien oder New York? Wien
Tablet/Smartphone oder Desktop Computer? Desktop Computer
Spa oder Fitness-Studio? Spa

Wie hat die das Interview mit Cornelia Paul gefallen? Hast Du spezielle Fragen, die sie Dir noch beantworten soll?

Stell Deine Frage im Kommentar!

Weitere spannende Interviews:

Facebook Comments Box

Wie ist deine Reaktion?

Aufregend
0
Interessant
1
Liebe es
1
Unsicher
0
Danijela Veselinovic
Danijela ist die kreative Kraft, die sich liebevoll um die Formatierung der Beiträge, Interviews und Gastartikel kümmert. Außerdem schreibt sie selber tollen Content für MiaBoss und ist als Marketingassistentin die erste Ansprechpartnerin für neue Autoren und Social Media Fragen.

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in:Interview